Anzeige:
 
Anzeige:

Pöttinger-Mähwerke mit neuer Zahnräderoptimierung TRI DRIVE

Info_Box

Artikel eingestellt am:
23.3.2016, 7:29

Quelle:
Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH
www.poettinger.at

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die neue Zahnräderoptimierung TRI Drive wurde von Pöttinger entwickelt, um durch eine sicherere Kraftübertragung Laufruhe und Langlebigkeit der Pöttinger-Scheibenmähwerke zu erhöhen. Pöttinger unterstreicht, dass der Mähbalken, ein zentrales Element bei Scheibenmähwerken, im Hauptwerk in Grieskirchen, entwickelt und hergestellt wird.

Bei der Entwicklung der Scheibenmähwerksbalken nahm sich Pöttinger nach eigenen Angaben die Technik der Trommelmäher zum Vorbild: Die verstärkte Förderwirkung des Trommelmähers und die damit verbundene Leichtzügigkeit wurde bei den Scheibenmähwerken durch abgeflachte Kegelflächen auf der Mähscheibe verwirklicht. Pöttinger betont, dass das Mähgut dadurch leicht und gleichmäßig über die flachen Mähscheiben abfließt und dadurch den Kraftbedarf senkt.
Beim neuen TRI DRIVE System werden die Mähscheiben durch gleichgroße Zahnräder (39/50) angetrieben – drei Zähne im Eingriff sollen für bessere Kraftübertragung und sanfteres Einlaufverhalten sorgen. Der neue Stirnrad-Antrieb läuft geradlinig. Um ein ruhigeres Laufen und einen geringeren Geräuschpegel zu realisieren, sind die Zahnräder gehärtet, geschliffen und mit langlebigen doppelreihigen Schrägkugellagern ausgestattet.



Mehr über Pöttinger auf landtechnikmagazin.de:

T.C. Truesdell ist neuer Bereichsleiter Marketingkommunikation Global bei Pöttinger [20.1.17]

Seit 1. Dezember 2016 ist T.C. Truesdell neuer Bereichsleiter Marketingkommunikation Global bei Pöttinger und übernahm damit die internationale Kommunikation. Beim österreichischen Landtechnikhersteller rückt mit dieser neuen Führungspersönlichkeit die [...]

Schwadzusammenführung ohne Aufbereiter mit der neuen Querförderschnecke CF von Pöttinger [3.10.16]

Die neue Querförderschnecke CF (CROSS FLOW) von Pöttinger erlaubt es, den Schwad unmittelbar nach dem Mähen zusammenzuführen – ohne Aufbereiter. Pöttinger ist überzeugt, mit der neuen Technik eine deutliche Schlagkrafterhöhung und Effizienzsteigerung in der [...]

Pöttinger: Nur leichter Umsatzrückgang dank starker Bodenbearbeitung und Sätechnik [19.9.16]

Dank innovativer Produkte und einem ausgewogenen Produktportfolio gelang es dem österreichischen Familienunternehmen Pöttinger nach eigenen Angaben im vergangenen Wirtschaftsjahr, trotz eines schwierigen Marktumfeldes und eines starken allgemeinen Absatzrückgangs in der [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Massey Ferguson erweitert Sortiment um Futtererntetechnik [15.3.16]

Mit der Erweiterung des Produktprogrammes um Grünfuttererntetechnik entwickelt sich Massey Ferguson auch auf dem europäischen Markt zum Full-Liner. Präsentiert wurden MF Scheibenmähwerke der DM Series, MF Heuwender der TD Series und MF Schwader der RK Series. Kurz [...]

Vicon stellt RO-M GEOspread Wiegedüngerstreuer vor [26.9.16]

Mit der neuen Baureihe RO-M GEOspread präsentiert Vicon vier neue Wiegedüngerstreuer, die die Arbreitsbreiteneinstellung über das ISOBUS-Terminal erlauben und eine automatische Arbeitsbreitenverstellung ermöglichen. Vicon ist überzeugt, durch die Einführung des [...]

BvL für neues Strohgebläse V-COMFORT Turbo ausgezeichnet [6.10.16]

Auf der Agrarmesse Space in Rennes, Frankreich wurde die Maschinenfabrik Bernard van Lengerich (BvL) für das neue Strohgebläse V-COMFORT Turbo mit dem Innovationspreis Inel d’Or gekürt. Wichtigstes Novum des neuen Strohgebläses für die V-MIX Futtermischwagen ist das [...]

Krone präsentiert Vielmesser-Schneidwerk VariCut [20.7.16]

Das für die Großpackenpressen Krone BiG Pack 1270 VC und Krone BiG Pack 1290 HDP VC neu vorgestellte VariCut Schneidwerk mit 51 Messern in sechs Gruppen zeichnet sich vor allem durch seine Vielseitigkeit aus. Der neu verbaute Vierstern-Rotor soll den Durchsatz erhöhen, [...]

Iseki stellt neue Standardtraktoren-Serie TJA 8000 vor [12.1.14]

Mit der erstmals auf der Agritechnica 2013 vorgestellten neuen Serie TJA 8000 steigt Iseki – bekannt als Hersteller von Kleintraktoren und Maschinen für die Grundstückspflege – in das Marktsegment der kompakten Standardschlepper ein. Die Serie TJA 8000 besteht aus den [...]