Anzeige:
 
Anzeige:

John Deere stellt neues Einzelkorn-Sägerät 1725NT mit elektrischem Antrieb vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
26.8.2015, 7:25

Quelle:
ltm-KE/Bild: John Deere GmbH & Co. KG
www.johndeere.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem neuen 1725NT stellt John Deere ein gezogenes, achtreihiges, elektrisch angetriebenes Einzelkorn-Sägerät vor, das laut John Deere dank neuartiger Säaggregate eine hohe Aussaat-Genauigkeit auch bei Arbeitsgeschwindigkeiten jenseits der 16 km/h bieten soll. Anlässlich der SIMA 2015 wurde das neue John Deere Einzelkorn-Sägerät 1725NT bereits mit einer Goldmedaille ausgezeichnet (siehe Artikel „SIMA Innovation Awards 2015: Zwei Gold- und drei Silbermedaillen“), ab 2017 soll es auch in Deutschland angeboten werden.

Bei der neuen John Deere 1725NT Einzelkorn-Sämaschine werden die Samen durch einen Bürstenelevator, der die Saatkörner von allen Seiten festhält, vom Dosiersystem kontroliert in die Saatrille transportiert und dort abgelegt. Die Geschwindigkeit von Saatgut-Dosierer und Bürstenelevator sind von der Fahrgeschwindigkeit abhängig respektive mit dieser synchron, so dass die Saatkörner mit einer horizontalen Geschwindigkeit von Null relativ zum Boden abgelegt werden. So soll ein Verrollen, Springen oder Abprallen der Samen auch bei hohen Arbeitsgeschwindigkeiten zuverlässig verhindert werden. Das neue 1725NT Einzelkorn-Sägerät ist laut John Deere für fast alle Formen und Größen von Samen geeignet und und soll dabei eine Kornvereinzelung von 99 % erreichen. Der elektrische Antrieb der Säaggregate ermöglicht eine manuelle oder automatische – via John Deere FarmSight Präzisionslandwirtschafts-Lösungen – Anpassung der Saatdichte in den einzelnen Reihen sowie Einzelabschaltung kompletter Saatreihen. Die neue 1725NT Einzelkorn-Sämaschine eignet sich laut John Deere für den Einsatz sowohl bei konventioneller als auch bei pflugloser Bodenbearbeitung und kann optional mit einer Granulatdünger-Einrichtung ausgestattet werden.

Wegen des elektrischen Antriebes kann das 1725NT Einzelkorn-Sägerät ausschließlich mit einem John Deere 6RE Traktor betrieben werden oder einem Schlepper der mit einem der bislang eher seltenen externen Zapfwellengeneratoren ausgerüstet ist. Wenn bis zur geplanten Markteinführung nicht mehr entsprechend ausgestattete Traktoren oder zumindest geeignete Zapfwellengeneratoren verfügbar sind, dürfte das der Verbreitung dieser neuen Sämaschine Grenzen setzen.

John Deere zeigt das neue Einzelkorn-Sägerät 1725NT und weitere Neuheiten auf der Agritechnica 2015 in Halle 13 auf Stand E30.

Autor: Klaus Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über John Deere auf landtechnikmagazin.de:

John Deere präsentiert neue Gator Modelle XUV835M und XUV865M [23.4.18]

Für das Modelljahr 2018 hat John Deere die Nutzfahrzeuge der Gator Baureihe überarbeitet und präsentiert neben den neuen Crossover-Nutzfahrzeugen XUV835M (Benzin) sowie XUV865M (Diesel) und dem neuen Transport- und Nutzfahrzeug HPX815E zusätzlich mit den Modellen [...]

John Deere stattet Kompakttraktoren der 5R Serie mit neuen Motoren aus [2.4.18]

Die von John Deere als echte Bauernschlepper konzipierte Kompakt-Traktorenserie 5R wurde 2016 mit Motoren vorgestellt, die lediglich die Abgasnorm IIIB erfüllten – nicht unerwartet folgt daher für den 5090R, 5100R, 5115R und 5125R jetzt die Umrüstung auf [...]

Der John Deere Traktor feiert 100. Geburtstag [24.3.18]

Am 14. März war es genau 100 Jahre her, dass John Deere in den Traktorenbereich eingestiegen ist. Was mit dem Waterloo Boy im mittleren Westen der USA begann, entwickelte sich, so John Deere, zur größten Erfolgsgeschichte in der Landtechnik. Heute ist John Deere nach [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Massey Ferguson präsentiert neue Baureihe MF 7700 als Nachfolger der Baureihe MF 7600 [27.2.15]

Als Weiterentwicklung der Baureihe MF 7600 präsentierte Massey Ferguson auf der SIMA 2015 die neue Traktoren-Serie MF 7700, die mit neun Modellen einen Maximalleistungsbereich von 140 bis 255 PS abdeckt. Die Traktoren der Baureihe MF 7700 sind in den drei [...]

Neue Ausstattungsoptionen erweitern Einsatzspektrum beim Strautmann Rollbandwagen Aperion [2.3.18]

Strautmann präsentierte auf der Agritechnica 2017 als neue Ausstattungsoptionen für den Rollbandwagen Aperion ein Überladeschnecke für Getreide und Körnermais sowie verschiedene Laderaumabdeckungen. Der Aperion lässt sich so noch besser für individuelle Zwecke [...]

Neuer Kerner Dreipunkt-Sternradgrubber Corona für den universellen Einsatz [27.12.15]

Kerner präsentierte auf der Agritechnica 2015 mit dem neuen Sternradgrubber Corona eine Maschine, die sich für unterschiedliche Anforderungen bei der Bodenbearbeitung individuell konfigurieren und so universell einsetzen lässt. Der neue Kerner Corona für den [...]