Anzeige:
 
Anzeige:

Claas stattet CARGOS Kombiwagen mit neuem ICT CRUISE PILOT aus

Info_Box

Artikel eingestellt am:
06.1.2016, 7:28

Quelle:
CLAAS KGaA mbH
www.claas.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Einführung des Claas ICT CRUISE PILOT (ICT bedeutete übrigens Implement Controls Tractor) für die CARGOS Kombiwagen soll einerseits den Fahrer entlasten und andererseits Durchsatzleistung und Effizienz des Ladewagen optimieren.

Mit dem ICT CRUISE PILOT übernimmt laut Claas in Zukunft der Ladewagen die Kontrolle auf dem Feld. Er steuere, abhängig von der Auslastung der Pickup, die Regelung der Vorfahrtsgeschwindigkeit des gesamten Gespanns. Traktor und Anbaugerät wüchsen so zu einer Einheit zusammen und der Fahrer übernehme die Funktion des „Kontrollorgans“; durch diese Entlastung könne er sich auf die Überwachung der Arbeitsschritte konzentrieren. Der ICT CRUISE PILOT soll außerdem dafür sorgen, dass das Gespann automatisch am Optimum gefahren wird und Durchsatzleistung und Effizienz, angepasst an die jeweiligen Bedingungen, deutlich gesteigert werden. Claas gibt weiter an, durch die gleichmäßige Auslastung des Ladeaggregat gewährleiste der ICT CRUISE PILOT einen homogenen Gutfluss, der die Voraussetzung für exakten Schnitt und beste Futterqualität sei.

Neben dem ICT CRUISE PILOT bietet Claas für die neue CARGOS Generation auch TONI ( TELEMATICS ON IMPLEMENTS) an, mit dem es möglich ist, sowohl die Traktor- als auch die Arbeitsdaten des Anbaugerätes zu dokumentieren, auszuwerten und zu optimieren. So lassen sich laut Claas via Mobilfunk jederzeit und von überall sämtliche Informationen zum Erntegespann, beispielsweise wichtige Einsatzdaten wie Arbeitszeit, Gewichte oder Anzahl der Ladungen, abrufen und auswerten. Die über TONI erfassten Daten erlauben nach Unternehmensangaben eine einfache und lückenlose Dokumentation, können der Analyse von Arbeitsabläufen oder der Ferndiagnose dienen und Maschineneinstellungen lassen sich von überall aus optimieren.

Claas unterstreicht, dass die CARGOS Kombiwagen mit dem neuen ICT CRUISE PILOT, TONI und der Claas EASY on board App zur Gerätebedienung übers Tablet über einige der innovativsten Software- und Elektroniklösungen aus dem Hause Claas verfügen.

Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Claas erweitert Häckseltransportwagen-Baureihe CARGOS 700 um Komfortmodelle [1.11.16]

Neben der normalen Baureihe der Häckseltransportwagen CARGOS 700, die Claas auf der Agritechnica 2015 vorstellte, bietet das Unternehmen nun auch eine Komfortvariante der Serie an. Die neuen Komfortmodelle CARGOS 740, 750 und 760 bieten eine Komforthydraulik mit [...]

Claas erneuert Feldhäcksler JAGUAR 900 [13.10.16]

Zum neuen Geschäftsjahr 2017 stellt Claas eine weitere JAGUAR 900 Feldhäcksler-Baureihe vor, die allerdings nicht die bestehende Baureihe ersetzt sondern ergänzt. Zukünftig wird es also die JAGUAR 930, 940, 950, 960, 970 und 980 sowohl als alte Version (Typ 497) und als [...]

Mehr Genauigkeit bei automatischen Lenksystemen mit der neuen Claas RTK FIELD BASE [28.9.16]

Für den Einsatz automatischer Lenksysteme mit höchster Genauigkeit wird ein RTK Korrektursignal benötigt, das in vielen Regionen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung steht. Die neu entwickelte RTK FIELD BASE von Claas soll Landwirte komplett unabhängig von [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Zetor stellt neue Baureihe Forterra HD vor [21.6.15]

Mit den neuen Forterra HD erweitert Zetor seine größte Baureihe und erhöht damit den Leistungsbereich des kompletten Produktportfolios deutlich. Die drei neuen Modelle Forterra HD 130, 140 und 150 rangieren im Bereich von 127 bis 147 PS. Neben mehr Leistung unterscheiden [...]

ArmaTrac präsentiert Traktoren der Lux Serie auf der Agritechnica 2015 [3.2.16]

Das türkische Unternehmen Erkunt Traktör Sanayi A.S., das unter der Marke ArmaTrac seit 2003 Traktoren baut und vertreibt, stellte auf der Agritechnica 2015 seine Lux Serie vor. Die ArmaTrac Lux Serie besteht aus den drei Modellen 904 Lux, 1004 Lux und 1104 Lux, die einen [...]