DeLaval erstmalig auf Platz 1 beim DLG-Imagebarometer 2015

Im diesjährigen Imagebarometer der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat DeLaval nach eigenen Angaben erstmalig den Spitzenplatz in der Kategorie Tierhaltungstechnik erreicht (45 Punkte). Nach Platz 2 im Vorjahr (44 Punkte) konnte DeLaval 2015 ihr Ergebnis weiter verbessern und ihr Image als einzige Marke unter den Top 5 positiv entwickeln.

„Das ist ein fantastischer Erfolg und bestätigt, dass DeLaval mit seinen innovativen Produktlösungen und Servicedienstleistungen unter den Landwirten eine sehr hohe Wertschätzung genießt. Wir sind nicht nur stolz auf unsere Mitarbeiter, sondern gleichermaßen auch auf unsere DeLaval-Agrardienste“, so Dr. Stephan Lais, Geschäftsführer der DeLaval GmbH Deutschland.

In der jährlichen Befragung der DLG werden über 700 deutsche Landwirte hinsichtlich ihrer Markenwahrnehmung in den sieben unterschiedlichen Kategorien Landtechnik, Tierhaltungstechnik, Futtermittel und Betriebsmittel (Tier), Agrarchemie und Saatgut, Banken und Versicherungen, Handel und Dienstleister sowie Erneuerbare Energien, befragt. Der dabei errechnete Markenindex setzt sich gleichwertig aus den vier Teilbereichen Markenimage, Markenwissen, Markenperformance und Markenloyalität zusammen. Es kann eine maximale Punktzahl von 100 Punkten erreicht werden. Das DLG-Imagebarometer wurde bereits zum 20. Mal durchgeführt.

Diesen Artikel empfehlen:    Diesen Artikel den Google Bookmarks hinzufügen Diesen Artikel bei Google Buzz bookmarken Diesen Artikel bei Webnews bookmarken Diesen Artikel bei Mister Wong bookmarken Diesen Artikel bei LinkARENA bookmarken


[Zurück zum Überblick dieser Rubrik]     [Zurück zu den aktuellen Meldungen]
[Alle Artikel über DeLaval anzeigen]
Mehr über DeLaval auf landtechnikmagazin.de:

40 Jahre Futterabrufstationen aus dem Hause DeLaval [23.7.16]

Seit 40 Jahren bietet DeLaval europaweit Futterstationen für Milchkühe an. Während in den 1970er Jahren die Futterrationen noch am Transponder mit einem Schraubendreher eingestellt wurden, werden heute Leistungs- oder Laktationsstadiums-abhängige Rationen aus dem DelPro [...]

Neues Klauendesinfektionsbad EasyStride von DeLaval [29.6.16]

Mit dem neuen Klauendesinfektionsbad EasyStride liefert DeLaval nach eigener Aussage eine Antwort auf die an die Landwirte gestellten hohen Anforderungen durch Gesetzgeber und Molkereien. Mit dem Biozidprodukt erweitert DeLaval das Sortiment um eine biologisch abbaubare [...]

DeLaval Clover-Zitzengummi jetzt auch für DeLaval VMS verfügbar [13.1.16]

Nach der erfolgreichen Markteinführung des neuen Clover-Zitzengummis mit seiner einzigartigen Schaftform, weitet DeLaval nun dessen Einsatzspektrum aus. Ab sofort ist dieses Zitzengummi auch für die automatische Melkstation DeLaval VMS lieferbar. Die konkave Form des [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Fliegl zeigt neues Gülleverteil-Gestänge SlurryJib mit Ultraschall-Steuerung [25.10.15]

Fliegl stellt mit dem neuen SlurryJib ein aktives Gestänge vor, dass bodennahe Gülle-Ausbringung mittels Schleppschuhtechnik in einer neuen Form ermöglichen soll. Fliegl unterstreicht besonders die Höhenführung via Ultraschall, den Stahlfachwerk-Aufbau, die Dämpfung [...]

Maschio präsentiert neues Universalmulchgerät Bufalo [21.1.16]

Der neue Front- und Heckmulcher Bufalo erweitert das Mulcher-Programm von Maschio um ein Modell, das für Schlepper von 120 bis 200 PS konzipiert wurde. Der neue Bufalo ist eine Weiterentwicklung des Maschio Bisonte Universalmulchers, der allerdings nur für Traktoren von [...]

Zetor zurück auf der Agritechnica: Vorstellung eines neuen Traktoren-Designkonzeptes [29.10.15]

Auf der Agritechnica 2015 will Zetor eine Design-Studie ihrer Traktoren, basierend auf Entwürfen des italienischen Designstudios Pininfarina, vorstellen. Außerdem sollen Baumuster neuer Maschinen gezeigt werden, die die aktuelle Entwicklung der Marke demonstrieren und [...]

Pöttinger weiterhin auf Wachstumskurs [8.9.14]

Wie Pöttinger kürzlich mitteilte, ist der Umsatz des österreichischen Familienunternehmens im Geschäftsjahr 2013/2014 mit 314 Mio. Euro erfreulich hoch ausgefallen. Laut Pöttinger konnte damit nicht nur zum vierten Mal in Folge eine Steigerung, sondern erneut auch ein [...]

Info_Box

Rubrik:
Landtechnik allgemein

Artikel eingestellt am:
01.1.2016, 18:24

Quelle:
DeLaval GmbH
www.delaval.com


  Artikel drucken


Such_Box
  Erweiterte Suche

Oder einfache Suche über alle Artikel:

 als ganzes Wort