Anzeige:
 
Anzeige:

Claas stattet CARGOS Kombiwagen mit neuem ICT CRUISE PILOT aus

Info_Box

Artikel eingestellt am:
06.1.2016, 7:28

Quelle:
CLAAS KGaA mbH
www.claas.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Einführung des Claas ICT CRUISE PILOT (ICT bedeutete übrigens Implement Controls Tractor) für die CARGOS Kombiwagen soll einerseits den Fahrer entlasten und andererseits Durchsatzleistung und Effizienz des Ladewagen optimieren.

Mit dem ICT CRUISE PILOT übernimmt laut Claas in Zukunft der Ladewagen die Kontrolle auf dem Feld. Er steuere, abhängig von der Auslastung der Pickup, die Regelung der Vorfahrtsgeschwindigkeit des gesamten Gespanns. Traktor und Anbaugerät wüchsen so zu einer Einheit zusammen und der Fahrer übernehme die Funktion des „Kontrollorgans“; durch diese Entlastung könne er sich auf die Überwachung der Arbeitsschritte konzentrieren. Der ICT CRUISE PILOT soll außerdem dafür sorgen, dass das Gespann automatisch am Optimum gefahren wird und Durchsatzleistung und Effizienz, angepasst an die jeweiligen Bedingungen, deutlich gesteigert werden. Claas gibt weiter an, durch die gleichmäßige Auslastung des Ladeaggregat gewährleiste der ICT CRUISE PILOT einen homogenen Gutfluss, der die Voraussetzung für exakten Schnitt und beste Futterqualität sei.

Neben dem ICT CRUISE PILOT bietet Claas für die neue CARGOS Generation auch TONI ( TELEMATICS ON IMPLEMENTS) an, mit dem es möglich ist, sowohl die Traktor- als auch die Arbeitsdaten des Anbaugerätes zu dokumentieren, auszuwerten und zu optimieren. So lassen sich laut Claas via Mobilfunk jederzeit und von überall sämtliche Informationen zum Erntegespann, beispielsweise wichtige Einsatzdaten wie Arbeitszeit, Gewichte oder Anzahl der Ladungen, abrufen und auswerten. Die über TONI erfassten Daten erlauben nach Unternehmensangaben eine einfache und lückenlose Dokumentation, können der Analyse von Arbeitsabläufen oder der Ferndiagnose dienen und Maschineneinstellungen lassen sich von überall aus optimieren.

Claas unterstreicht, dass die CARGOS Kombiwagen mit dem neuen ICT CRUISE PILOT, TONI und der Claas EASY on board App zur Gerätebedienung übers Tablet über einige der innovativsten Software- und Elektroniklösungen aus dem Hause Claas verfügen.

Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Claas S10 Terminal unterstützt jetzt ISOBUS-Funktionen Section Control und Task Management [12.1.17]

Claas hat das Bedienspektrum seines S10 Terminals um die ISOBUS-Funktionen Section Control und Task Management erweitert. Damit lassen sich laut Claas in Zukunft alle ISOBUS-Funktionen über ein zentrales Terminal steuern. Die erweiterten Steuerfunktionen des S10 bieten [...]

Claas stellt neue Generation der NEXOS Schmalspurtraktoren vor [25.12.16]

Auf der EIMA in Bologna sowie auf der Intervitis Interfructa Hortitechnica in Stuttgart präsentierte Claas die neue Generation der NEXOS Schmalspurtraktoren-Baureihe. Die fünf Modelle NEXOS 210, NEXOS 220, NEXOS 230, NEXOS 240 sowie NEXOS 250 decken einen [...]

Claas erweitert Häckseltransportwagen-Baureihe CARGOS 700 um Komfortmodelle [1.11.16]

Neben der normalen Baureihe der Häckseltransportwagen CARGOS 700, die Claas auf der Agritechnica 2015 vorstellte, bietet das Unternehmen nun auch eine Komfortvariante der Serie an. Die neuen Komfortmodelle CARGOS 740, 750 und 760 bieten eine Komforthydraulik mit [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Case IH stellt neue Traktoren-Serien Farmall A und Farmall U vor [14.12.11]

Als Ergänzung zu den im Februar dieses Jahres vorgestellten Farmall C Traktoren präsentierte Case IH auf der Agritechnica 2011 mit den neuen Traktoren-Serien Farmall A und Farmall U zwei weitere Baureihen mit dem traditionsreichen Markennamen Farmall in den [...]

Neue Serie 5 D Traktoren von Deutz-Fahr [26.6.14]

Mit den vier Traktoren 5080 D, 5090 D, 5090.4 D und 5100.4 D der neuen Serie 5 D löst Deutz-Fahr die bisherigen Modelle Agroplus 410 (Ecoline) und 420 ab. Die Typen Agroplus 310 Ecoline, 315 (Ecoline) und 320 (Ecoline) bleiben hingegen im Programm und bilden mit der Serie [...]

Neuer Scheibeneggengrubber Dracula von Maschio [2.10.15]

Zur Agritechnica 2015 zeigt Maschio den neuen Scheibeneggengrubber Dracula, der sich auf 4 oder 6 m Arbeitsbreite in die Erde „verbeißt“ (auf der Messe wird allerdings nur die 4-m-Variante zu sehen sein). Maschio ist überzeugt, dass der fast serienreife Dracula ein [...]

New Holland stellt neue Generation der T7 Traktoren vor [25.3.15]

Dass sich die Traktoren der Marken New Holland und Case IH gemeinsame Plattformen teilen, ist ein offenes Geheimnis. So nimmt es nicht wunder, dass New Holland den Traktoren der T7 Serie jetzt die gleichen technischen Neuerungen sowie das Update auf die Abgasnorm EU Stufe [...]

Deutz-Fahr stellt neue Mähdrescher-Baureihe C7000 vor [19.10.14]

Deutz-Fahr löst mit der neuen Mähdrescher-Baureihe C7000 ab sofort die bisherige Serie 60 ab. Statt wie bisher vier Grundmodelle (6060, 6065, 6090, 6095) gibt es in der neuen Serie C7000 mit dem 5-Schüttler-Mähdrescher C7205 und dem 6-Schüttlermodell C7206 nur noch [...]

Neue Raupentraktoren-Baureihe Challenger MT700E: MT755E, MT765E und MT775E [15.4.14]

Challenger stellt mit den drei Modellen der MT700E Baureihe eine Weiterentwicklung seiner „kleineren“ Raupentraktoren vor, wobei klein hier relativ ist. Tatsächlich leistet der MT775E, das Flagschiff der MT700E Serie, maximal 431 PS und damit fast 50 PS mehr als der [...]