Anzeige:
 
Anzeige:

Jürgen Haberland baut MAN Engines Geschäft in Las Americas weiter aus

Info_Box

Artikel eingestellt am:
20.3.2017, 18:29

Quelle:
MAN Truck & Bus AG
www.man-engines.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Im Rahmen der Markterweiterungsstrategie von MAN Engines in Las Americas wird Jürgen Haberland (40) zum 1. August 2017 nach Unternehmensangaben als Leiter Business Development Off-Road und Power die Geschäfte weiter ausbauen. Der mit der Motoren- und Komponenten-Branche langjährig verbundene Manager wird dann vor Ort bei MAN Engines & Components, Inc. in Pompano Beach, Florida, einer Tochtergesellschaft von MAN Truck & Bus, präsent sein.

Haberland leitet , so das Unternehmen, seit 2011 sehr erfolgreich das Marktsegment Off-Road bei MAN Engines und verantwortet sowohl die Applikationstechnik, den Service wie auch den Vertrieb von Motoren für Bau- und Landmaschinen wie auch für schienengebundene Fahrzeuge. Der diplomierte Maschinenbau-Ingenieur mit Spezialisierung auf Landtechnik und einem MBA in Management & Finance arbeitet seit 2008 bei MAN im Internationalen Motorenkompetenzzentrum in Nürnberg. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Hohenheim beschäftigte er sich zudem mit dem Thema Fahrdynamik von Offroad-Fahrzeugen, nachdem er seine Diplomarbeit in Brasilien über Motorentechnik geschrieben hatte. Durch seinen Auslandsaufenthalt sowie seine Ehe mit einer Brasilianerin spricht Haberland, der Vater von drei Kindern ist, fließend Portugiesisch.

Als Leiter Business Development wird Haberland laut MAN Engines einen starken Fokus auf die Projektentwicklung haben und diese neuen Geschäfte in enger Zusammenarbeit mit den Kollegen in Deutschland vorantreiben. Er berichtet dann an Ricardo Barbosa, Managing Director von MAN Engines & Components, Inc.



Mehr über MAN Engines auf landtechnikmagazin.de:

MAN Engines verlängert Repowering-Aktion für BHKW-Motoren [1.11.16]

MAN Engines verlängert nach eigenen Angaben ab sofort seine Repowering-Aktion „Alt gegen Neu“. Im Rahmen dieser Aktion bietet der Motorenhersteller Betreibern von Blockheizkraftwerken bei Kauf eines neuen MAN-Gasmotors eine Prämie von bis zu 14.000 Euro als Gutschrift [...]

MAN D3876 erhält Auszeichnung DIESEL OF THE YEAR 2016 [2.4.16]

Dem neuen 6-Zylindermotor MAN D3876 wird auf der bauma 2016 am 11. April 2016 die Auszeichnung DIESEL OF THE YEAR 2016 verliehen. Mit dem DIESEL OF THE YEAR 2016 kürt die Fachzeitschrift „Diesel Magazine“ jährlich den innovativsten Motor des Jahres. Überzeugt hat die [...]

MAN Engines präsentiert Sechszylinder D3876 LE12x und Zwölfzylinder D2862 LE13x [27.3.16]

Mit dem neuen 6-Zylindermotor D3876 LE12x und dem neuen 12-Zylindermotor D2862 LE13x zeigt MAN Engines für den Einsatz in Landtechnik-Anwendungen zwei Motoren, die nach Herstellerangaben die strenge Abgasnorm Tier 4 final erfüllen und bereit sind für die EU Stufe V. Sie [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas stellt neue Generation der Profi-Kombiwagen CARGOS 9000 vor [5.7.15]

Claas hat den CARGOS 9000 komplett überarbeitet und führt zur Saison 2016 eine neue Generation des bekannten Kombiwagens ein. Die weiterhin aus den drei Modellen CARGOS 9400, 9500 und 9600 bestehende CARGOS-Baureihe zeichnet sich neben dem neuen, bereits im vergangenen [...]

Neue Same Traktoren Audax ST 200 und 220 mit Volllastschaltgetriebe [11.5.14]

Same präsentierte mit den neuen Traktor-Modellen Audax ST 200 und Audax ST 220 auf der Agritechnica 2013 die Weiterentwicklung der Iron³-Baureihe. Merkmale der neuen Same Traktoren-Serie Audax ST sind insbesondere neue Deutz 6-Zylinder-Motoren, eine neue Vorderachse mit [...]

Mehrzweck-Mulchgerät BP 8340 für Traktoren mit Rückfahreinrichtung von Kuhn [26.3.14]

Kuhn erweitert mit dem BP 8340 seine Baureihe hochleistungsfähiger Mulchgeräte um eine Maschine für Schlepper mit Rückfahreinrichtung. Zusammen mit dem Mulchgerät BPR 280 PRO weist der BP 8340 eine Gesamtarbeitsbreite von 8,30 m auf und ist nach Unternehmensangaben [...]

Hybrid-Antrieb im Traktor: John Deere an Forschungsprojekt beteiligt [17.10.10]

In einem Forschungsprojekt lotet John Deere gemeinsam mit weiteren Partnern, unter anderem dem Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen der TU München, derzeit die Möglichkeiten des Einsatzes von Hybrid-Antrieben in landwirtschaftlichen Arbeitsmaschinen respektive [...]