Frewer Landtechnik jetzt Deutz-Fahr Vertriebspartner

Seit dem 01. Januar 2016 hat die Firma Frewer Landtechnik GmbH & Co. KG aus Borgentreich-Manrode die Gebietsverantwortung für die renommierte Traktoren- und Mähdreschermarke Deutz-Fahr in Ostwestfalen, Nordhessen und im südlichen Niedersachsen inne.

Mit dem umfassenden Traktoren- und Mähdrescherprogramm von Deutz-Fahr sowie den Marken Krone und Kverneland bietet die Firma Frewer nun nach Unternehmensangaben die passende Technik für jeden landwirtschaftlichen Betrieb.

„Wir sind überzeugt, dass wir als Deutz-Fahr mit der Firma Frewer in dieser Region hervorragend aufgestellt sind und freuen uns, dass bereits zu Beginn der Kooperation entsprechende Verkaufserfolge erreicht werden konnten“, kommentiert Hansjörg Schlumberger, Vertriebsleiter Nord der Same Deutz-Fahr Deutschland GmbH, die Zusammenarbeit.

Die Frewer Landtechnik GmbH & Co. KG, die 2016 ihr 50-jähriges Jubiläum feiert, ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit 12 Mitarbeitern, das sich auf den Vertrieb und den Service von innovativer Landtechnik spezialisiert hat. „Wir werden mit all unserer Erfahrung und mit großem Engagement die Marke Deutz-Fahr in unserem Verantwortungsbereich vertreten“, versichert Inhaber Oliver Frewer. „Aber auch für die bisher verkaufte Landtechnik wird der Service in bewährter Weise durch unsere hochqualifizierten Mitarbeiter garantiert. Natürlich bleibt auch der Notdienst 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr weiterhin erhalten. Ein Anruf unter Telefon 05643/459 genügt und wir kümmern uns sofort“, ergänzt der Landmaschinenprofi.

Da sich das Verkaufsgebiet erheblich vergrößert, sucht die Firma Frewer noch engagierte Mitarbeiter für Verkauf und Service, um den stetig wachsenden Kundenkreis professionell mit der gewohnten Qualität bedienen zu können.

Für weitere Fragen zum Betrieb steht das Team, angeführt von Werkstattleiter Thorsten Dierkes und den Verantwortlichen für den Verkauf, Oliver Frewer und Berhard Bode, jederzeit gern zur Verfügung. Nähere Informationen sind auch im Internet unter www.frewer-landmaschinen.de zu finden.

Diesen Artikel empfehlen:    Diesen Artikel den Google Bookmarks hinzufügen Diesen Artikel bei Google Buzz bookmarken Diesen Artikel bei Webnews bookmarken Diesen Artikel bei Mister Wong bookmarken Diesen Artikel bei LinkARENA bookmarken


[Zurück zum Überblick dieser Rubrik]     [Zurück zu den aktuellen Meldungen]
[Alle Artikel über Deutz-Fahr anzeigen]
Mehr über Deutz-Fahr auf landtechnikmagazin.de:

Driver Extended Eyes von Deutz-Fahr für Großtraktoren [8.6.16]

Deutz-Fahr will mit dem Sicherheits-Kamera-System Driver Extended Eyes den Toten Winkel bei Großtraktoren abschaffen und das Risiko von Unfällen vermindern, deren Auslöser fehlende Rundumsicht ist. Deutz-Fahr verweist auf 2.065 Unfälle 2014 in Deutschland mit insgesamt [...]

Deutz-Fahr C9000 Mähdrescher mit neuen Motoren [30.3.16]

Hauptneuerung der Deutz-Fahr C9000 Mähdrescher sind sicherlich die Motoren, aber auch die neue verstellbare Hinterachse und die Aufwertung der Kabine sind sicherlich einer Erwähnung wert. Unverändert bleiben die Namen der beiden Modelle C9205 (5-Schüttler) und C9206 [...]

Neues im Deutz-Fahr Vertriebsnetz in Niedersachsen, Nordhessen und Thüringen [21.2.16]

Wie Deutz-Fahr mitteilt, gab es zum 1.1.2016 Änderungen im Deutz-Fahr Vertriebsnetz. Zum einen wurde die Eckhardt Land- und Gartentechnik GmbH an die Volksbank Osterburg-Lüchow-Dannenberg eG verkauft und zum anderen übernimmt die Tupag AG Geschäftsanteile an der Chr. [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue gezogene Challenger Feldspritzen-Baureihe RoGator 300 [18.12.15]

Die neu vorgestellte gezogene Pflanzenschutzspritzen-Serie Challenger RoGator 300 besteht zunächst aus zwei Modellen: dem RG333 und dem RG344. Die Namen verweisen auf die beiden Tankkapazitäten von 3.300 und 4.400 l. Vieles ist anders bei Challenger – in diesem Fall [...]

Neuer Scheibeneggengrubber Dracula von Maschio [2.10.15]

Zur Agritechnica 2015 zeigt Maschio den neuen Scheibeneggengrubber Dracula, der sich auf 4 oder 6 m Arbeitsbreite in die Erde „verbeißt“ (auf der Messe wird allerdings nur die 4-m-Variante zu sehen sein). Maschio ist überzeugt, dass der fast serienreife Dracula ein [...]

Neuer Horsch Terrano 12 FM und weitere Horsch-Produktneuheiten Bodenbearbeitung [22.1.16]

Der neuvorgestellte Horsch Terrano 12 FM mit einer Breite von 12,15 m wurde für Schlepper des Leistungsbereiches 430 bis 600 PS konzipiert; schwächere Traktoren dürften auch ihre liebe Not haben den 4-balkigen Grubber über den Acker zu ziehen. Neben dieser neuen [...]

Gericht Modena: Übernahme von Goldoni S.p.A. durch Lovol Heavy Industry LTD Gruppe genehmigt [11.6.16]

Das Gericht von Modena genehmigt nach Unternehmensangaben nach einer Anhörung am 19. Mai 2016 den Antrag von Goldoni zu einem Vergleich mit den Gläubigern, der darauf abzielt, Goldonis Produktionstätigkeit (im Werk in Carpi) zu sichern und die international bekannte [...]

Info_Box

Rubrik:
Landtechnik allgemein

Artikel eingestellt am:
29.2.2016, 18:25

Quelle:
SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH
www.deutz-fahr.com

1 Bild zum Artikel:

Bildklick blendet Galerie ein.

  Artikel drucken


Such_Box
  Erweiterte Suche

Oder einfache Suche über alle Artikel:

 als ganzes Wort