Anzeige:
 
Anzeige:

VDMA: Agrartechnikindustrie zeigt Perspektiven für Karrieren von morgen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
19.3.2016, 7:25

Quelle:
Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. Fachverband Landtechnik
www.vdma.org

Anzeige:
Anzeige:

Gut 25.000 angehende Abiturienten informierten sich am vergangenen Wochenende auf Deutschlands wichtigster Messe für Ausbildung und Studium, der »Einstieg« in Köln. Mittendrin präsentierte die Agrartechnikindustrie spannende Berufsperspektiven für Ingenieure von morgen.

„Wer auf Zukunft setzt, muss den Dialog mit jungen Menschen suchen. Das gelingt uns in Köln nun schon seit mehreren Jahren“, resümiert VDMA-Geschäftsführer Dr. Bernd Scherer den rundum erfolgreichen Messeauftritt des Verbandes. Gut vorbereitet, oft sogar mit sehr konkreten Vorstellungen, hätten die Schülerinnen und Schüler den VDMA-Stand aufgesucht. „Und auch diejenigen, die nur ein Selfie machen wollen, sind uns willkommen. Schließlich wollen wir zeigen, dass Agrartechnik modern und attraktiv ist“, sagt Scherer, der mit einem leistungsstarken, GPS-gesteuerten Schlepper das wohl spannendste Exponat der Veranstaltung vorweisen konnte.

Das offene Standkonzept und der klare Fokus auf Innovation seien als „Einladung an alle Technikinteressierten“ gut angenommen worden. Als Besuchermagnet fand das Landtechnik-Exponat weit über den Kreis von Technikern und Ingenieuren Anklang. „Landwirtschaft und Landtechnik müssen in der Mitte der Gesellschaft sichtbar sein. Nur so können wir mitdiskutieren und mitgestalten.“



Mehr über VDMA Landtechnik auf landtechnikmagazin.de:

VDMA Landtechnik: Milchpreis stabilisiert sich [10.3.17]

Die Milchwirtschaft hat Zukunft, eine gute sogar. Zu diesem Schluss kamen die im VDMA organisierten Agrartechnikhersteller im Rahmen ihres traditionellen Milchforums, das in Kassel stattfand. „Nach einer fast dreijährigen Durststrecke meldet sich die Milchbranche [...]

VDMA Landtechnik: Feldhäckslerverkauf pendelt sich auf niedrigem Niveau ein [16.1.17]

Die im VDMA organisierten Hersteller von Feldhäckslern konnten im abgelaufenen Saisonjahr nach Verbandsangaben rund 500 Maschinen absetzen. Nach einem unerwartet hohen Vorjahresergebnis muss die Industrie 2016 laut VDMA einen deutlichen Rückgang von mehr als 10 Prozent [...]

VDMA Landtechnik: Agrartechnikhersteller geben Startschuss für ambitioniertes CO2-Projekt [22.11.16]

„Mit weniger mehr erreichen“ lautet das Motto des vom Branchenverband VDMA Landtechnik initiierten CO2-Forschungsprojekts EKoTech, für das kürzlich in Berlin der Startschuss gefallen ist. Den europäischen Landwirten modernste Landmaschinen, Traktoren und Systeme [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Sauerburger jetzt mit Doppelmesser-Mähwerken und neuem Schleifautomaten SBS [23.6.16]

Gehörte ein Mähbalken am Schlepper früher zum guten Ton, wurden Messer-Mähwerke inzwischen – trotz einiger Vorteile – fast vollständig von Scheiben- und Trommel-Mähwerken verdrängt. Hauptgrund hierfür dürfte der mit dem Messerschleifen einhergehende hohe [...]

Horsch erweitert neue Dreipunkt-Sämaschinen-Baureihe Express KR [30.9.15]

Mit Beginn des Jahres 2015 zeigte Horsch die neue Dreipunkt-Sämaschine Express KR – eine komplette Eigenentwicklung inklusive der integrierten Kreiselegge Kredo. Zur Agritechnica 2015 bekommt das 3-m-Modell Express 3 KR zwei größere Geschwister mit 3,5 (Express 3.5 KR) [...]