Anzeige:
 
Anzeige:

Eaton führt neue kompakte Proportional-Einschraubventilpatronen der Serie ESV9 ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
21.4.2017, 7:32

Quelle:
Eaton Hydraulics Group EMEA
www.eaton.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Das Energiemanagement Unternehmen Eaton führte mit der Serie ESV9 Proportional-Einschraubpatronenventile ein, die als Allgemeinlösung laut Hersteller eine kostengünstigere Alternative zu Ventilen der NG 6 Industrie-Proportionalventil-Serie darstellen. Die ESV9-Ventile sind laut Eaton kompakter, verringern die Steuerblockgröße und -kosten und sorgen bei der Installation für eine erhöhte Flexibilität. Die Ventile ermöglichen nach Herstellerangaben aufgrund der optimierten Linearität und großer Wiederholgenauigkeit bei einer geringen Hysterese erstklassige Steuermöglichkeiten. Der breitere Rampenänderungsbereich soll außerdem für eine höhere Auflösung sorgen.

Beim ESV9 der Größe 10 handelt es sich um eine 4/3 Wege Proportional- Einschraubventilpatrone, die in einer Kolbenkonfiguration des Typs E oder F erhältlich ist. Bei dem Proportionalventil des Typs E sind in der Neutralstellung sämtliche Anschlüsse geschlossen. Das Ventil eignet sich laut Eaton hervorragend für Anwendungen mit geringem Durchfluss, bei denen ein Aktor in beiden Richtungen proportional gesteuert und in einer beliebigen Stellung gestoppt werden kann. Ist der F-Kolben in der Neutralstellung, sind die Anschlüsse 2 und 4 zum Tank hin geöffnet und der Eingangsanschluss 3 blockiert. Aus diesem Grund können die Betriebsanschlüsse in der entregten Neutralstellung auf den Tankdruck abfallen. Das ESV9 verfügt nach Herstellerangaben über einen Nennvolumenstrom von 22 Litern pro Minute bei bis zu 250 Bar und soll so die technischen Anforderungen der meisten Anwendungen erfüllen. Die neuen ESV9 Ventile ergänzen laut Eaton die durchflussstarken NG 6 ISO 4401 Industrie-Proportionalventilventil-Modelle der Serie KDG4-V3 und sollen dem Kunden schon im Vorfeld deutliche Kostenersparnisse

Die Ventile sind optional mit Not-Handbetätigung erhältlich und können außerdem mit oder ohne der IP69K-kompatiblen Magnetspule ToughCoils der „Serie L“ installiert werden. Es können 12-V- oder 24-V-Gleichstrom-Spulenspannungen mit oder ohne Diode sowie verschiedene Steuerblockmaterialien (Stahl oder Aluminium) und Anschlussgrößen ausgewählt werden.

Zu den Einsatzbereichen gehören laut Eaton Baumaschinen, landwirtschaftliche Maschinen, Fördertechnik und ein breites Spektrum an allgemeiner Ausrüstung.



Mehr über Eaton auf landtechnikmagazin.de:

Eaton führt neue Hochleistungs-Hydraulikschlauch-Serie GH681 ein [26.7.17]

Eaton erweitert sein Portfolio an Hydraulikschläuchen durch die Markteinführung der neuen Schlauchproduktserie GH681. Hierbei handelt es sich um einen neuen, mit einem Stahldrahtgeflecht verstärkten Hochleistungsschlauch, der laut Eaton für 1 Million Impulszyklen [...]

Eaton stellt neue flachdichtende Hydraulik-Schnelltrennkupplungen vor [2.7.17]

Eaton stellt seine neu gestalteten flachdichtenden Schnellverschlusskupplungen vor. Mit ihrer Hilfe können Hersteller mobiler Maschinen laut Eaton der Nachfrage nach Hochdruck- und Hochpulsationsdrucklösungen gerecht werden. Die neuen Kupplungen eignen sich nach [...]

Eaton erweitert Schnellverschluss-Kupplungs-Serie FD85 um weitere Anschlussgrößen [1.2.17]

Eaton hat seine FD85-Serie um neue Größen erweitert. Diese robusten Schnellverschluss-Kupplungen tragen laut Hersteller dazu bei, durch Leckagen, Druckverluste oder die Verunreinigung von Hydraulik-Fluiden verursachte Ausfallzeiten bei industriellen und mobilen Anlagen, [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

New Holland präsentiert neue Universaltraktoren der Serie T6 [28.3.16]

Bei der Überarbeitung der New Holland T6 Traktoren wurde kaum ein Bereich ausgelassen und so zeigen sich die neuen sechs Modelle T6.125, T6.145, T6.155, T6.165, T6.175 und T6.180 mit neuen Motoren, neuen Achsen, neuem Design, optimierter Kabine und neuer Bedienung. Bestand [...]

Fendt zeigt neue Kombiwagen VarioLiner 2035 und 2440 sowie weitere Futtererntemaschinen [20.1.16]

Fendt präsentierte auf der Agritechnica 2015 erstmals die neuen VarioLiner 2035 und 2440 Ladewagen, die nach Unternehmensangaben zusammen mit der Technischen Universität Dresden und der Maschinenfabrik Stolpen GmbH entwickelt wurden. Interessanterweise greift Fendt hier [...]

Facelift für den Spezialtraktor Landini Rex [21.8.16]

Landini hat Motorhaube und Frontpartie der Spezialtraktoren-Serie Rex komplett neu aus witterungsresistenten Polymerwerkstoffen gestaltet. Das neue Design passt sich nicht nur der Familien-Optik an, sondern zeichnet sich nach Herstellerangaben auch durch hohe mechanische [...]