Anzeige:
 
Anzeige:

Lemken stellt neue pneumatische Sämaschine Solitär 25 mit automatischer Abdrehprobe vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
02.2.2016, 7:24

Quelle:
ltm-ME, Bilder: LEMKEN GmbH & Co. KG
www.lemken.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Lemken hat die größte seiner Sämaschinen, die Lemken Solitär 25, gründlich überarbeitet und präsentiert diese zunächst als klappbare, aufgesattelte Version. Hauptneuheit sind die neuentwickelten, vertikal angeordneten Dosiereinheiten, mit denen Lemken eine optionale automatische Abdrehprobe realisieren konnte, die mit einer der begehrten DLG-Silbermedaillen ausgezeichnet wurde.

Die neue Lemken Solitär 25 umfasst einen 3.000 l Kunststoff-Tank mit einer extra breiten Einfüllöffnung und lässt sich nach Herstellerangaben auf dem Fahrwerk der Lemken Bodenbearbeitungsgeräte in nicht weniger als fünf Bestellkombinationen einsetzen.

Im Saatgutbehälter der Lemken Solitär 25 befindet sich für die automatische Abdrehprobe ein Gebläse sowie eine Saatgutweiche, die die Samen in ein Wiegesystem transportieren. Dieses Ergebnis verwendet nun der Jobrechner, um mit Hilfe des vorher eingestellten Korngewichtes, der programmierten Aussaatmenge und der maximalen Arbeitsgeschwindigkeit Berechnungen anzustellen, die dann in einem Arbeitsgeschwindigkeits-Vorschlag am Terminal münden. Lemken ist sich sicher, durch dieses automatische Abdrehen sowohl die Vorbereitungszeit beim Drillen zu verkürzen, als auch das Ergebnis zu verbessern. Durch die Automatisierung der Abdrehprobe lässt sich die Einstellung der Aussaatmenge jederzeit kontrollieren und notfalls kann auch jede einzelne Teilbreite abgedreht werden, da jede Dosiereinheit separat elektrisch angetrieben wird.

Die Saatgutmenge der Solitär 25 kann über die Drehzahl der Elektromotoren und über ein stufenloses Kammerrad variabel eingestellt werden, um den Saatgutstrom der jeweiligen Situation anzupassen. Um den Verschleiß der Saatgutabstreifer zu verringern, ändern die Kammerräder bei Dünger ihre Drehrrichtung. Jede Dosiereinheit ist einer Teilbreite zugeordnet und so wurde bei der Solitär 25 sowohl eine serienmäßige Teilbreitenabschaltung als auch eine Teilmengengenanpassung realisiert.

Ein neues Verteilkonzept der Solitär 25 ermöglicht das hydraulische Schalten verschiedener Fahrgassenrhytmen ohne Saatgutrückführung. Spurbreiten und Reihenanzahl lassen sich durch Kassettenwechsel im Verteiler ändern. Die Saatgutablage übernehmen die Doppelscheiben-Scharsysteme OptiDisc und OptiDisc M mit Tiefenführungsrolle.

Bei der Bedienung der Solitär 25 bietet Lemken zwei neue elektronische Bediensysteme an: EcoDrill und MegaDrill. Bei EcoDrill erfolgt die Datenübertragung via CAN-Bus und die Steuerung der Funktionen mit einem 4,8-Zoll-Touchscreen. MegaDrill ist einfach die Lemken-Bezeichnung für die Bedienung mit den CCI 200 ISOBUS-Terminal.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Lemken auf landtechnikmagazin.de:

Fahrgassen effizient planen mit dem neuen Lemken Online-Konfigurator [10.3.21]

Die Einzelkornsämaschine Azurit 9 ermöglicht, so Lemken, durch das DeltaRow Verfahren eine in Abstand und Rhythmus sehr flexible Fahrgassenanlage. Bei der Planung soll jetzt komfortabel der neue Lemken Fahrgassen-Konfigurator helfen. Der Fahrgassen-Konfigurator [...]

Neues DeltaCut Schar für den Lemken Grubber Karat 9 [15.11.20]

Zusätzlich zu den acht bereits verfügbaren Scharformen für den Lemken Grubber Karat 9 kommt jetzt als neunte Variante das neue DeltaCut Schar in das Programm. Das neue DeltaCut Schar ermöglicht laut Lemken eine extraflache Bodenbearbeitung bis 5 cm Arbeitstiefe. [...]

Lemken stellt Feldspritzen Produktion ein [8.6.20]

Wie Lemken mitteilt, richtet das Unternehmen sein Produktprogramm neu aus und stellt die Produktion von konventionellen Feldspritzen Ende 2020 ein. Lemken betont, dass bis zum Jahresende Bestellungen noch angenommen sowie ausgeliefert werden und sowohl die [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neues Design für Deutz-Fahr Serie 5D Traktoren [17.6.19]

Deutz-Fahr verpasst der Serie 5D eine Motorhaube im aktuellen Design und bringt die so überarbeiteten Kompakttraktoren unter der Bezeichnung „Serie 5D Neu“ (Schweiz: „Serie 5D MY19“) ab Mitte des Jahres auf den Markt – technisch praktisch unverändert. Die [...]

Schnell Trockenmasse analysieren mit dem neuen SCiO Cup von Consumer Physics [27.7.20]

Das Nordamerikanische Ag-Tech-Unternehmen Consumer Physics stellt den Trockensubstanzanalysator SCiO Cup vor, der nach Unternehmensangaben binnen Sekunden den Feuchtigkeitsgehalt von Silage unterschiedlichen Ursprungs in Laborqualität durch Nutzung von [...]

Spurführung und Update für Fendt Kompakttraktoren 200 S Vario und Schmalspurschlepper 200 V / F / P Vario [17.9.17]

AGCO / Fendt führt zur Agritechnica 2017 bei den kompakten Standardschleppern 200 S Vario und den Schmalspurtraktoren 200 V / F / P Vario ein Update mit EU-IIIB-Motoren und einigen Detailmodifikationen beziehungsweise neuen Ausstattungsoptionen ein. Zudem können [...]

Kotte kündigt neue garant Gülle-Funkandockstation mit NIR-Sensor an [28.10.19]

Kotte wird auf der Agritechnica 2019 eine neue elektrische garant Gülle-Funkandockstation mit Nahinfrarot-Sensor (NIR-Sensor) zur online Nährstoffanalyse bei der Fassbefüllung vorstellen. Die neue garant Andockstation ermöglicht so eine bedarfsgerechte, [...]

Zweite Runde der Technical Innovation Awards EIMA 20 21: Zwölf weitere Neuheiten ausgezeichnet [21.2.21]

Bereits Ende 2020 konnten wir über die im Rahmen der Technical Innovation Awards EIMA 20 21 ausgezeichneten Neuheiten berichten. Jetzt hat der Veranstalter zwölf weitere Gewinner in den drei Kategorien des Neuheitenwettbewerbes, „Technical Innovation“, „Mention“ [...]