Anzeige:
 
Anzeige:

Treffler Präzisions-Zinkenstriegel mit neuer Zinkendruckverstellung

Info_Box

Artikel eingestellt am:
21.11.2007, 10:55

Quelle:
ltm-KE

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

In der Biolandwirtschaft sind Zinkenstriegel zur Unkrautregulierung unverzichtbar und auch für konventionell wirtschaftende Betriebe sind sie nicht nur bei steigenden Preisen für Pflanzenschutzmittel eine lohnende Alternative zur Feldspritze. Seit Jahren in der Praxis bewährt, hat sich der Präzisions-Zinkenstriegel von Paul Treffler (www.maschinenbau-treffler.de) nicht nur auf Grund seiner Arbeitsqualität, sondern auch durch die patentierte Zinkenaufhängung, die den eingestellten Zinkendruck auch bei Bodenunebenheiten konstant hält und damit den Einsatz des Treffler-Striegels auch in Dammkulturen wie etwa Kartoffeln ermöglicht. Für mehr Komfort sorgen jetzt die hydraulische und die elektronische Zinkendruckverstellung, die Treffler auf der Agritechnica 2007 als Neuheiten präsentierte.

Mit der neuen hydraulischen Zinkendruckverstelleinheit lässt sich der Zinkendruck – je nach eingesetzter Zinkenfeder von 200 bis 3000 g oder von 200 bis 5000 g – jetzt bequem während der Fahrt per Steuergerät verstellen, so dass eine permanente Anpassung des Zinkendruckes bei sich ändernder Bodenbeschaffenheit ohne Unterbrechung der Feldarbeit erfolgen kann. Die angsteuerte Stellung kann direkt auf einer oben auf dem Geräterahmen angebrachten, groß dimensionierten Skala vom Schleppersitz aus abgelesen werden.

Noch einen Schritt weiter geht Treffler mit der patentierten elektronischen Zinkendruckverstellung für seinen Präzisions-Zinkenstriegel. Treffler stattet hierzu die hydraulische Zinkendruckverstelleinheit mit einem elektrischen Hydraulikventil zur Ansteuerung und einem Linearmesssystem zur Überwachung der Stellung des Hydraulikzylinders aus. Über eine Bedienbox, deren Display die Ist- und Soll-Stellung anzeigt, lässt sich der Zinkendruck vorwählen. Treffler hat die Elektronik so entwickelt, dass sie über GPS und die Bordelektronik des Schleppers gesteuert werden kann. Einmal eingegebene Sollwerte für den Zinkendruck werden dadurch automatisch während der Fahrt über Striegelelektronik, GPS und Bordelektronik eingestellt. Die elektronische Zinkendruckverstellung mit Ansteuerung über GPS wird voraussichtlich ab der nächsten Saison verfügbar sein.

Übrigens: Sowohl die hydraulische-, als auch die elektronische Zinkendruckverstellung kann an allen Treffler Präzisions-Zinkenstriegeln auch nachgerüstet werden.

Autor: Klaus Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

JCB zeigt AGRI Pro Teleskoplader mit DualTech VT Getriebe [10.4.17]

JCB stellt mit den AGRI Pro Teleskoplader-Modellen JCB 531-70, 536-70 und 541-70 das neue DualTech VT Getriebe vor, das ein Hydrostat- und ein Lastschalt-Getriebe in sich vereint und so zu Recht mit 2-in-1-Getriebe bezeichnet werden kann. Auf der SIMA 2017 erhielt JCB für [...]

Zunhammer Gülletechnik zeigt VAN-Control 2.0 [25.9.15]

Mit VAN-Control 2.0 präsentiert Zunhammer sein Online-Messsystem für Gülle- und Gärsubstrate in einer neuen, kompakteren Form. Neu beim verbesserten VAN-Control 2.0 ist neben der Integration eines ISOBUS-Jobrechners auch der niedrigere Preis und die Verwendbarkeit an [...]

Updates für selbstfahrende Mähaufbereiter Big M 420 und Big M 500 von Krone [1.6.12]

Bereits zur Agritechnica 2011 hatte Krone den neuen selbstfahrenden Mähaufbereiter Big M 420 mit neuer Kabine und SCR-Abgasnachbehandlung vorgestellt. Jetzt gibt es diese Neuerungen auch für den Big M 500. Darüber hinaus ist für die Big M Selbstfahrer jetzt eine [...]

Claas führt Mähwerk DISCO 1100 TREND ein [24.7.16]

Zur neuen Saison stellt Claas die abgespeckte Version seines zur Agritechnica 2015 vorgestellten Mähwerks DISCO 1100 C/RC BUSINESS vor. Beibehalten wurde die Arbeitsbreite von 10,70 m – allerdings verzichtet das neue Mähwerk DISCO 1100 TREND auf den Aufbereiter und die [...]

Yamaha präsentiert neues ATV Grizzly 700 EPS 2016 [25.8.15]

Zum Modelljahr 2016 zeigt Yamaha das Flagschiff seiner ATV, den Grizzly 700, mit stärkerem Motor, neuem Design, effizienterer Beleuchtung und einem vollständig verkleideten Unterboden. Besonders für Einsätze in der Land- und Forstwirtschaft wurden sowohl Zuladung als [...]