Anzeige:
 
Anzeige:

Stoll zeigt neuen CompactLine Frontlader FC 150 für Kleinsttraktoren

Info_Box

Artikel eingestellt am:
15.2.2016, 7:30

Quelle:
ltm-ME, Bild: Wilhelm Stoll Maschinenfabrik GmbH
www.stoll-germany.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der neu vorgestellte Stoll Frontlader FC 150 wurde speziell für ganz kleine Traktoren im Bereich 15 und 25 PS entwickelt und erweitert das Stoll CompactLine Frontlader Programm nach unten. Zusammen mit der neuen Schwinge bietet Stoll auch ein breit gefächertes Werkzeugsortiment an: Rückezange, Löffelbagger und Bushgrab sind unter anderem erhältlich.

Der neue Stoll Frontlader FC 150 verfügt über einen eigenen Skid Steer Wechselrahmen mit Stoll-eigener Verriegelung für das dazugehörige Werkzeugprogramm. Erhältlich ist der FC nach Unternehmensangaben mit oder ohne Parallelführung und in einer Pin on Version ohne Parallelführung, bei der die Schaufel mit Bolzen angebaut wird.

Stoll Marketingkoordinator Peter Witthus erklärt die Notwendigkeit des neuen Frontladers FC 150 mit der Zulassungsstatistik, wonach gerade Kleinsttraktoren an Bedeutung gewinnen. Gärtnereien, kommunale Dienstleister oder auch Privatleute, die ihre Grünanlagen pflegen oder Pferde halten, benötigten nicht nur einen Mini-Schlepper, sondern auch einen passenden Frontlader, mit dem sie ganz alltägliche Aufgaben und spezielle Herausforderungen erledigen können.

Armin Walter, Leiter Vertrieb und Marketing bei Stoll, weist auf den Qualitätsaspekt hin, da diese Kunden beim Lader gern in etwas „Ordentliches“ investierten, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Walter unterstreicht außerdem die Passgenauigkeit der Stoll Anbauteile, die eine schnelle und einfache Montage in der Werkstatt der Händler ermöglichten.

Nach Herstellerangaben setzen die koreanischen Marken Kioti und Tym bereits auf den Stoll Frontlader FC 150. Stoll ist überzeugt: Weitere Hersteller werden folgen.

Autorin: Magdalena Esterer

Mehr über Stoll auf landtechnikmagazin.de:

Neues Stoll Pro Control Steuersystem erleichtert Frontlader-Handling [26.7.16]

Das neue Stoll Pro Control Steuersystem integriert die Schalter für die Zusatzfunktionen des Frontladers in den Joystick und soll so die Frontlader-Bedienung einfacher und präziser gestalten. Pro Control basiert auf der Entwicklung eines neuen Ventilblockes, der die [...]

Stoll konstruiert neue Greifschaufel mit aggressivem Biss [7.7.16]

Um Arbeiten mit dem Frontlader mehr Präzision zu verleihen, wurde die universelle Greifschaufel von Stoll neu konzipiert. Durch diese Neukonzeption der Greifschaufel soll es beispielsweise bei Silage-Arbeiten möglich sein, mit geöffnetem Obergreifer die Schaufelschneide [...]

Neue Boom-Kick-Out-Funktion bei Stoll ProfiLine Ladern [30.6.16]

Um täglich anfallende Arbeiten für Landwirte und Lohnunternehmer noch effizienter zu machen, entwickelte Stoll die Boom-Kick-Out-Funktion. Die für Lader der Stoll ProfiLine erhältliche Halbautomatik ermöglicht es, die Stellung des Frontladers einmal zu programmieren, [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Zunhammer Gülle-Tec Alpin Pumptankwagen – die Spezialisten für Hanglagen [9.9.14]

Zunhammer bietet in der Serie Gülle-Tec Alpin speziell für den Einsatz in Gebirgsregionen optimierte Gülletankwagen an. Basis der Gülle-Tec Alpin Güllefässer sind die Pumptankwagen der Baureihe AK (vormals K-Serie) mit Behältergrößen von 6.000 bis 9.000 Liter. [...]

Challenger produziert Sondermodell des MT775E in Stealth-Lackierung [1.5.14]

Der erstmals auf der Agritechnica gezeigte neue 438 PS starke Challenger Raupentraktor MT775E erregte einiges Aufsehen und das nicht nur, weil er der bislang stärkste Challenger Raupentraktor in der Einstiegsserie ist, sondern auch auf Grund seiner attraktiven, matt [...]

ROPA stellt neue Kartoffelroder Keiler 1 und Keiler 2 vor [27.12.13]

Im Sommer 2012 hatte ROPA die Übernahme der WM Kartoffeltechnik bekannt gegeben und für Herbst 2013 die ersten ROPA Kartoffelroder angekündigt. Die wurden auf der Agritechnica 2013 in Form des Einreihers Keiler 1 und des Zweireihers Keiler 2 erstmals der Öffentlichkeit [...]

Gründlich überarbeitet: Die Proxima Serie von Zetor [26.5.08]

Nach etlichen schwierigen Jahren mit stark rückläufigen Verkaufszahlen geht es bei Zetor wieder aufwärts: Alleine 2007 ist die Produktion um acht Prozent auf 7.000 Traktoren angestiegen. Bis 2010 will der tschechische Traktorenbauer die Fertigung nach und nach auf 10.000 [...]