Anzeige:
 
Anzeige:

Frewer Landtechnik jetzt Deutz-Fahr Vertriebspartner

Info_Box

Artikel eingestellt am:
29.2.2016, 18:25

Quelle:
SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH
www.deutz-fahr.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Seit dem 01. Januar 2016 hat die Firma Frewer Landtechnik GmbH & Co. KG aus Borgentreich-Manrode die Gebietsverantwortung für die renommierte Traktoren- und Mähdreschermarke Deutz-Fahr in Ostwestfalen, Nordhessen und im südlichen Niedersachsen inne.

Mit dem umfassenden Traktoren- und Mähdrescherprogramm von Deutz-Fahr sowie den Marken Krone und Kverneland bietet die Firma Frewer nun nach Unternehmensangaben die passende Technik für jeden landwirtschaftlichen Betrieb.

„Wir sind überzeugt, dass wir als Deutz-Fahr mit der Firma Frewer in dieser Region hervorragend aufgestellt sind und freuen uns, dass bereits zu Beginn der Kooperation entsprechende Verkaufserfolge erreicht werden konnten“, kommentiert Hansjörg Schlumberger, Vertriebsleiter Nord der Same Deutz-Fahr Deutschland GmbH, die Zusammenarbeit.

Die Frewer Landtechnik GmbH & Co. KG, die 2016 ihr 50-jähriges Jubiläum feiert, ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit 12 Mitarbeitern, das sich auf den Vertrieb und den Service von innovativer Landtechnik spezialisiert hat. „Wir werden mit all unserer Erfahrung und mit großem Engagement die Marke Deutz-Fahr in unserem Verantwortungsbereich vertreten“, versichert Inhaber Oliver Frewer. „Aber auch für die bisher verkaufte Landtechnik wird der Service in bewährter Weise durch unsere hochqualifizierten Mitarbeiter garantiert. Natürlich bleibt auch der Notdienst 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr weiterhin erhalten. Ein Anruf unter Telefon 05643/459 genügt und wir kümmern uns sofort“, ergänzt der Landmaschinenprofi.

Da sich das Verkaufsgebiet erheblich vergrößert, sucht die Firma Frewer noch engagierte Mitarbeiter für Verkauf und Service, um den stetig wachsenden Kundenkreis professionell mit der gewohnten Qualität bedienen zu können.

Für weitere Fragen zum Betrieb steht das Team, angeführt von Werkstattleiter Thorsten Dierkes und den Verantwortlichen für den Verkauf, Oliver Frewer und Berhard Bode, jederzeit gern zur Verfügung. Nähere Informationen sind auch im Internet unter www.frewer-landmaschinen.de zu finden.



Mehr über Deutz-Fahr auf landtechnikmagazin.de:

Deutz-Fahr Serie 5 und 5G Kompakttraktoren mit neuen Motoren [29.1.17]

Die Kompakt-Traktoren der Deutz-Fahr Serie 5 und 5G wurden mit neuen Motoren der aktuellen Abgasnorm ausgestattet und mit weiteren Detailänderungen versehen. Aber Achtung: Bei den jetzt vorgestellten Serie 5 Traktoren handelt es sich um die Nachfolger der bisherigen Serie [...]

Erfolgreiches Ende der Deutz-Fahr „Ready-for-Action-Tour“ [22.12.16]

Die deutschlandweite Deutz-Fahr „Ready-for-Action-Tour“ ist erfolgreich zu Ende gegangen. Insgesamt 38 Deutz-Fahr Händler haben die Vorführ-Tour nach Angaben des Veranstalters mit Terminvereinbarungen in ihren Verkaufsgebieten unterstützt. Nach 3.600 km quer durch [...]

Deutz-Fahr Serie 6 RCshift mit ZLF-Innovationspreis 2016 ausgezeichnet [7.10.16]

Wie Deutz-Fahr mitteilt, wurden die neuen Deutz-Fahr Serie 6 RCshift Traktoren kürzlich im Rahmen des anlässlich des diesjährigen Bayerischen Zentral-Landwirtschaftsfestes ausgelobten ZLF-Innovationspreises ausgezeichnet. Neben dem Federungskomfort begeisterte die [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas erweitert Traktoren-Baureihe AXION 800 um neue Modelle AXION 800 und AXION 820 [25.2.15]

Auf der SIMA 2015 in Paris präsentierte Claas die beiden neuen Modelle AXION 800 und AXION 820 als Erweiterung der Serie AXION 800. Während der neue AXION 800 die Baureihe nach unten ergänzt und von Claas als zusätzliches Modell zwischen den Baureihen ARION 600 und [...]

Arbos präsentiert auf der EIMA 2016 die Serien 5000, 6000 und 7000 [25.10.16]

Die Lovol Arbos Group S.p.A. kündigt an, auf der EIMA 2016 (Bologna, 9. bis 13. November 2016), Arbos Traktoren der Serie 5000, 6000 und 7000 zu präsentieren. Die Serie 5000 wurde bereits auf der Agritechnica 2015 präsentiert, während die Serien 6000 und 7000 lediglich [...]