Weltgrößte Sämaschine mit 25 Metern Arbeitsbreite

GALERIE EINZELANSICHT
Erstes | Zurück | Übersicht | Vor | Letztes
Galerie ausblenden
Die weltweit größte Sämaschine mit einer Arbeitsbreite von über 25 Metern hat der kanadische Sämaschinenhersteller Seed Hawk auf den Markt gebracht.

Die weltweit größte Sämaschine mit einer Arbeitsbreite von über 25 Metern hat der kanadische Sämaschinenhersteller Seed Hawk, an dem die Väderstad-Verken AB zu 49 % beteiligt sind, auf den Markt gebracht. Die Größe der Maschine wird auch bei den – für europäische Verhältnisse unvorstellbaren – Transportmaßen deutlich: Die sieben Teilstücke der Sämaschine lassen sich für den Transport zu einer Transportbreite von neun Metern und einer Transporthöhe von sechs Metern zusammenklappen. Groß ist auch der Saatguttank mit 27 cbm Fassungsvermögen, hinzu kommen dann noch zwei an die Sämaschine angehängte Tankwagen mit jeweils zehn Tonnen Düngemittel.

Die erste Seed Hawk Sämaschine mit 25 Metern Arbeitsbreite wurde an einen landwirtschaftlichen Betrieb bei Regina (Kanada) geliefert, der letztes Frühjahr eine Fläche von 3.000 ha bestellt hat. Eine zweite Maschine dieses Typs sowie das übrige Seed Hawk Programm wurde unlängst bei einer Maschinenausstellung in Regina ausgestellt. „Die Pneumatische Sämaschine ist eine ausgezeichnete Maschine für die kanadische Landwirtschaft“, sagte Väderstad Geschäftsführer Crister Stark während eines Besuches auf der Ausstellung. „Das Interesse an der Maschine ist groß und der Plan bei Seed Hawk ist es, zehn bis 15 25-Meter-Drillmaschinen in Nordamerika innerhalb des kommenden Jahres zu verkaufen“.

Seed Hawk konzentriert sich beim Vertrieb auf den nordamerikanischen Markt, Väderstad auf andere Märkte. Seitdem Väderstad für den Vertrieb außerhalb Nordamerikas verantwortlich ist, wurden Seed Hawk Sämaschinen nach Russland, die Ukraine und Australien verkauft. In diesen Märkten haben sich diese Sämaschinen schnell durch ihre Leistungsfähigkeit und exzellente Arbeitsqualität einen Namen gemacht. So hat Väderstad kürzlich aus Russland einen großen Auftrag für Seed Hawk Drillmaschinen erhalten.

Um der steigenden Nachfrage nach Seed Hawk Maschinen nachzukommen, entsteht zurzeit eine neue Fabrik in Langbank, Kanada, die das erste einer Serie geplanter Bauprojekte ist. Voraussichtlich im Dezember soll dort die Produktion anlaufen.

Diesen Artikel empfehlen:    Diesen Artikel den Google Bookmarks hinzufügen Diesen Artikel bei Google Buzz bookmarken Diesen Artikel bei Webnews bookmarken Diesen Artikel bei Mister Wong bookmarken Diesen Artikel bei LinkARENA bookmarken


[Zurück zum Überblick dieser Rubrik]     [Zurück zu den aktuellen Meldungen]
[Alle Artikel über Väderstad anzeigen]
Mehr über Väderstad auf landtechnikmagazin.de:

Rasso Schatz neuer Geschäftsführer bei Väderstad Deutschland [24.6.16]

Mit Wirkung zum 1. Juli 2016 übernimmt Rasso Schatz nach Unternehmensangaben die Position des Geschäftsführers der Väderstad GmbH mit Sitz in Derwitz, Brandenburg. Der Diplom-Agraringenieur tritt damit die Nachfolge vom Mattias Hovnert an, der diese Position [...]

Väderstad ergänzt Grubber-Baureihe Opus [6.6.16]

Mit der Einführung der neuen Modelle Opus 400 und 500 erweitert Väderstad die Opus Grubber nach unten. Die Baureihe der aufgesattelten Grubber besteht nun aus vier Modellen, den bestehenden Opus 600 und 700 und den beiden neuen. Auch bei den kleineren Modellen setzt [...]

Väderstad entwickelt Sämaschine Rapid A 400-800S weiter [13.5.16]

Die neue Generation der Väderstad Rapid A 400-800S-Serie zeichnet sich durch eine Reihe von Neuerungen aus, wie die Positionierung des Gebläses des Saatguttankes, neue Zwischenreifenpacker und Flügelpacker sowie die Möglichkeit, die Maschine mit neuen Saatgutsensor [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kverneland erweitert Säkombination u-drill um neue Arbeitsbreiten und Funktionen [7.4.16]

Die 2013 vorgestellte Säkombination Kverneland Accord u-drill bekommt Zuwachs: Einerseits präsentiert Kverneland die Dünger-Saat-Version u-drill plus, anderseits zeigt Kverneland die u-drill in neuen Arbeitsbreiten. Zusätzlich hat Kverneland ein neues Dosiergerät [...]

Selbstfahrende Pflanzenschutzspritze Challenger RoGator 600C mit bis zu 30 km/h Feldgeschwindigkeit [1.3.15]

Auf der SIMA 2015 zeigte Challenger mit den überarbeiteten RoGator 600C selbstfahrende Pflanzenschutzspritzen, die nach Unternehmensangaben mit bis zu 30 km/h applizieren können. Die wesentlich höhere Feldgeschwindigkeit der RoGator 635C, 645C und 655C (die 2014-Modelle [...]

Zunhammer: Schonende Zwangslenkung einfacher am Traktor ankoppeln mit neuem Patenthebel [4.12.11]

Die elektronische Zwangslenkung hat Zunhammer bereits seit einiger Zeit im Programm. Mit einem neuen Patenthebel erleichtert der Gülletechnik-Spezialist aus dem oberbayerischen Traunreut jetzt die Kopplung des Gebergestänges dieser schonenden Zwangslenkung am Traktor. [...]

Drei neue 4-Zylinder-Traktoren erweitern Deutz-Fahr Serie 6 nach unten [1.8.13]

Mit den drei neuen Modellen 6120.4, 6130.4 und 6140.4 erweitert Deutz-Fahr die Serie 6 nach unten. Die neuen Traktoren sind wahlweise mit 4fach-Lastschaltgetriebe oder als TTV mit stufenlosem Getriebe erhältlich. Angetrieben werden alle drei neuen Modelle von einem [...]

Neue Fliegl Kippanhänger-Baureihe Jumbo [19.7.15]

Mit der neuen Jumbo-Reihe präsentiert Fliegl Kippanhänger in extrem niedriger Bauweise. Die neue Jumbo-Familie besteht aus sechs Tandem-Muldenkippern mit 8 bis 22 Tonnen Gesamtgewicht und sechs Tandem-Dreiseitenkippern mit Gesamtgewichten zwischen 8 und 16 Tonnen. Neben [...]

Info_Box

Rubrik:
Bestellung und Pflege

Artikel eingestellt am:
14.9.2007, 11:15

Quelle:
Väderstad-Verken AB/ltm-KE
www.vaderstad.de

2 Bilder zum Artikel:

Bildklick blendet Galerie ein.

  Artikel drucken


Such_Box
  Erweiterte Suche

Oder einfache Suche über alle Artikel:

 als ganzes Wort