Anzeige:
 
Anzeige:

Intersolar AWARD 2016: Unternehmen können sich schon jetzt vorab registrieren

Info_Box

Artikel eingestellt am:
18.1.2016, 18:22

Quelle:
Solar Promotion GmbH
www.intersolar.de

Anzeige:
Anzeige:

Innovationen sind die Basis des Fortschritts und ein wichtiger Eckpfeiler jeder Industrie. Um die Innovationskraft der Unternehmen der Solarwirtschaft sichtbar zu machen und öffentlichkeitswirksam zu würdigen, prämiert der Intersolar AWARD 2016 bereits zum neunten Mal in Folge zukunftsweisende Lösungen der Solarindustrie. Verliehen wird die Auszeichnung auf der Intersolar Europe 2016. Unternehmen, die 2016 auf einer der weltweiten Veranstaltungen der Intersolar oder electrical energy storage (ees) als Aussteller vertreten sind, können sich schon jetzt vorab registrieren und mit ihren Projekten ab dem 1. Februar 2016 für den AWARD bewerben.

Neue Technologien und Produkte in der Solarwirtschaft ebnen nicht nur den Weg für die Energiewende in Deutschland: Die Photovoltaik boomt weltweit. Vor allem in Asien und in den USA nimmt die neu installierte Leistung zu. Deutschland verzeichnete laut Angaben der Veranstalter 2014 einen neuen Rekord bei der Einspeisung von Solarstrom und bezieht rund sechs Prozent des Stroms aus solaren Quellen, Italien kann bereits acht Prozent vorweisen, in Griechenland sind es sieben Prozent. Über 177 Gigawatt (GW) Photovoltaik-Leistung sind weltweit installiert. Die SolarPower Europe prognostiziert, dass sich bereits in fünf Jahren die Gesamtkapazität auf 550 GW verdreifachen wird.

Um dem großen Wachstum und damit auch dem Management immer größerer Mengen erneuerbarer Energien im Netz gerecht zu werden, sind marktgerechte Innovationen heute wichtiger denn je. Zukunftsweisende Ideen und neue Ansätze werden alljährlich mit dem Intersolar AWARD in den Kategorien „Photovoltaik“ und „Herausragende Solare Projekte“ prämiert. Die Veranstalter der Messe honorieren mit Unterstützung der internationalen Branchenverbände herausragende Produkte, Anwendungen und Projekte auf der Intersolar Europe 2016. Teilnehmen können alle Unternehmen, die 2016 auf einer der weltweiten Veranstaltungen der Intersolar oder ees (electrical energy storage) als Aussteller vertreten sind. Die Gewinner werden am 22. Juni 2016 auf der Intersolar Europe feierlich gekürt.



Mehr über Intersolar auf landtechnikmagazin.de:

Ausstellungsfläche der Intersolar Europe 2017 bereits zu 80 Prozent belegt [27.11.16]

Bereits nahezu 80 Prozent der Ausstellungsfläche der Intersolar Europe 2017, der Fachmesse für die Solarwirtschaft und ihre Partner, sind laut Veranstalter bereits gebucht. Auf einer Fläche von insgesamt 77.000 qm werden gemeinsam mit der ees Europe, Europas größter [...]

Schwerpunkt Frankreich auf der Intersolar Europe 2016 [8.6.16]

Die französische Regierung will den Anteil der erneuerbaren Energien bis 2040 verdoppeln – und durch Ausschreibungen und Direktvermarktung von Solarstrom eines der größten Energieprojekte Europas auf den Weg bringen. Deshalb widmen die Intersolar Europe und ihre [...]

Intersolar und ees Messen weltweit auf Wachstumskurs [18.5.16]

Die Intersolar sendet ein positives Zeichen in die Branche: Weltweit ist die solare Energieerzeugung auf dem Vormarsch. Laut Bloomberg New Energy Finance wurden im vergangen Jahr rund 329 Milliarden US-Dollar in regenerative Energien investiert. Ein deutliches Plus von 4 [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

New Holland führt neue Traktorenserie T4 Low-Profile mit niedrigem Schwerpunkt ein [31.3.15]

New Holland führt mit der neuen Traktoren Serie T4 Low-Profile (LP) eine Baureihe ein, die sich durch ihre niedrige Bauform und den niedrigen Schwerpunkt vor allem für den Einsatz in Plantagen sowie in Hanglagen eignet. Die vier Modelle T4.75 LP, T4.85 LP, T4.95 LP und [...]

Massey Ferguson führt Global Series Traktoren mit neuen Modellen MF 5710 und MF 5711 in Deutschland ein [28.8.16]

Kürzlich präsentierte Massey Ferguson seinen Vertriebspartnern die nun komplette Global Series Kabinen-Schlepper-Produktpalette mit den Baureihen MF 4700, MF 5700 sowie MF 6700 und gab damit den Startschuss für die Vermarktung dieser im Leistungsbereich von 75 bis 130 PS [...]

Drei Arbeitsbreiten für Vicon EXTRA 300 Serie: EXTRA 328, EXTRA 332 und EXTRA 340 [9.4.14]

Vicon erweitert die Scheibenmähwerke ohne Aufbereiter EXTRA 300 um die Modelle EXTRA 328, EXTRA 332 und EXTRA 340. Damit deckt die EXTRA 300 Serie nun Arbeitsbreiten von 2,8 bis 4,0 m ab. Diese Baureihe zeichnet sich nach Herstellerangaben durch mittig aufgehängte [...]

Neuer gezogener Kreiselzettwender HIT 6.80 T von Pöttinger [17.8.15]

Mit dem neuen 6-Kreisel-Modell HIT 6.80 T mit nach Herstellerangaben 7,45 m Arbeitsbreite bietet Pöttinger jetzt einen weiteren Kreiszettwender mit der neuen Dynatech-Kreiseleinheit (vormals als DynaTec bezeichnet) an. Durch seinen geringen Leistungsbedarf soll sich der [...]

Kuhn mit neuen klappbaren Kreiseleggen HR 6040 R und HR 8040 R [29.8.16]

Kuhn führt die neuen Kreiseleggen HR 6040 R und HR 8040 R mit einer respektablen Arbeitsbreite von 6 m respektive 8 m ein. Inklusive der neuen klappbaren Modelle kann Kuhn jetzt nach eigenen Angaben ein komplettes Kreiseleggen-Sortiment von 1,2 bis 8 m Arbeitsbreite [...]