Anzeige:
 
Anzeige:

Kuhn erweitert Mulcher-Sortiment mit neuer Baureihe BC 1000

Info_Box

Artikel eingestellt am:
23.8.2016, 7:23

Quelle:
ltm-KE, Bilder: KUHN S.A.
www.kuhn.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Kuhn stellt den bekannten RM-Mulchern für den Ackerbau die neu entwickelte Serie BC 1000 zur Seite. Die neue Baureihe BC 1000 deckt mit den fünf Modellen BC 2800, BC 3200, BC 4000, BC 4500 für den Heckanbau sowie dem front- und heckseitig verwendbaren Mulchgerät BCR 2800 nach Herstellerangaben einen Arbeitsbreiten-Bereich von 2,80 bis 4,50 m ab.

Entwickelt für Traktoren bis zu 350 PS Motorleistung sollen die neuen Mulcher der Serie BC 1000 laut Kuhn vor allem für den Einsatz auf großen Ackerbaubetrieben, bei Maschinengemeinschaften und Lohnunternehmen geeignet sein. Hierfür rüstet Kuhn die neuen Mulcher ab dem Modell BC 3200 mit einer verstärkten Abdeckhaube und einem nach Herstellerangaben für hohe Antriebsleistungen ausgelegten beidseitigen Rotorantrieb aus. So soll eine optimale Kraftübertragung vom Traktor auf den Rotor erfolgen. Letzterer hat laut Kuhn bei den Modellen bis 3,20 m Arbeitsbreite einen Durchmesser von 647 mm, bei den größeren Typen ab 4,00 m Arbeitsbreite von 730 mm. Überdurchschnittlich hohe Arbeitsgeschwindigkeiten sind laut Hersteller durch diesen groß dimensionierten Rotor auch bei vielen Ernterückständen möglich.

Für eine optimales Arbeitsergebnis mit einer sauberen Zerkleinerung selbst voluminöser Ernterückstände, sollen bei den neuen Kuhn BC 1000 Mulchern Gegenschneiden und eine Auswahl an unterschiedlichen, für verschiedene Ernterückstände ausgelegte Werkzeuge sorgen. Verfügbar sind Hammerschlägel oder Y-Universalmesser, die laut Kuhn mit Gebläseschaufeln für eine optimale Ansaugung am Boden befindlicher Pflanzenreste sorgen.

Die neuen Kuhn Mulcher der Baureihe BC 1000 werden in der 3-Punkt-Hydraulik gefahren und verfügen nach Herstellerangaben über einen für leistungsstarke Traktoren ausgelegten, robusten Anbaubock. Die Modelle BC 4000 und BC 4500 rüstet Kuhn für die Straßenfahrt mit einer Langfahrvorrichtung inklusive hydraulisch bedientem Transportfahrwerk aus.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Kuhn auf landtechnikmagazin.de:

Kuhn erweitert Kurzscheibenegge OPTIMER mit neuem Modell L 12500 nach oben [12.1.24]

Für die Stoppelbearbeitung stellt Kuhn die neue Kurzscheibenegge L 12500 vor, die die Baureihe OPTIMER L und XL mit 510 respektive 620 mm großen Scheiben ergänzt und damit nun Arbeitsbreiten von 3 bis 12,5 m abdeckt. Kuhn betont, dass sich das neue Modell für Verfahren [...]

Kuhn zeigt überarbeitete Vierkreiselschwader GA 13231 und GA 15231 [1.1.24]

Mit GA 13231 und GA 15231 zeigt Kuhn weiterentwickelte Vierkreiselschwader der Serie 10231 mit mit Mittenablage und Rechbreiten von 8,40 bis 14,70 m. Bei den erneuerten Vierkreiselschwadern Kuhn GA 13231 und GA 15231 umfasst die Serienausstattung jetzt die separate [...]

13 m Arbeitsbreite: Der neue Anbau-Kreiselwender Kuhn GF13003 [21.12.23]

Kuhn stellt den neuen GF 13003 vor und betont, dieser sei der erste Anbau-Giroheuer mit einer Arbeitsbreite von 13 m. Zwölf OPTITEDD-Kreisel wenden das Futter. Der neue GF 13003 bietet Kuhn zufolge die Kompaktheit einer Dreipunktmaschine und kann auf Grund der [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kongskilde führt neue Kreiseleggen-Serie PowerTill 1000 ein [7.6.15]

Kongskilde führt mit der PowerTill 1000 eine neue Kreiseleggen-Baureihe ein, die nach Herstellerangaben für den Einsatz auf mittleren und großen landwirtschaftlichen Betrieben sowie bei Lohnunternehmern konstruiert wurde. Die laut Kongskilde für Traktoren bis 250 PS [...]

Same mit neuen Explorer TB Kompakttraktoren [24.9.18]

Explorer 105 TB und Explorer 115 TB heißen die beiden neuen, in der 100-PS-Klasse angesiedelten Same Kompakttraktoren. Analog zu ihren baugleichen Deutz-Fahr Schwestermodellen der Serie 5G TB werden die Explorer TB ausschließlich als Plattformtraktoren mit offenem [...]

Horsch präsentiert mit Leeb 4/5 LT neue gezogene Spritze mit Kunststofftank [8.10.15]

Horsch zeigt mit den Leeb 4 und 5 LT erstmals gezogene Pflanzenschutzspritzen mit 4.000 und 5.000 l Kunststofftank und ist zuversichtlich, damit den attraktiven und großen Markt der mittleren Betriebe in ganz Europa zu erschließen. Die Leeb 4/5 LT zeichnet sich einerseits [...]