Anzeige:
 
Anzeige:

Horsch erweitert neue Dreipunkt-Sämaschinen-Baureihe Express KR

Info_Box

Artikel eingestellt am:
30.9.2015, 7:25

Quelle:
ltm-ME
www.horsch.com

7 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit Beginn des Jahres 2015 zeigte Horsch die neue Dreipunkt-Sämaschine Express KR – eine komplette Eigenentwicklung inklusive der integrierten Kreiselegge Kredo. Zur Agritechnica 2015 bekommt das 3-m-Modell Express 3 KR zwei größere Geschwister mit 3,5 (Express 3.5 KR) und 4 m Arbeitsbreite (Express 4 KR). Neben dem Familienzuwachs zeigt Horsch auch ein neues Abdrehsystem. Mehr zur Neuvorstellung der Express KR erfahren Sie im Artikel „Horsch präsentiert Dreipunktsätechnik Express KR mit integrierter Kreiselegge Kredo“.

Auch die neuen Modelle der Horsch Express KR sollen sich durch intensive Saatbettbereitung auch unter schwierigen Bedingungen auszeichnen. Zu diesem Zweck verfügt die 3,5-m-Variante über 12 Kreisel und die 4-m-Version über 14 Kreisel. Um auch auf steinigen Böden über maximale Stabilität zu verfügen, ist kein Modell klappbar, Schnellwechselzinken auf Schlepp oder Griff sollen das Ergebnis zusätzlich verbessern. Der Rahmen der Express KR wurde so konzipiert, dass die Verstellung der Arbeitstiefe der Kreiselegge keinen Einfluss auf die Saattiefe hat – die Einstellung der Arbeitstiefe der Kreiselegge Kredo lässt sich übrigens leicht von außen durchführen und die Einstellung ist einfach ablesbar. Um die Kreiselegge auch solo nutzen zu können, können entweder die TurboDisc-Säschare (2. Generation) hydraulisch komplett ausgehoben werden, oder die Säeinheit durch das Lösen von vier Befestigungspunkten abgebaut werden.

Neu für alle Modelle der Horsch Dreipunkt-Sämaschinen-Baureihe Express KR ist der Abdrehmechanismus: Der Abdrehsack mit integrierter Mechanik wird von hinten unter die Abdrehklappe geschoben und die Maschine öffnet und verschließt diesen selbsttätig. Horsch unterstreicht, dass somit zur Abdrehprobe nicht in die Maschine gefasst werden muss und die Arbeitssicherheit dadurch steigt.

Um die Flexibilität der Express KR zu erhöhen, bietet Horsch zwei Packervarianten an. Als Allrounder für alle Bedingungen gibt es die 64-cm-Zahnpackerwalze, die auch auf leichten Böden hohe Tragfähigkeit aufweisen und damit Zugkraftbedarf und Dieselverbrauch gering halten soll. Als Spezialisten für schwere und bindige Bedinungen bietet Horsch den 50-cm-Trapezringpacker, der vor jedem Säschar für eine gezielte streifenförmige Rückverfestigung sorgt und so laut Horsch eine perfekte Saatrille formt.

Horsch zeigt die neue Express KR Baureihe und weitere Neuheiten auf der Agritechnica 2015 in Halle 12 auf Stand C41.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Horsch auf landtechnikmagazin.de:

Horsch präsentiert neues Terminal eosT10 [2.10.23]

Die neue Terminalgeneration eosT10 von Horsch will durch optimal aufeinander abgestimmte Performance und Leistung sowie mit intuitiver Bedienung überzeugen. Das neue Horsch eosT10 verfügt über ein hochauflösendes, touchbasiertes 10-Zoll-Farbdisplay, dessen [...]

Horsch präsentiert Pneumatikdüngerstreuer Leeb Xeric 14 FS und Agritechnica 2023 Neuheiten [10.9.23]

Zur Agritechnica 2023 wird Horsch eine Vielzahl an komplett neuen Maschinen präsentieren. Aufsehenerregend ist sicherlich der neue Pneumatik-Düngerstreuer Leeb Xeric 14 FS, mit dem Horsch in einen komplett neuen Bereich vorstößt. Im Bereich Pflanzenschutz wird das [...]

Neues bei der Horsch Pronto 3 bis 6 DC [28.5.23]

Innerhalb der Horsch Pronto-Serie gibt es bei den Modellen 3 bis 6 DC einige Neuerungen, die nach Herstellerangaben die mit dieser universell einsetzbaren Drillkombination erzielbare Schlagkraft erhöhen sollen. Die Horsch Pronto 3 bis 6 DC verfügen jetzt über eine [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

JCB zeigt AGRI Pro Teleskoplader mit DualTech VT Getriebe [10.4.17]

JCB stellt mit den AGRI Pro Teleskoplader-Modellen JCB 531-70, 536-70 und 541-70 das neue DualTech VT Getriebe vor, das ein Hydrostat- und ein Lastschalt-Getriebe in sich vereint und so zu Recht mit 2-in-1-Getriebe bezeichnet werden kann. Auf der SIMA 2017 erhielt JCB für [...]

APV zeigt Variostriegel VS, Flüssigdosierer LF 600 M1 und Winterdienststreuer UDW 250 M1 [14.10.19]

Das österreichische Unternehmen APV setzt den Fokus zur Agritechnica 2019 klar auf den Bereich Kulturpflege und präsentiert neben dem neuen Variostriegel VS den Ackerstriegel AS und die Rollhacke RH. Des weiteren stellt APV mit dem LF 600 M1 erstmals eine [...]

Same überarbeitet Explorer LD und MD Traktoren [27.5.19]

Same hat die Traktoren der Baureihe Explorer in den Ausführungen LD und MD einer Überarbeitung unterzogen. Die zusätzliche Bezeichnung „MY19“ (Model Year 2019) bei diesen Schleppern dient zur Unterscheidung von den Vorgängermodellen. Als MY19 stehen in der Version [...]

Krone führt neue variable Riemenpressen VariPack V 165 XC Plus und V 190 XC Plus ein [4.5.20]

Mit der der neuen Baureihe VariPack erweitert Krone sein Ballenpressen-Programm um Riemenpressen, die speziell für die Ernte trockener Güter wie Heu, Stroh und Heulage entwickelt wurden. Die neuen Krone Rundballenpressen produzieren nach Herstellerangaben Ballen mit 0,8 [...]

Sulky mit neuem Säelement Cultidisc III [17.2.19]

Sulky führt mit dem neuen Cultidisc III die dritte Generation seines bekannten Scheiben-Säelements für die pneumatische Drillmaschine Xeos PRO ein. Das Cultidisc III ist laut Sulky robuster, so dass schneller gesät werden kann und das Säelement noch besser mit [...]

Husqvarna präsentiert neue Kettensägen 540 und T540 XP Mark III [24.4.23]

Mit dem neuen Rear-Handle-Modell 540 XP Mark III und der Top-Handle-Version T540 XP Mark III stellt Husqvarna zwei neue Benzin-Kettensägen in der 40-ccm-Klasse vor, die für den professionellen Forst-Einsatz konzipiert wurden. Die beiden neuen Husqvarna Kettensägen 540 [...]