Anzeige:
 
Anzeige:

Maisstoppeln unmittelbar mulchen mit dem neuen Sauerburger Pegasus 8000 Autark

Info_Box

Artikel eingestellt am:
15.11.2019, 18:33

Quelle:
F.X.S. Sauerburger Traktoren und Gerätebau GmbH, Bild 2,3,4: ltm-KE
www.sauerburger.de

4 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Sauerburger zeigt mit dem neuen Pegasus 8000 Autark auf der Agritechnica 2019 einen Mulcher, der ein sofortiges Mulchen der Maisstoppeln direkt hinter dem Häcksler ermöglicht.

Der Maiszünsler ist ein Problem und stellt eine der großen Herausforderungen der modernen Landwirtschaft dar – in einigen Regionen verhindert dieser Schädling praktisch den Maisanbau. Um die Überwinterung des Maiszünslers in den Stoppeln zu verhindern, hat sich das Mulchen mit dem Schlegelmulcher als die effektivste (weil wirkungsvollste) Methode erwiesen. Überfahrene und dadurch niedergedrückte Stoppel lassen das Verfahren allerdings an seine Grenzen stoßen und bieten Schädlingen Schlupflöcher (im wahrsten Sinne des Wortes). Sauerburger kombiniert beim neuen Pegasus 8000 Autark das Erntefahrzeug mit dem Großflächenmulcher und verhindert so das Überfahren der Stängel mit dem Transportfahrzeug.

Aufgrund des unverzüglich nach dem Häckseln erfolgenden Mulchens mit dem Schlegelmulcher wird außerdem der Einfluss von Störfaktoren wie zum Beispiel Nachtfeuchte bei zeitlich versetzter Bearbeitung vollständig beseitigt, so dass immer das bestmögliche Mulchergebnis erzielt werden kann. Auch unter dem Aspekt der Effizienzsteigerung kann der Pegasus Autark überzeugen, denn durch die Verknüpfung von zwei Arbeitsgängen werden Maschinen- und Personalkosten erheblich reduziert und die Einsatzzeit der Erntemaschine optimal genutzt. Der Mulcher hinter dem Häcksler kann vom Fahrer der Erntemaschine jederzeit mit der Kamera beobachtet werden.

Dabei gestaltet sich der Einsatz des Pegasus Autark laut Sauerburger denkbar unkompliziert: Dank des durch Sauerburger patentierten Nachlaufsystems ist es möglich, den Pegasus Autark versetzt hinter der Erntemaschine zu fahren und so eine Beschädigung des angrenzenden Pflanzenbestands zu vermeiden. Beim Anhäckseln ist zudem kein Abkoppeln notwendig, da die äußeren Mulcher angehoben werden können und so ausreichend Platz für die Abfuhrkette zur Verfügung steht.

Der neue Sauerburger Pegasus 8000 Autark ist eine 7,95 m breite Mulcherkombination mit eigenem Fahrwerk, Bordhydraulik und Aufbaumotor für das direkte Mulchen hinter dem Maishäcksler. Geplant ist außerdem mit dem Pegasus 9500 Autark ein breiteres Modell mit 9,35 m Arbeitsbreite. Angetrieben wird sowohl der Pegasus 8000 Autark als auch der Pegasus 9500 Autark serienmäßig von einem John Deere Aufbaumotor (PowerTech PSS 6,8 l) mit nach Herstellerangaben 220/300 kW/PS, optional ist auch ein John Deere PowerTech PSS 9,0 l mit 258/350 kW/PS Leistung erhältlich; beide Motoren erfüllen durch DOC, DPF und SCR die EU-Abgasnorm der Stufe V. Die Axialkolben-Verstellpumpe der Bordhydraulik des Sauerburger Pegasus Autark erzeugt einen Volumenstrom von bis zu 50 l/min, der Hydrauliktankinhalt misst nach Unternehmensangaben 80 l. Die neue autarke Mulcherkombination kann je nach Zugmaschine mit einer K80 Kugelkopfkupplung oder einer 40 mm Zugöse angehängt werden. Mit einer Bedieneinheit in der Kabine werden alle Funktionen des Großmulchers ausgeführt.

Neben dem Einsatz direkt hinter dem Feldhäcksler eignen sich die Sauerburger Pagasus Autark natürlich auch für den Einsatz mit Traktoren. Dadurch kann diese neue Maschine ganzjährig in der Grünflächen- und Wildackerpflege, nach der Getreideernte mit leichten Traktoren und später beim Mais eingesetzt werden. Durch den eigenen Antrieb des Mulchers sind die an den Schlepper gestellten Anforderungen denkbar gering: Sauerburger hält Traktoren ab 66/90 kW/PS für ausreichend.

Die Idee für dieses neue Konzept kommt aus der Praxis, und die Firma FXS Sauerburger Traktoren und Gerätebau GmbH in Wasenweiler am Kaiserstuhl ist es wieder einmal gelungen, in kurzer Zeit eine robuste, zuverlässige und innovative Lösung zu konstruieren.

Weitere Informationen zu dieser topaktuellen Neuheit gibt es auf dem Stand der Firma Sauerburger in Halle 26, Stand E 28. Die dort gezeigte Maschine hat in der Maisernte 2019 bereits etwa 1.000 ha Maisstoppeln gemulcht. Ein Video zum neuen Sauerburger Pegasus 8000 Autark ist unter https://www.youtube.com/watch?v=B-XQ_aDPwcg verfügbar.

Mehr über Sauerburger auf landtechnikmagazin.de:

Sauerburger stellt neuen Krautschläger WM 3300 vor [3.7.20]

Sauerburger führt mit dem WM 3300 einen neuen Krautschläger zur mechanischen Krautabtötung im Kartoffelanbau ein. Der Hersteller reagiert damit auf eine entsprechende Nachfrage, hervorgerufen durch das Verbot des krautabtötenden Herbizids „Reglone“. Um eine [...]

demopark Goldmedaille für neuen Sauerburger Hangschlepper Grip4-70 [24.4.19]

Sauerburger erweitert das Programm an Zweiachs-Hanggeräteträgern mit dem neuen Grip4-70, der sich insbesondere durch die zentral angeordnete Komfortkabine auszeichnet. Im Rahmen des demopark Neuheiten-Wettbewerbes wird diese Sauerburger Neuentwicklung nicht zuletzt wegen [...]

Sauerburger kündigt neuen Zweiachs-Hanggeräteträger Grip4-50 an [22.10.17]

Sauerburger kündigt zur Agritechnica 2017 die Vorstellung eines Prototypen des neuen Zweiachs-Hanggeräteträgers Grip4-50 an. Als leichtes und kompaktes Fahrzeug mit etwa 50 PS Motorleistung soll er sich überall dort für den Einsatz eignen, wo handgeführte Einachser zu [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas stellt neue Kombi-Ladewagen CARGOS 8000 vor [14.7.14]

Claas erweitert seine Kombi-Ladewagen um die neue, kleinere Baureihe CARGOS 8000 mit drei Modellen. Abgesehen vom Volumen unterscheidet sich der neue CARGOS 8000 durch einen vorne schwenkbaren Kratzboden und neu entwickelte Doppelmesser von der größeren Modellreihe. Das [...]

Pöttinger weiterhin auf Wachstumskurs [8.9.14]

Wie Pöttinger kürzlich mitteilte, ist der Umsatz des österreichischen Familienunternehmens im Geschäftsjahr 2013/2014 mit 314 Mio. Euro erfreulich hoch ausgefallen. Laut Pöttinger konnte damit nicht nur zum vierten Mal in Folge eine Steigerung, sondern erneut auch ein [...]