Neues im Deutz-Fahr Vertriebsnetz in Niedersachsen, Nordhessen und Thüringen

Wie Deutz-Fahr mitteilt, gab es zum 1.1.2016 Änderungen im Deutz-Fahr Vertriebsnetz. Zum einen wurde die Eckhardt Land- und Gartentechnik GmbH an die Volksbank Osterburg-Lüchow-Dannenberg eG verkauft und zum anderen übernimmt die Tupag AG Geschäftsanteile an der Chr. Janson GmbH und Janson GmbH. In beiden Fällen werden nach Unternehmensangabe alle Mitarbeiter übernommen und die Standorte bleiben bestehen.

Da aus dem niedersächsischen Familienunternehmen Eckhardt Land- und Gartentechnik GmbH kein direkter Nachfolger zur Verfügung stand, haben die Eigentümerfamilien Eckhardt und Ohrmann das 1952 gegründete Unternehmen an die Volksbank Osterburg-Lüchow-Dannenberg eG verkauft; die Volksbank Osterburg-Lüchow-Dannenberg eG hat die drei Standorte in Helmstedt, Ohrum und Vorsfelde nun zum 01.01.2016 übernommen.
„Dank der Weitsicht der Familien Eckhardt und Ohrmann sind Beratung, Vertrieb und Service für unsere Deutz-Fahr Kunden in dieser Region für die Zukunft hervorragend gesichert. Zusammen mit dem neuen Eigentümer werden wir die Marktanteile weiter ausbauen“, erläutert Hansjörg Schlumberger, Vertriebsleiter Nord der Same Deutz-Fahr Deutschland GmbH.
„Alle Mitarbeiter der Eckhardt Land- und Gartentechnik GmbH wurden übernommen, die Kunden dürfen also weiterhin auf die bewährte Beratung und kontinuierliche Betreuung durch ihre persönlichen Ansprechpartner zählen“, so Grit Worsch, Vorstandsvorsitzende der Volksbank Osterburg-Lüchow-Dannenberg eG. Die Eckhardt GmbH wird in gewohnter Weise weitergeführt. Die Geschäftsführung erfolgt durch Robert Eckhardt jun. gemeinsam mit Jens-Volker Marklewitz, der Friedrich Ohrmann in der Geschäftsleitung ablöst. Robert Eckhard jun. wird den Übergang für mehrere Jahre mitgestalten.
Ansprechpartner für Fragen ist laut Deutz-Fahr Grit Worsch, Vorstandsvorsitzende der Volksbank Osterburg-Lüchow-Dannenberg eG.

Eine weitere Änderung ergab sich in Thüringen: Nach über 30 Jahren erfolgreicher Arbeit haben Elisabeth und Karl-Heinz Leonhard die Chr. Janson GmbH in Diemelsee-Adorf sowie ihre Anteile an der vor acht Jahren mit Heiko Hesse gegründeten Janson GmbH in Waldkappel zum 01.01.2016 an die Tupag Holding AG verkauft. Die Geschäftsanteile von Heiko Hesse an der Janson GmbH in Waldkappel bleiben unverändert.
Der Tupag Konzern ist bereits mit der HFT (Hebe- und Fördertechnik GmbH) als Vertragshändler für Deutz-Fahr (Traktoren und Mähdrescher) sowie Merlo (Teleskoplader), Kuhn (Bodenbearbeitungs- und Futtererntetechnik), Krone (Futtererntetechnik) und Weidemann (Hofladertechnik) in Mühlhausen/Thüringen tätig.

„Durch die Übertragung unserer Geschäftsanteile an die Tupag Holding AG haben wir den Janson Standorten unter den sich ständig ändernden Bedingungen im Landtechnikhandel eine hervorragende Ausgangssituation für eine erfolgreiche Zukunft verschafft“, begründen Elisabeth und Karl-Heinz Leonhard diesen Schritt.
Den Standort in Waldkappel werden zukünftig Heiko Hesse und Jens Hartung leiten. Die Geschäftsführung in Diemelsee-Adorf wird Dirk Schmidt ebenfalls gemeinsam mit Jens Hartung übernehmen. Jens Hartung bleibt darüber hinaus Geschäftsführer der HFT in Mühlhausen/Thüringen.
„Wir freuen uns, dass durch die Übernahme weiterhin eine erstklassige Betreuung in Verkauf und Service für unsere Deutz-Fahr Kunden in Nordhessen durch die traditionsreichen Janson Standorte gesichert ist“, erklärt Hansjörg Schlumberger, Vertriebsleiter Nord der Same Deutz-Fahr Deutschland GmbH, die Veränderung im Vertriebsnetz.
Ansprechpartner für Fragen ist laut Deutz-Fahr am Standort Diemelsee-Ardorf Dirk Schmidt, am Standort Waldkappel Heiko Hesse und am Standort Mühlhausen Jens Hartung.

Diesen Artikel empfehlen:    Diesen Artikel den Google Bookmarks hinzufügen Diesen Artikel bei Google Buzz bookmarken Diesen Artikel bei Webnews bookmarken Diesen Artikel bei Mister Wong bookmarken Diesen Artikel bei LinkARENA bookmarken


[Zurück zum Überblick dieser Rubrik]     [Zurück zu den aktuellen Meldungen]
[Alle Artikel über Deutz-Fahr anzeigen]
Mehr über Deutz-Fahr auf landtechnikmagazin.de:

Bayerische Erstpräsentation der neuen Deutz-Fahr Serie 6 RCShift auf dem ZLF in München [16.9.16]

Wenn morgen in München das Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest ZLF startet, begrüßt Deutz-Fahr die Besucher am Stand Nr. K07 nach eigenen Angaben mit einem beeindruckenden Maschinenaufgebot. Auf dem Händlergemeinschaftsstand der süddeutschen Deutz-Fahr [...]

Neue DEUTZ-FAHR ARENA in Lauingen [5.8.16]

Gegenüber des neuen Traktorenwerkes in Lauingen a.d. Donau, das als DEUTZ-FAHR LAND avisiert wurde, entsteht gerade ein neues Kundenzentrum das den Namen DEUTZ-FAHR ARENA tragen wird. Der Baubeginn des Besucher- und Schulungszentrum, das eine Grundfläche von 3.800 m² [...]

Neue Deutz-Fahr Serie 7 TTV Agrotron mit 60 km/h [17.7.16]

Mit Präsentation der neuen Deutz-Fahr Serie 6 Agrotron zeigte Deutz-Fahr auch die neue Serie 7 TTV Agrotron, die sich neben Design und neuem Motor der aktuellen Abgasnorm auch durch mögliche 60 km/h Höchstgeschwindigkeit von den Vorgängern unterscheidet. Die Baureihe [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Massey Ferguson erweitert Sortiment um Futtererntetechnik [15.3.16]

Mit der Erweiterung des Produktprogrammes um Grünfuttererntetechnik entwickelt sich Massey Ferguson auch auf dem europäischen Markt zum Full-Liner. Präsentiert wurden MF Scheibenmähwerke der DM Series, MF Heuwender der TD Series und MF Schwader der RK Series. Kurz [...]

Holmer präsentiert 12-reihiges Rodeaggregat HR 12 mit EasyLift für Rübenroder Terra Dos T4 [16.10.15]

Holmer erhöht mit dem neuen 12-reihigen Rodeaggregat HR 12 für den Terra Dos T4 die Flächenleistung seines Rübenroders erheblich. Ausgestattet ist das neue Holmer Rodeaggregat HR 12 mit der automatischen Einzelreihentiefenführung EasyLift und dem Schnellkuppelsystem [...]

John Deere stellt neues Einzelkorn-Sägerät 1725NT mit elektrischem Antrieb vor [26.8.15]

Mit dem neuen 1725NT stellt John Deere ein gezogenes, achtreihiges, elektrisch angetriebenes Einzelkorn-Sägerät vor, das laut John Deere dank neuartiger Säaggregate eine hohe Aussaat-Genauigkeit auch bei Arbeitsgeschwindigkeiten jenseits der 16 km/h bieten soll. [...]

Facelift für den Spezialtraktor Landini Rex [21.8.16]

Landini hat Motorhaube und Frontpartie der Spezialtraktoren-Serie Rex komplett neu aus witterungsresistenten Polymerwerkstoffen gestaltet. Das neue Design passt sich nicht nur der Familien-Optik an, sondern zeichnet sich nach Herstellerangaben auch durch hohe mechanische [...]

Info_Box

Rubrik:
Landtechnik allgemein

Artikel eingestellt am:
21.2.2016, 18:24

Quelle:
SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH
www.deutz-fahr.com

2 Bilder zum Artikel:

Bildklick blendet Galerie ein.

  Artikel drucken


Such_Box
  Erweiterte Suche

Oder einfache Suche über alle Artikel:

 als ganzes Wort