Anzeige:
 
Anzeige:

e2m startet mit responsiver Website ins neue Jahr

Info_Box

Artikel eingestellt am:
14.2.2017, 18:29

Quelle:
Energy2market GmbH
www.energy2market.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Ab sofort präsentiert sich die Energy2market GmbH (e2m) mit einem neuen digitalen Gesicht: Unter der bekannten Adresse www.e2m.energy führt der Systemdienstleister und Energiehändler nach eigenen Angaben Kunden und Interessierte in übersichtlicher, neu sortierter Navigation an spezifische Produkt- und Serviceinformationen rund um den Energiehandel heran. Neben aktualisierten Informationen für Fachbesucher wurde ein Schwerpunkt auf die Gestaltung im „responsive Webdesign“ gelegt. Die Website der e2m passt sich damit automatisch den unterschiedlichen Anforderungen mobiler Endgeräte wie Smartphones oder Tablets an.

„Durch den Relaunch unserer Internetseite tragen wir unter anderem dem veränderten Nutzungsverhalten unserer Kunden sowie der Unternehmensstrategie Rechnung“, so Michael Richter, Leiter Marketing und verantwortlich für den Relaunch zur Überarbeitung der Internetpräsenz. „Die Neustrukturierung der Seite analog zu unserem Produktportfolio in den verschiedenen Marktsegmenten vereinfacht die Orientierung auf der Seite deutlich. Mit weiterführenden Informationen über Infoboxen und Downloads, sowie den monatlichen Strom 4.0 Newsletter möchten wir interessierte Fachbesucher dazu einladen, mit uns verstärkt in den Dialog zu treten“, ergänzt Richter.

Nach der Überarbeitung ist die neue Website auf aktuellem Technikstand und steht, so das Unternehmen, beispielhaft dafür, wie die Digitalisierung auch die e2m und seine Kunden täglich bewegt. Dabei ist dies nur der erste Schritt – ein Relaunch des geschlossenen Kundenportals soll laut e2m folgen.



Mehr über Energy2market auf landtechnikmagazin.de:

Geglückte VKW-Implementierung in Polen – e2m schließt gemeinsam mit dena RES-Projekt erfolgreich ab [10.12.16]

Seit Herbst 2015 implementiert die Energy2market (e2m) mit Unterstützung der Deutschen Energie-Agentur (dena) erfolgreich ihr markterprobtes und innovatives Virtuelles Kraftwerk (VKW) im polnischen Energiemarkt. Nun wurde Ende November das Projekt offiziell beendet. [...]

Indische Strombörse zu Gast bei e2m [20.10.16]

Am 28.9.2016 besuchte eine 25-köpfige Delegation der Indischen Strombörse IEX die Energy2market GmbH (e2m). Im Rahmen einer Deutschlandtour informierten sich die hochrangigen Vertreter der Strombörse aus Neu-Delhi und indischer Energieunternehmen über die Funktionsweise [...]

dena unterstützt Energy2market bei Erschließung von Marktchancen in Polen [6.8.16]

Die europäischen Energiemärkte wachsen zusehends zusammen. In Deutschland erprobte Vermarktungsmodelle, wie beispielsweise die Marktprämie und Direktvermarktung von erneuerbaren Energien, werden von Nachbarländern wie Frankreich und Polen in ihren Grundzügen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Rückfahreinrichtung serienmäßig: Kompaktschlepper TR 100 DT von De Pietri [17.6.08]

Zum Mähen von Bergwiesen haben sich leichte Kompakttraktoren mit im Heck angebautem und in Schubfahrt eingesetztem Frontmähwerk als wirtschaftliche Alternative zu den meist teuren Spezialmaschinen in der Praxis bewährt. Richtig komfortables Arbeiten ist dabei natürlich [...]

Neue Press-Wickelkombination i-Bio+ von Kuhn [31.3.16]

Bei der neuen i-Bio+ von Kuhn lässt sich, streng genommen nicht von einer Press-Wickel-Kombination sprechen, da es sich um eine Festkammerpresse (Ballenmaß: 125 x 122 cm) mit integriertem Wickler handelt. Dieser feine Unterschied führt zu einer sehr wendigen, kompakten [...]

Neue gezogene Challenger Feldspritzen-Baureihe RoGator 300 [18.12.15]

Die neu vorgestellte gezogene Pflanzenschutzspritzen-Serie Challenger RoGator 300 besteht zunächst aus zwei Modellen: dem RG333 und dem RG344. Die Namen verweisen auf die beiden Tankkapazitäten von 3.300 und 4.400 l. Vieles ist anders bei Challenger – in diesem Fall [...]

Manitou präsentiert neuen Teleskoplader hoher Kapazität MLT 960 [27.6.14]

Der neue Manitou MLT 960 aus der landwirtschaftlichen Produktpalette zeichnet sich durch eine Hubhöhe von 9 m bei 4 Tonnen Kapazität aus und wurde nach Unternehmensangaben für große Betriebe und Genossenschaften konzipiert. Ausgestattet mit einem John Deere Stage [...]

Arbos debütiert mit der neuen Traktoren-Baureihe 5000 [29.11.15]

Auf der Agritechnica 2015 präsentierte sich die neue, alte Marke Arbos mit neuem Logo und der neuen Traktoren-Serie Arbos 5000. Die neue und erste Baureihe besteht aus den vier Modellen Arbos 5100, 5110, 5120 und 5130, die einen Leistungsbereich von 100 bis 130 PS [...]