Anzeige:
 
Anzeige:

Erfolgsgeschichte AEF-Zertifizierung: ISOBUS Test Center begrüßt über 100 Kunden in 2015

Info_Box

Artikel eingestellt am:
27.1.2016, 18:22

Quelle:
Competence Center ISOBUS e.V.
www.isobus-test.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der 16.12.15 war für das ISOBUS Test Center ein besonderes Datum: Der Laborleiter, Herr Schenzel, freute sich, mit Herrn Wilbers von der Fa. DSA Daten- und Systemtechnik GmbH seinen hundertsten Kunden in 2015 begrüßen zu können. Herr Wilbers hatte ein Steuergerät mit Taskcontroller-Funktionalität dabei, welches auf Konformität mit der ISOBUS Norm zu testen und mit einem AEF-Zertifikat zu versehen war. „Für viele Kunden ist ein solches Zertifikat schon heute kaufentscheidend!“, er klärt er, denn „das AEF-Zertifikat ist die Basis für die Präsenz unseres Produktes in der AEF-Datenbank.“

So vielfältig wie die landwirtschaftliche Praxis sind inzwischen auch die ISOBUS-Funktionalitäten. Die AEF-Datenbank schafft Transparenz: hier finden Vertrieb und Kundschaft Informationen zur Kompatibilität und zum Funktionsumfang von Gespannen. Mit nur wenigen Mausklicks kann der Nutzer seine Traktor-Anbaugerät-Kombination konfigurieren und sofort ablesen, ob diese Kombination kompatibel ist und über welche Funktionalitäten sie verfügt. Ist ein Gerät nicht in der Datenbank auffindbar, ist es auch nicht zertifiziert. 832 Produkte und 1.697 Produktversionen sind bereits verfügbar, 3.420 Nutzer haben sich bei der AEF-Datenbank registriert.

„Wir haben im letzten Jahr einen deutlichen Zuwachs an Anfragen erlebt“, sagt Torsten Schenzel. Ursächlich dafür sei vor allem, dass im Laufe des Jahres der Testumfang seitens des AEF kontinuierlich und umfassend erweitert worden ist, so Schenzel weiter. Inzwischen können alle relevanten ISOBUS-Funktionalitäten geprüft und zertifiziert werden. Das Kundenjubiläum des I SOBUS Test Center ist somit auch ein Erfolg für den AEF: Seit ihrer Einführung in 2013 wächst die Anzahl der Nutzer der AEF-Datenbank stetig, was in erster Linie auf die steigende Anzahl an verfügbaren Produkten zurückzuführen ist.

Das ISOBUS Test Center mit Sitz in Osnabrück wurde 2013 gegründet, ist eines von weltweit nur 5 offiziellen Testlaboren des AEF und kompetenter Ansprechpartner für alle Themen rund um den ISOBUS Konformitätstest. Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt auf dem Test von Hard- und Software auf Konformität mit der ISOBUS-Norm, gemäß der Vorgaben des AEF. Des Weiteren schult das ISOBUS Test Center Hersteller und Handel im Umgang mit der AEF ISOBUS-Datenbank. Beratend begleitet das ITC Hersteller während des Entwicklungsprozesses bei der Erstellung ISOBUS-konformer Maschinensoftware und -hardware.

Übrigens: Das ISOBUS Test Center hat einen Imagefilm gedreht und auf seinem youtube - Kanal veröffentlicht: https://www.youtube.com/watch?v=Fz9l9wzGa68



Mehr über Competence Center ISOBUS e.V. auf landtechnikmagazin.de:

Frank Meyering ist neuer CCI Geschäftsführer [13.9.16]

Frank Meyering (42) übernimmt die Geschäftsführung des Competence Center ISOBUS e.V. (CCI). Er folgt in dieser Funktion auf Timur Dzinaj, der die Geschäftsführung des Vereins seit 2009 innehatte und zukünftig auf eigenen Wunsch in veränderter Funktion für das CCI [...]

CCI Schulungsprogramm: Mehr Praxis und neue Angebote [3.12.15]

Der Competence Center ISOBUS e.V. (CCI) erweitert sein Schulungsprogramm. Die ISOBUS-Schulungen für Landwirte, Lohnunternehmer, Händler und Hersteller erhalten mit den neuen CCI-Schulungswagen weitere Praxisübungen. Die kleinen Wagen enthalten alle wichtigen Bestandteile [...]

CCI.Control Mobile mit neuen Schnittstellen und Arbeitszeiterfassung [9.11.15]

Das Competence Center ISOBUS e.V. (CCI) erweitert die Möglichkeiten des landwirtschaftlichen Datenmanagements. Die App CCI.Control Mobile dokumentiert bereits Maschinendaten auf dem iPad. Die Verbindung zum ISOBUS stellt die CCI i10 her. Die kleine Box wird an den [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Challenger produziert Sondermodell des MT775E in Stealth-Lackierung [1.5.14]

Der erstmals auf der Agritechnica gezeigte neue 438 PS starke Challenger Raupentraktor MT775E erregte einiges Aufsehen und das nicht nur, weil er der bislang stärkste Challenger Raupentraktor in der Einstiegsserie ist, sondern auch auf Grund seiner attraktiven, matt [...]

Horsch präsentiert für Greening und Zwischenfrüchte neue MiniDrill [25.2.16]

Mit der neuen MiniDrill Sämaschine präsentiert Hosch erstmals eine komplette Eigenentwicklung für Mischungen mit großer Ausbringmenge. Die neue Horsch MiniDrill kann zusammen mit allen Terrano FX Dreipunktmodellen (Arbeitsbreite: 3 bis 5 m) und allen Joker CT [...]

Rückfahreinrichtung serienmäßig: Kompaktschlepper TR 100 DT von De Pietri [17.6.08]

Zum Mähen von Bergwiesen haben sich leichte Kompakttraktoren mit im Heck angebautem und in Schubfahrt eingesetztem Frontmähwerk als wirtschaftliche Alternative zu den meist teuren Spezialmaschinen in der Praxis bewährt. Richtig komfortables Arbeiten ist dabei natürlich [...]

Neuer Schuitemaker Pumptankwagen Robusta 155 WK [18.4.16]

Mit dem neuen Robusta 155 WK zeigt Schuitemaker einen Pumptankwagen, der speziell für die Anforderungen des deutschen Marktes entwickelt wurde. Wie alle Robusta Gülletankwagen ist auch der neue 155 WK sowohl in einer reinen Dünge-Ausführung, in einer reinen [...]

Soja dezentral toasten mit dem EST EcoToast 100 [10.3.15]

Mit dem EcoToast 100 bietet EST bereits seit einigen Jahren auf dem österreichischen Markt ein Produkt zur dezentralen Wärmebehandelung von Soja an. Die Firma agrel (agrel GmbH agrar entwicklungs labor, www.agrel.de) aus dem niederbayerischen Arnstdorf hat es sich jetzt [...]

Neuer SILOKING Futtermischwagen SelfLine 4.0 System 500+ [20.12.15]

Der neue selbstfahrende Futtermischwagen SILOKING SelfLine 4.0 System 500+ 2519 feierte seine Erstvorstellung auf der Agritechnica 2015. Die vierradgelenkte Maschine wurde für den professionellen Einsatz konzipiert und verbindet elegant die Möglichkeit schneller [...]