Spritzgestängearme unabhängig regeln mit dem neuen Müller-Elektronik DISTANCE-Control II

Bereits seit Anfang der 90er Jahre bietet Müller-Elektronik Lösungen zur automatischen Gestängehöhenführung von Pflanzenschutzspritzen an. Zur Agritechnica 2015 brachte Müller-Elektronik DISTANCE-Control II auf den Markt.

Das bekannte DISTANCE-Control-System hat sich über viele Jahre etabliert und ist, so Müller-Elektronik, weiterhin eine hervorragende Lösung. Doch mit DISTANCE-Control II bietet Müller-Elektronik nun ein System, welches das Gestänge aktiv steuert und somit eine noch höhere Präzision erreichen soll.

Im Gegensatz zur Vorgängerversion ist es in der Lage, die Gestängearme aktiv und getrennt voneinander zu regeln. Das bedeutet, dass die Arme anhand von Hydraulikzylindern unabhängig voneinander sowohl an- als auch abgewinkelt werden können. Die Ansteuerung erfolgt über Proportionalventile. Die Abstandsregelung zum Pflanzendach erfolgt weiterhin durch Ultraschallsensoren.

Sowohl auf den Gestängearmen als auch auf dem Mittelteil wird jeweils ein Sensor montiert. Die Position beziehungsweise der Winkel der Gestängeteile wird durch Potentiometer oder anhand von integrierten Messsystemen in den Hydraulikzylindern ermittelt. Die Berechnung der Regelalgorithmen findet in einem Jobrechner statt. Das Ergebnis ist laut Müller-Elektronik eine absolut hochgenaue Abstandsregelung, selbst in stark kupiertem Gelände.

Diesen Artikel empfehlen:    Diesen Artikel den Google Bookmarks hinzufügen Diesen Artikel bei Google Buzz bookmarken Diesen Artikel bei Webnews bookmarken Diesen Artikel bei Mister Wong bookmarken Diesen Artikel bei LinkARENA bookmarken


[Zurück zum Überblick dieser Rubrik]     [Zurück zu den aktuellen Meldungen]
[Alle Artikel über Müller Elektronik anzeigen]
[Alle Artikel über Müller Elektronik Neuheiten auf der Agritechnica 2015 anzeigen]
[Alle Artikel über Agritechnica Neuheiten 2015 aus der Rubrik Düngung und Pflanzenschutz anzeigen]
Mehr über Müller Elektronik auf landtechnikmagazin.de:

Müller-Elektronik mit Neuheiten auf den DLG-Feldtagen 2016 [29.5.16]

Der Agrarelektronikhersteller Müller-Elektronik stellt auf den DLG-Feldtagen 2016 im bayerischen Haßfurt erneut Weiterentwicklungen in den Bereichen Sensortechnik (in Zusammenarbeit mit Agricon), automatischer Lenkung, ISOBUS-Technologie und Parallelfahrmanagement vor. [...]

Müller-Elektronik: Offene Datenschnittstelle ME ODI ermöglicht Zugriff auf terminalinterne Daten [9.3.16]

Die Verpflichtung zur lückenlosen Dokumentation landwirtschaftlicher Maßnahmen gewinnt an Bedeutung, denn die Nachfrage des Verbrauchers nach nachvollziehbaren und nachhaltigen Produktionsabläufen steigt und findet Unterstützung in Politik und Gesetzgebung. Das macht [...]

Müller-Elektronik stellt neuen PLANTirium Fallrohrsensor für Einzelkornsämaschinen vor [26.2.16]

Bislang gab es, so Müller-Elektronik, keinen Fallrohrsensor am Markt, der mittels bildgebender Sensorik Objekte detektiert und eine Schnittstelle zur Zustandsmeldung, zur Parametrierung und zum Aktualisieren des Sensors bietet. Das ändert sich nun, denn mit dem [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Wadenbrunn 2010: Fendt stellt Update für 900er Varios und neues Spitzenmodell 939 Vario vor [2.9.10]

Fendt nutzt die für die Einhaltung der ab 2011 gültigen Abgasnormen Euro 3b und Tier IV interim notwendigen Änderungen an der Motorenausstattung für ein Update bei der Traktoren-Serie 900 Vario. Neben dem neuen Topmodell 939 Vario gibt es für die komplette Baureihe [...]

Zunhammer Gülle-Tec Alpin Pumptankwagen – die Spezialisten für Hanglagen [9.9.14]

Zunhammer bietet in der Serie Gülle-Tec Alpin speziell für den Einsatz in Gebirgsregionen optimierte Gülletankwagen an. Basis der Gülle-Tec Alpin Güllefässer sind die Pumptankwagen der Baureihe AK (vormals K-Serie) mit Behältergrößen von 6.000 bis 9.000 Liter. [...]

New Holland führt neue Obstbautraktoren-Serie TD4F ein [29.4.15]

Mit den Traktoren der neuen Serie TD4F führt New Holland die Nachfolger der Baureihe T4000F ein. Die Serie TD4F besteht aus den drei Modellen TD4.70F, TD4.80F sowie TD4.90F und soll sich durch ihre kompakte Bauweise mit geringen Höhen und Breiten ideal für den Einsatz im [...]

RHEA: Roboter Flotten für hoch effektive Land-und Forstwirtschaft [19.11.13]

Mit einer Roboter-Flotte, die aus zwei Dronen, und drei Boden-Robotern besteht, werden Anwendungen für den landwirtschaftlichen Bereich voll automatisiert koordiniert. RHEA, ein von der europäischen Union gefördertes Projekt, beschäftigt sich mit der Konzeption, [...]

Neue selbstfahrende Futtermischwagen GULLIVER 7025, 7028 und 7031 von Sgariboldi [19.2.15]

Mit den neuen Paddelmischern GULLIVER 7025, 7028 und 7031 erweitert Sgariboldi seine 7000er Serie nach oben. Die neuen selbstfahrenden Futtermischwagen bieten neben größeren Mischwannen von 25 m³, 28 m³ und 31 m³ auch einen größeren Haspel-Druchmesser sowie einen [...]

Info_Box

Rubrik:
Düngung und Pflanzenschutz

Artikel eingestellt am:
29.1.2016, 7:30

Quelle:
Müller-Elektronik GmbH & Co. KG
www.mueller-elektronik.de

1 Bild zum Artikel:

Bildklick blendet Galerie ein.

  Artikel drucken


Such_Box
  Erweiterte Suche

Oder einfache Suche über alle Artikel:

 als ganzes Wort