Anzeige:
 
Anzeige:

Neue scheppach Meterholz-Spalter HL1800GM und HL2500GM mit Kombinationsantrieb

Info_Box

Artikel eingestellt am:
17.2.2017, 7:31

Quelle:
scheppach Fabrikation von Holzbearbeitungsmaschinen GmbH
www.scheppach.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die beiden neuen scheppach Hydraulikspalter HL1800GM und HL2500GM mit kombiniertem Motor-/Gelenkwellen-Antrieb wurden laut Hersteller für den professionellen und semiprofessionellen Einsatz in der Brennholzbearbeitung entwickelt. Mit ihrem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis sind die beiden Meterholz-Spalter laut scheppach interessant für Privatanwender mit hohen Ansprüchen an Durchsatz und Spaltleistung sowie für den Einsatz in der Landwirtschaft und Nebenerwerbs-Forstwirtschaft.

Die nach Herstellerangaben verwindungssteife, pulverbeschichtete Stahlkonstruktion ist mit einem Dreipunktanbau auch für den Einsatz am Traktor geeignet. Die Hydraulikspalter verfügen laut scheppach über eine Spaltkraft von 18 t (HL1800GM) beziehungsweise 25 t (HL2500GM) und werden mit einem Kombinationsantrieb angeboten, welcher den Antrieb über einen leistungsstarken Induktions-Drehstrommotor oder den Zapfwellenantriebes eines Traktors ermöglicht. Die niedrige Bodenplatte soll die Stammaufnahme vom Spaltgut bis 1,10 Metern Länge erleichtern, wobei sich der Zylinderhub von nach Herstellerangaben maximal 94,5 Zentimetern stufenlos auch auf kürzere Stämme einstellen lässt.

Die Hydraulikanlage mit doppelt wirkendem Zylinder treibt den Spaltkeil des HL1800GM laut scheppach bei Motorbetrieb wahlweise mit 10 oder 4,8 Zentimetern und im Zapfwellenbetrieb mit 13,5 oder 5,9 Zentimetern pro Sekunde im Vorlauf an, die Rücklaufgeschwindigkeit beträgt laut Hersteller mit Motor 7,8 und mit Zapfwelle 10,6 Zentimetern pro Sekunde. Der 25-Tonner HL2500GM erreicht laut scheppach im Motorbetrieb einen Vorlauf von 13,7 beziehungsweise 5 Zentimeter pro Sekunde und im Zapfwellenbetrieb 17,2 oder 5,8 Zentimeter pro Sekunde. Die Rücklaufgeschwindigkeit von 7,1 Zentimeter pro Sekunde (Zapfwellenbetrieb 8,9) ist, so scheppach, ausreichend schnell für effizientes Arbeiten auch bei größeren Spaltgut-Mengen.

Mit dem einrastenden Stammheber sollen sich auch schwere Stücke sicher und bequem anheben lassen, am Haltedorn fixieren und über die 2-Hand-Sicherheitsbedienung souverän spalten. Zum gleichzeitigen aufspalten in 4 Brennholz-Stücke bietet scheppach ein optionales Spaltkreuz an. Beide Stehendspalter sind mit 2 großen Transporträdern ausgerüstet, welche einen noch einfacheren und sicheren Transport der Geräte per Hand ermöglichen sollen. Als Zubehör ist eine Fahrvorrichtung mit 3. Stützrad und Transportgriff erhältlich. Dank des absenkbaren Zylinders und dem einklappbaren Haltearm, sind die Spalter laut scheppach leicht zu transportieren und auch platzsparend zu lagern.

Die beiden Modelle sind laut scheppach ab sofort im Fachhandel und ausgesuchten Baumärkten zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.999,- Euro für den HL1800GM (18 t) und 2.499,- Euro für den HL2500GM (25 t) erhältlich.



Mehr über scheppach auf landtechnikmagazin.de:

scheppach stellt neuen benzinbetriebenen Allrad-Minidumper DP 3000 mit Schneeräumschild vor [6.12.16]

Mit dem neuen benzinbetriebenen Allrad-Minidumper DP 3000 zeigt scheppach die kräftesparende Alternative zur Schubkarre – pünktlich zur Winterzeit auch mit praktischem Schneeräumschild. Scheppach unterstreicht, dass der Allrad-Minidumper DP 3000 als pfiffiger Helfer [...]

scheppach zeigt MGT410 Akku 2in1 Heckenschere und Hochentaster [21.9.16]

Das neue scheppach 2in1-Akku-Set MGT410 vereint zwei Funktionen für die „höheren“ Aufgaben im Garten – Heckenschnitt und die Baumpflege in einem Gerät. scheppach beziffert die Gesamtlänge der Heckenschere mit Verlängerung mit 1.785 mm, inklusive des [...]

scheppach präsentiert neue Wippkreissäge scheppach HS520 [19.8.16]

Für Anwender, die primär bereits gespaltenes Holz und kleinere Stämme oder Äste verarbeiten, hat scheppach die neue Wippkreissäge scheppach HS520 konzipiert. Ausgestattet ist die neue scheppach Wippkreissäge mit einem 505er-Sägeblatt für Schnitte bis maximal 170 [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

21.000 Liter Gülle legal transportieren mit den neuen Annaburger Zubringern HTD 29.28 und TS/LS 27.28 [19.2.17]

Annaburger erweitert sein Programm an Gülle-Zubringer-Tankwagen mit den neuen Modellen HTD 29.28 und TS/LS 27.28. Beiden Typen gemein ist das Fassungsvermögen von 21.000 l des, wie bei Annaburger üblich und seit Jahrzehnten bewährt, im Wickelverfahren hergestellten, [...]

Bodenstruktur erhalten mit der neuen Great Plains Sämaschine Saxon [25.1.16]

Great Plains präsentierte auf der Agritechnica 2015 die neuen Sämaschinen Saxon 300 und Saxon 400 mit 3 m respektive 4 m Arbeitsbreite, die in diesem Jahr in begrenzter Stückzahl auf den Markt kommen sollen. Die neue Sämaschine Saxon entspricht vom Grundaufbau der [...]

Neue Serie 6C Traktoren von Landini [15.6.14]

Landini führt mit der aus den zwei Modellen 6-120C und 6-130C bestehenden neuen Serie 6C die Nachfolger der Traktoren-Baureihe Powermondial ein. Neben einem komplett neuen Design zeichnet sich die neue Serie 6C insbesondere durch die Verwendung neuer FPT 4-Zylinder-Motoren [...]

Neuer Horsch Terrano 12 FM und weitere Horsch-Produktneuheiten Bodenbearbeitung [22.1.16]

Der neuvorgestellte Horsch Terrano 12 FM mit einer Breite von 12,15 m wurde für Schlepper des Leistungsbereiches 430 bis 600 PS konzipiert; schwächere Traktoren dürften auch ihre liebe Not haben den 4-balkigen Grubber über den Acker zu ziehen. Neben dieser neuen [...]

Selbstfahrende Pflanzenschutzspritze Challenger RoGator 600C mit bis zu 30 km/h Feldgeschwindigkeit [1.3.15]

Auf der SIMA 2015 zeigte Challenger mit den überarbeiteten RoGator 600C selbstfahrende Pflanzenschutzspritzen, die nach Unternehmensangaben mit bis zu 30 km/h applizieren können. Die wesentlich höhere Feldgeschwindigkeit der RoGator 635C, 645C und 655C (die 2014-Modelle [...]