Anzeige:
 
Anzeige:

Der neue rückentragbare Freischneider Stihl FR 460 TC-EFM mit Elektrostart

Info_Box

Artikel eingestellt am:
22.3.2016, 7:24

Quelle:
Andreas Stihl AG & Co. KG
www.stihl.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Stihl zeigt mit dem neuen rückentragbaren Freischneider Stihl FR 460 TC-EFM ein Gerät, dass Mäharbeiten am Hang, an steilen Böschungen oder in engen Gräben zum Kinderspiel machen soll. Der Motor des Stihl FR 460 TC-EFM wird auf dem Rücken getragen und ist flexibel mit dem Schaft verbunden, was einerseits die Bewegungsfreiheit erhöhen und anderseits längeres, kräfteschonendes Arbeiten ermöglichen soll.

Angetrieben wird der neue Freischneider Stihl FR 460 TC-EFM von einem 2-MIX-Motor mit 45,6 cm³ Hubraum und nach Unternehmensangaben 2,2 kW Leistung. Sein Gewicht beträgt laut Stihl 11,4 kg. Ein technisches Novum ist der Elektrostart, mit dem sich der Freischneider nach einer kurzen Unterbrechung starten lässt, ohne ihn vom Rücken zu nehmen. Stihl ist sich sicher, durch diese Technologie Anwender und Umwelt gleichermaßen zu entlasten.

Optional kann der Freischneider nach Herstellerangaben bei Temperaturen unter 0 °C konventionell per Seilzug in Betrieb genommen werden – dank ErgoStart mit minimalem Kraftaufwand. Dabei soll das elektronische Motormanagementsystem M-Tronic für Bestleistungen sorgen, indem es kontinuierlich Außentemperatur, Motortemperatur, Kraftstoffqualität und Höhenlage misst und daraus den optimalen Zündzeitpunkt und die Kraftstoffdosierung berechnet. Stihl unterstreicht: Ob Kalt- oder Warmstart, Volllast oder Leerlauf – der Freischneider Stihl FR 460 TC-EFM springt sofort an und bringt immer maximale Leistung bei geringem Kraftstoffbedarf.

Nach Firmenangaben ist der neue rückentragbare Freischneider Stihl FR 460 TC-EFM zum Preis von 1.299,00 Euro (Unverbindliche Preisempfehlung) im Fachhandel erhältlich.



Mehr über Stihl auf landtechnikmagazin.de:

Stihl führt neues KombiSystem mit optimierten 4-MIX-Motoren ein [23.3.17]

Das Stihl KombiSystem besteht aus einer Antriebseinheit – dem KombiMotor – die mit zwölf verschiedenen Werkzeugen – den KombiWerkzeugen – bestückt werden kann und sich so beispielsweise in eine Motorsense, einen Hoch-Entaster oder eine Bodenfräse verwandelt. [...]

Einmarken-Strategie: Aus Viking wird Stihl [9.2.17]

Die Stihl Unternehmensgruppe bietet nach eigenen Angaben die Produkte der Marke Viking ab 2019 unter der Marke Stihl an. Da beide Premiummarken über sich ergänzende Produktportfolien verfügen, bleibt das Gesamtsortiment laut Stihl unverändert erhalten und wird auch [...]

Präziser und komfortabler Rebschnitt mit der Stihl Akku-Schere ASA 65 [2.2.17]

Die Pflege von Reben ist im professionellen Weinanbau eine zeitaufwändige und körperlich anstrengende Tätigkeit. Bei Rückschnitt und Pflege der Weinstöcke müssen oft mehrere Hundert präzise Astschnitte am Tag ausgeführt werden. Die Akku-Schere ASA 65 mit ihrem [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas erneuert Feldhäcksler JAGUAR 900 [13.10.16]

Zum neuen Geschäftsjahr 2017 stellt Claas eine weitere JAGUAR 900 Feldhäcksler-Baureihe vor, die allerdings nicht die bestehende Baureihe ersetzt sondern ergänzt. Zukünftig wird es also die JAGUAR 930, 940, 950, 960, 970 und 980 sowohl als alte Version (Typ 497) und als [...]

Krone Selbstfahr-Feldhäcksler Big X 700 und Big X 770 zukünftig mit Liebherr-Motor [24.11.16]

Wie Krone mitteilt, werden die beiden selbstfahrenden Feldhäcksler Big X 700 und Big X 770 zur Saison 2017 mit neuen V8-Motoren des renommierten Herstellers Liebherr ausgestattet. Liebherr-Motoren bewähren sich seit vielen Jahrzehnten in Maschinen für Erdbewegungen, [...]

Claas steigt mit neuem CARGOS 700 bei Häckseltransportwagen ein [9.2.16]

Bislang konnte Claas für den Häckseltransport lediglich die bekannten Kombiwagen anbietet. Das ändert sich jetzt mit der ersten Claas-eigenen reinen Häckseltransportwagen-Baureihe CARGOS 700, die erstmals auf der Agritechnica 2015 vorgestellt wurde und zur Ernte 2016 [...]

Fendt erneuert Feldhäcksler Katana 65 und 85 [19.5.16]

Neben einigen eher kleineren Änderungen an der Ausstattung des Feldhäckslers Katana 65, ist die wichtigste Neuerung, dass Fendt nun auch den Katana 65 mit einem MTU-Motor ausrüstet und der Katana 85 nun die aktuelle Abgasnorm EU Stufe IV/Tier 4f erfüllt. Statt des [...]

Zunhammer ZASTA: Andockstation und Fremdkörper-Abscheider in einem [8.2.10]

Um die Pumpe vor Beschädigungen zu schützen und damit teuren Reparaturen vorzubeugen, werden Gülletankwagen häufig mit Fremdkörper-Abscheidern ausgestattet. Nachteil dieser Technik ist neben dem Platzbedarf auch das Gewicht des Auffangbehälters und des ständig [...]

Deutz-Fahr stellt neue Mähdrescher-Baureihe C7000 vor [19.10.14]

Deutz-Fahr löst mit der neuen Mähdrescher-Baureihe C7000 ab sofort die bisherige Serie 60 ab. Statt wie bisher vier Grundmodelle (6060, 6065, 6090, 6095) gibt es in der neuen Serie C7000 mit dem 5-Schüttler-Mähdrescher C7205 und dem 6-Schüttlermodell C7206 nur noch [...]