Anzeige:
 
Anzeige:

VDMA Landtechnik: Deutscher Traktormarkt entwickelt sich besser als erwartet

Info_Box

Artikel eingestellt am:
26.1.2016, 18:28

Quelle:
Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. Fachverband Landtechnik
www.vdma.org

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Nach Angaben des VDMA Landtechnik wurden im abgelaufenen Kalenderjahr in Deutschland 32.220 Traktoren neu zugelassen, womit sich sich der Absatz des landtechnischen Schlüsselprodukts besser als ursprünglich angenommen entwickelte. „Ein Minus von knapp 7 Prozent ist zwar keine frohe Botschaft, aber immer noch besser zu verkraften als ein Rückgang im zweistelligen Bereich“, kommentiert VDMA-Geschäftsführer Dr. Bernd Scherer das Ergebnis.

Traktoren im Leistungsbereich von mehr als 50 PS machten mittlerweile „gut drei Viertel der neu zugelassenen Fahrzeuge aus“, so Scherer. Der seit Jahren sichtbare Trend zu leistungsstarken Schleppern gilt als direkte Folge des landwirtschaftlichen Strukturwandels. „Wachsende Betriebsgrößen und effiziente Produktionsprozesse erfordern naturgemäß mehr Power“, sagt Scherer. Traktoren ab 150 PS hatten 2015 stückmäßig einen Anteil von 37 Prozent an der Gesamtproduktion – im Jahr zuvor waren es 34 Prozent, vor zehn Jahren lediglich 22 Prozent. Besonders dynamisch wächst das Segment der Großtraktoren mit Motorleistungen von mehr als 300 PS. Lag ihr Marktanteil noch vor zehn Jahren bei knapp 2 Prozent, so entfallen heute bereits 5 Prozent der Neuzulassungen auf Schlepper der großen Baureihen.

Für die kommenden Monate rechnet der VDMA mit einem anhaltend niedrigen Absatzniveau, sieht jedoch das Traktorensegment „weiterhin im Zentrum aller Investitionsentscheidungen von Landwirten und Lohnunternehmern“.



Mehr über VDMA Landtechnik auf landtechnikmagazin.de:

VDMA Landtechnik besiegelt Zusammenarbeit mit Eurasischer Wirtschaftsunion [14.4.17]

In einer gemeinsam unterzeichneten Grundsatzvereinbarung verständigten sich der VDMA Landtechnik und die Eurasische Wirtschaftsunion, der die Staaten Russland, Kasachstan, Belarus, Armenien und Kirgisistan angehören, am vergangenen Donnerstag auf weitreichende [...]

VDMA Landtechnik: Vorsichtiger Optimismus in der Landtechnikindustrie [24.3.17]

Die Landtechnikindustrie am Standort Deutschland blickt auf ein wechselvolles Geschäftsjahr 2016 zurück. Mit einem Produktionsumsatz von 7,2 Milliarden Euro hat sich die Talfahrt der Vorjahre zwar deutlich verlangsamt, die Wachstumszone hat die Branche allerdings noch [...]

VDMA Landtechnik: Milchpreis stabilisiert sich [10.3.17]

Die Milchwirtschaft hat Zukunft, eine gute sogar. Zu diesem Schluss kamen die im VDMA organisierten Agrartechnikhersteller im Rahmen ihres traditionellen Milchforums, das in Kassel stattfand. „Nach einer fast dreijährigen Durststrecke meldet sich die Milchbranche [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

SILOKING debütiert mit elektrischem, selbstfahrenden Futtermischwagen TruckLine 4.0 Compact 8 [11.12.16]

Mit dem neu vorgestellten Selbstfahrer TruckLine 4.0 Compact 8 macht Siloking einen Schritt in die Welt der eMobilität. Der selbstfahrende Futtermischwagen mit Fremdbeladung ist zu 100 % elektrisch angetrieben und soll ab dem 2. Quartal 2017 im Handel erhältlich sein. [...]

Maschio zeigt Aufbaudrillmaschine ALITALIA Perfecta mit mehr Scharen [31.5.16]

Maschio hat die Schartechnik der pneumatischen Aufbaudrillmaschine ALITALIA Perfecta einem Redesign unterzogen und bietet die ALITALIA Perfecta statt nur mit 15 cm Reihenabstand nun auch mit 12,5 cm an. Maschio unterstreicht, die Schare für schwerste Mulchsaatbedingungen [...]

Joskin erweitert Güllewagen-Baureihe TetraX2 mit neuem Modell TetraX2 16000S [1.10.15]

Mit dem neuen TetraX2 16000S erweitert Joskin die Güllewagen-Baureihe TetraX2 nach oben. Insgesamt stehen damit nun vier TetraX2 Güllefass-Modelle mit einem effektiven Tankvolumen nach Herstellerangaben von 10.750, 12.900, 14.000 und 16.400 l zur Auswahl. Allen Joskin [...]