Anzeige:
 
Anzeige:

Einböck steuert CHOPSTAR-Hackgerät mit zwei Kameras und zeigt Spezial-Ultraflachschar

Info_Box

Artikel eingestellt am:
21.10.2020, 7:25

Quelle:
Einböck GmbH
www.einboeck.at

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Einböck präsentiert zwei Innovationen für das CHOPSTAR-Hackgerät: zum einen die Möglichkeit, zur Steuerung eine zusätzliche Kamera einzubinden, um eine noch präzisere und exaktere Pflanzenerkennung zu realisieren und zum anderen das Einböck-Spezial-Ultraflachschar für einen sauberen Schnitt bei minimalster Arbeitstiefe.

Ab Oktober 2020 können bei Einböck zwei Kameras gleichzeitig ein Hackgerät steuern. Einböck erläutert, dass besonders bei noch sehr kleinen Kulturen eine zusätzliche Kamera die Detektion von doppelt so vielen Pflanzenreihen erlaubt. Die Bilder beider HD-Kameras werden in Echtzeit miteinander kombiniert und sollen so die Zuverlässigkeit des CHOPSTAR-Hackgerätes mit ROW-GUARD-Verschieberahmen weiter erhöhen. Auch bei Geräten mit hydraulischer Parallelogramm-Aushebung „Section-Control“ hat Einböck zufolge eine zweite Kamera erhebliche Vorteile: So bleibt bei spitz zulaufenden Vorgewenden eine Pflanzenreihe immer im Sichtfeld der Kamera. Dies garantiere ein Hacken bis hin zur letzten noch ungehackten Reihe und somit eine vollflächige Beikrautregulierung.

Das neue Einböck-Spezial-Ultraflachschar soll einen exakt sauberen Schnitt bei minimalster Arbeitstiefe ermöglichen. Die extraflachen Gänsefußscharen sorgen nach Herstellerangaben für sichere Schneidwirkung und sparen so möglichst viel wertvolles Kapillarwasser. Die horizontale Stellung der Schar erlaube zudem höhere Arbeitsgeschwindigkeiten ohne Aufwerfen von Erde, wodurch es sich laut Einböck besonders bei engen Reihenabständen (bis zu 30 cm) optimal einsetzen lässt, da die Kultur nicht verschüttet wird.
Das neue Einböck-Spezial-Ultraflachschar ist in Breiten bis zu 220 mm erhältlich und verfügt über Einkerbungen zur einfacheren Einstellung der Arbeitstiefe.



Mehr über Einböck auf landtechnikmagazin.de:

Neues Werk Dobl: Einböck verdoppelt Produktionskapazität [7.12.21]

Dank der stark steigenden Nachfrage an Landmaschinen für die mechanische Beikrautregulierung sowie für die Bodenbearbeitung und Sätechnik verdoppelt der Landtechnikhersteller Einböck nach eigenen Angaben seine Produktion mit einer Investition von circa € 30 Mio. Ab [...]

Einböck präsentiert pneumatischen Fronttank JUMBO-SEED [10.11.21]

Der neue Einböck JUMBO-SEED ist ein pneumatischer Fronttank, der über die elektronische Bedieneinheit SPEED-TRONIC gesteuert wird und mit verschiedensten Sägeräten kombiniert werden kann. Einböck betont, den neuen Fronttank JUMBO-SEED eigenständig entwickelt und [...]

Einböck startet mit neuem Geschäftsleiter-Team ins neue Geschäftsjahr [19.10.21]

Wie Einböck mitteilt, erweitert Leopold Einböck sen., der das Unternehmen mit seiner Frau Birgit Einböck seit mehr als drei Jahrzehnten erfolgreich führt, das Team der Geschäftsführer um seine beiden Söhne Michael Einböck und Leopold Einböck jun., welche bereits [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kongskilde präsentiert neue gezogene Saatbettkombination Vibro Master 4000 [31.7.15]

Mit der neuen gezogenen Vibro Master 4000 stellt Kongskilde eine Grubber-Baureihe vor, die die Lücke zwischen der Anbauserie Vibro Master 3000 und der auf der letzten Agritechnica vorgestellten Germinator Pro Serie schließen soll. Kongskilde beschreibt die Vibro Master [...]

John Deere 6R Traktoren: Update und CommandPRO-Joystick jetzt für alle Modelle [20.8.18]

John Deere spendiert den 6R Traktoren ein kleines Update, das unter anderem Motoren der Abgasnorm EU Stufe V beinhaltet. Darüber hinaus ist für alle 6R Traktoren mit AutoPowr-Stufenlosgetriebe jetzt der mit den Modellen 6230R und 6250R eingeführte neue [...]

Pöttinger bringt neuen gezogenen Kreiselzettwender HIT 16.18 T auf den Markt [13.7.20]

Pöttinger erweitert das Zettkreisel-Programm mit dem neuen gezogenen HIT 16.18 T nach oben. Mit 16 Kreiseln kommt der HIT 16.18 T nach Herstellerangaben auf eine Arbeitsbreite von 17 m. Wie bei anderen Pöttinger Zettwendern kommen auch im neuen Modell die bekannten [...]

Vredo ZB3 Gülle-Schlitzgerät jetzt auch mit Teilbreitenschaltung [21.5.18]

Für die ZB3 Gülle-Schlitzverteiler bietet Vredo jetzt eine Teilbreitenschaltung in 90-cm-Schritten als neue Ausstattungsoption an. Eine automatische Steuerung der Teibreitenschaltung via GPS/Sectioncontrol ist möglich. Durch den einfachen Aufbau der Teilbreitenschaltung [...]

Deutz-Fahr Spezialtraktoren 5 DF TTV jetzt neu mit ActiveSteer Allrad-Lenkung [12.9.19]

Deutz-Fahr präsentiert auf der Agritechnica 2019 mit der ActiveSteer Allrad-Lenkung eine neue Ausstattungsoption für die 5 DF TTV Schmalspurtraktoren. Die zu beginn des Jahres eingeführten Modelle 5090, 5090.4, 5100, 5105 und 5115 DF TTV mit Motornennleistungen von 83 [...]