Anzeige:
 
Anzeige:

Pöttinger-Mähwerke mit neuer Zahnräderoptimierung TRI DRIVE

Info_Box

Artikel eingestellt am:
23.3.2016, 7:29

Quelle:
Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH
www.poettinger.at

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die neue Zahnräderoptimierung TRI Drive wurde von Pöttinger entwickelt, um durch eine sicherere Kraftübertragung Laufruhe und Langlebigkeit der Pöttinger-Scheibenmähwerke zu erhöhen. Pöttinger unterstreicht, dass der Mähbalken, ein zentrales Element bei Scheibenmähwerken, im Hauptwerk in Grieskirchen, entwickelt und hergestellt wird.

Bei der Entwicklung der Scheibenmähwerksbalken nahm sich Pöttinger nach eigenen Angaben die Technik der Trommelmäher zum Vorbild: Die verstärkte Förderwirkung des Trommelmähers und die damit verbundene Leichtzügigkeit wurde bei den Scheibenmähwerken durch abgeflachte Kegelflächen auf der Mähscheibe verwirklicht. Pöttinger betont, dass das Mähgut dadurch leicht und gleichmäßig über die flachen Mähscheiben abfließt und dadurch den Kraftbedarf senkt.
Beim neuen TRI DRIVE System werden die Mähscheiben durch gleichgroße Zahnräder (39/50) angetrieben – drei Zähne im Eingriff sollen für bessere Kraftübertragung und sanfteres Einlaufverhalten sorgen. Der neue Stirnrad-Antrieb läuft geradlinig. Um ein ruhigeres Laufen und einen geringeren Geräuschpegel zu realisieren, sind die Zahnräder gehärtet, geschliffen und mit langlebigen doppelreihigen Schrägkugellagern ausgestattet.



Mehr über Pöttinger auf landtechnikmagazin.de:

Pöttinger präsentiert NOVACAT RCB Walzenaufbereiter mit Zahnriemen-Antrieb [8.2.17]

Mit dem neuen NOVACAT RCB zeigt Pöttinger einen Walzenaufbereiter für alle NOVACAT ALPHA MOTION Frontmähwerke, die Heckmähwerke [...]

T.C. Truesdell ist neuer Bereichsleiter Marketingkommunikation Global bei Pöttinger [20.1.17]

Seit 1. Dezember 2016 ist T.C. Truesdell neuer Bereichsleiter Marketingkommunikation Global bei Pöttinger und übernahm damit die internationale Kommunikation. Beim österreichischen Landtechnikhersteller rückt mit dieser neuen Führungspersönlichkeit die [...]

Schwadzusammenführung ohne Aufbereiter mit der neuen Querförderschnecke CF von Pöttinger [3.10.16]

Die neue Querförderschnecke CF (CROSS FLOW) von Pöttinger erlaubt es, den Schwad unmittelbar nach dem Mähen zusammenzuführen – ohne Aufbereiter. Pöttinger ist überzeugt, mit der neuen Technik eine deutliche Schlagkrafterhöhung und Effizienzsteigerung in der [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Landini führt neue Traktoren-Baureihen Serie 6-T4i und Serie 7-T4i ein [6.7.14]

Mit zusammen sechs Modellen decken die neuen Landini Traktoren-Baureihen Serie 6-T4i und Serie 7-T4i einen Nennleistungsbereich von 131 bis 175 PS ab. Bei grundsätzlich identischem Aufbau gibt es dennoch einen markanten Unterschied zwischen den beiden neuen Landini [...]

Massey Ferguson führt Global Series Traktoren mit neuen Modellen MF 5710 und MF 5711 in Deutschland ein [28.8.16]

Kürzlich präsentierte Massey Ferguson seinen Vertriebspartnern die nun komplette Global Series Kabinen-Schlepper-Produktpalette mit den Baureihen MF 4700, MF 5700 sowie MF 6700 und gab damit den Startschuss für die Vermarktung dieser im Leistungsbereich von 75 bis 130 PS [...]

Multihog mit neuer Geräteträger-Serie CX auf der GaLaBau 2016 [1.8.16]

Der irische Hersteller Multihog stellt auf der diesjährigen GaLaBau seine neue Geräteträger-Serie CX mit den beiden (Grund-)Modellen CX 55 und CX 75 vor. Die neue CX-Baureihe erweitert das Multihog-Programm nach unten und zeichnet sich insbesondere durch ihre kompakten [...]

Arbos debütiert mit der neuen Traktoren-Baureihe 5000 [29.11.15]

Auf der Agritechnica 2015 präsentierte sich die neue, alte Marke Arbos mit neuem Logo und der neuen Traktoren-Serie Arbos 5000. Die neue und erste Baureihe besteht aus den vier Modellen Arbos 5100, 5110, 5120 und 5130, die einen Leistungsbereich von 100 bis 130 PS [...]