Anzeige:
 
Anzeige:

Mit Laser gegen Unkraut – Berlin.Industrial.Group beteiligt sich am Start-up Escarda Technologies

Info_Box

Artikel eingestellt am:
22.2.2019, 18:27

Quelle:
Berlin.Industrial.Group
www.berlin.industrial.group

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Berlin.Industrial.Group (B.I.G.) hat nach eigenen Angaben eine Minderheitsbeteiligung von 24,9 % am Start-up Escarda Technologies mit Sitz in Bonn erworben. Damit erweitert die Unternehmensgruppe ihr Technologie- und Beteiligungsportfolio. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen eine völlig neuartige Lasertechnologie zur umweltfreundlichen Unkrautvernichtung zur Marktreife bringen.

Der spanische Name Escarda (auf Deutsch: Unkraut jäten) beschreibt den Unternehmenszweck. Der Ingenieur und Gründer Julio Pastrana arbeitet derzeit an einem Verfahren, das mit Hilfe von innovativer Lasertechnologie und künstlicher Intelligenz unerwünschte Begleitvegetation auf dem Feld bekämpft. Eine Kamera identifiziert dabei die störenden Pflanzen, die dann ein Laserstrahl in Folge zielgenau erfasst und verbrennt. Dies ermöglicht nach Unternehmensangaben eine umweltfreundliche, völlig chemiefreie Unkrautbekämpfung auch für größere Betriebe – und zwar ohne aufwendige Handarbeit. Unterstützt wird Escarda durch das Institut für Landwirtschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, deren Versuchsfelder und Bilddatenbank das Start-up nutzen kann.

Escarda Technologies passt nach Unternehmensangaben mit seinen neuartigen Entwicklungsansätzen ideal zum Technologie- und Beteiligungsportfolio von B.I.G. Zu ihren Töchtern zählen unter anderem Scansonic MI, Vorreiter in laserbasierten Schweiß- und Lötverfahren und nach Unternehmensangaben Weltmarktführer für laserbasierte Systeme im Karosseriebau, sowie Lumics, laut B.I.G. führend im Bereich Laserdiodenmodule für medizinische Anwendungen.

„Mit der neuen Investition eröffnen wir uns ein völlig neues Tätigkeitsfeld: die Landwirtschaft“, erklärt Katrin Robeck, Geschäftsführende Direktorin B.I.G. „Für uns ist das nicht nur ein spannender Wachstumsmarkt. Uns reizt insbesondere auch die ökologische Herausforderung.“ Escarda-Gründer Julio Pastrana setzt große Hoffnungen in die technologische Zusammenarbeit: „Wir haben in B.I.G. einen Partner gefunden, mit dessen Know-how wir die weitere Entwicklung unserer Innovation nicht nur optimieren, sondern auch deutlich beschleunigen können.“ Die Beteiligten haben zum Ziel, die neue Technologie zur laserbasierten, pestizidfreien Unkrautvernichtung bis 2021 auf den Markt zu bringen.



Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Zetor begeistert mit Pininfarina-Traktor und neuer Baureihe Prototyp 50 [6.12.15]

Nachdem Zetor längere Zeit der Agritechnica fernblieb, kam die Marke zurück nach Hannover – und das mit einem Paukenschlag. Neben der angekündigten Designstudie von Pininfarina, die erwartungsgemäß phantastisch aussieht, zeigte Zetor auch den Prototypen einer neuen, [...]

Krone zeigt neuen selbstfahrenden Mähaufbereiter BiG M 450 [16.9.18]

Der neue Selbstfahrer-Mäher Krone BiG M 450 fügt sich zwischen die bestehenden Mähaufbereiter BiG M 420 und BiG M 500, ist aber nicht wie seine Geschwister mit einem MAN-Motor ausgerüstet, sondern wird von einem Liebherr-Motor angetrieben. Neugestaltete Mäheinheiten [...]

Case IH stellt neue Flaggschiff Mähdrescher der Serie 250 vor [5.8.18]

Case IH präsentiert mit der neuen Axial Flow Baureihe 250, bestehend aus den Modellen 7250, 8250 und 9250, Mähdrescher mit 18 % größerer Hubkapazität, einer hydraulischen Stirnplattenverstelleinrichtung und dem neuen Automatiksystem AFS. Die neue Serie 250 (die 2019 [...]

Der neue Reinigungslader Holmer Terra Felis 2 eco mit VarioPick und DynaFill [8.4.16]

Der neu vorgestellte Rübenlader Holmer Terra Felis 2 eco ist mit einer neuen Antriebstechnik, der verbesserten Aufnahme VarioPick, dem Holmer Reinigungshybrid, einer neu konzipierten Klappautomatik und der Beladesoftware Holmer DynaFill ausgerüstet. Holmer unterstreicht, [...]

Valtra stellt Knicklenkung für Direct-Modelle der N-Serie vor [27.7.14]

Valtra präsentierte auf der INTERFORST 2014 erstmals den Prototypen eines neuen knickgelenkten Traktors auf Basis der N-Serie mit stufenlosem Direct-Getriebe. Durch die Kombination von Knicklenkung und Vorderradlenkung erreicht Valtra bei seinem neuen Knicklenker eine im [...]

Deutz-Fahr eröffnet neues Traktorenwerk in Lauingen [15.5.17]

Mit der kürzlich stattgefundenen offiziellen Eröffnung des DEUTZ-FAHR LANDES konnte Same Deutz-Fahr den Bau des neuen, nach eigenen Angaben modernsten Traktorenwerkes Europas pünktlich abschließen – die Serienfertigung von Hochleistungstraktoren von 130 bis 340 PS [...]