Anzeige:
 
Anzeige:

Monosem präsentiert neuen Düngerstreuer für Einzelkornsämaschinen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
04.4.2017, 7:28

Quelle:
ltm-ME, Bilder: Monosem
www.monosem.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der Vorstellung des neuen, zentralen 740-l-Düngerbehälters für 4-reihige Einzelkornsämaschinen zeigt Monosem eine Erweiterung, durch die sich auch kleine Traktoren mit einer leistungsstarken Sämaschine ausstatten lassen.

Der neue Monosem Düngerbehälter ist für die 4-reihigen Sämaschinen der Baureihen NC, NG Plus 4, und NG Plus M (Monoshox) mit Normal- und Doppelscheibenschar erhältlich. Besonders stolz ist Monosem auf die große Befüllöffnung, für die weder Big-Bags noch der Frontlader ein Problem darstellen. Für die Ausbringung setzt Monosem auf Dosierschnecken; zwei große Klappen realisieren die Schnellentleerung.

Monosem erläutert, dass der neue Düngerstreuer auf einem extra stabilen Einzel-Rahmen mit geschweißten Drei-Punkt-Bock montiert wurde. Um beispielsweise eine kombinierte Saat mit einer Kreiselegge zu erlauben, wurde viel Wert auf eine kompakte Bauweise gelegt, die das Gewicht nur wenig nach hinten verlagert.

Monosem gibt die Transportbreite bei 75 oder 80 cm Reihenabstand mit 3 m an, unterstreicht allerdings, dass in Sonderfällen bei einem Reihenabstand 70 cm oder 75 cm auch eine Transportbreite von 2,55 m möglich sei.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Monosem auf landtechnikmagazin.de:

Monosem zeigt neue Überwachungsterminals CS 10 und CS 30 [14.4.17]

Monosem zeigt mit den Überwachungsterminals CS 10 und CS 30 neue Säüberwachungen für die Monosem Einzelkornsämaschinen, die sich durch zusätzliche Funktionen auszeichnen. Monosem kündigt die neuen Terminals zum 1.07.2017 an. Die neuen Monosem Überwachungssysteme [...]

Flexibler Reihenabstand: Monosem präsentiert neue MIXED Einzelkorn-Sämaschinen TFC2 und Monoblock2 [16.3.17]

Monosem zeigte auf der SIMA 2017 die Einzelkorn-Sämaschinen MIXED TFC2 und MIXED Monoblock2, die durch die Verwendung des neuen EasySlide-Systems für verschiedene Kulturen mit unterschiedlichen Reihenabständen eingesetzt werden können. Die Säelemente der neuen [...]

Neue Monosem Hackmaschine MULTICROP [26.11.15]

Wie farmtec Trautmann-Biberger, seit 35 Jahren Vertrieb für Monosem Einzelkornsägeräte und Hackmaschinen, mitteilt, zeigte Monosem auf der Agritechnica 2015 die neue Hackmaschinen Baureihe MULTICROP. Damit ein Hackelement bei schwersten Bodenbedingungen arbeiten kann, [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

John Deere präsentiert neue Gator Modelle XUV835M und XUV865M [23.4.18]

Für das Modelljahr 2018 hat John Deere die Nutzfahrzeuge der Gator Baureihe überarbeitet und präsentiert neben den neuen Crossover-Nutzfahrzeugen XUV835M (Benzin) sowie XUV865M (Diesel) und dem neuen Transport- und Nutzfahrzeug HPX815E zusätzlich mit den Modellen [...]

Krone mit neuen RX Doppelzweckladewagen auf dem ZLF [14.9.16]

Die neuen Krone RX Doppelzweckladewagen, die ihr Debüt auf dem ZLF in München feiern, bieten Ladevolumen von 36 m³ bis 43 m³. Die RX-Baureihe umfasst die drei Modelle RX 360 GL/GD (gerade Vorderwand, kurze Heckklappe), RX 400 GL/GD (schwenkbare Vorderwand, kurze [...]

Landini Serie 6 und 7 T4i mit neuen Varianten und Stufenlos-Modellen sowie neuem 6-Zylinder 7-160 [14.2.16]

Zwei Jahre nach Einführung der Serie 6 und 7 T4i präsentierte Landini im vergangenen Jahr eine erste Überarbeitung dieser Traktoren und führte neben den neuen V-Shift Stufenlos-Modellen sowie dem neuen 6-Zylinder Lastschalt-Schlepper 7-160 Roboshift auch die beiden [...]

Zetor präsentiert neue PROXIMA Traktoren [6.11.16]

Die neue Baureihe der PROXIMA Traktoren stellte Zetor bei der feierlichen Eröffnung der neuen Firmenzentrale von ZETOR POLSKA Sp. z o.o. vor. Die neuen Zetor PROXIMA agieren im Leistungsbereich von 80 bis 120 PS und erfüllen größtenteils die aktuelle Abgasnorm. Die [...]

Landini führt neue Traktoren-Baureihen Serie 6-T4i und Serie 7-T4i ein [6.7.14]

Mit zusammen sechs Modellen decken die neuen Landini Traktoren-Baureihen Serie 6-T4i und Serie 7-T4i einen Nennleistungsbereich von 131 bis 175 PS ab. Bei grundsätzlich identischem Aufbau gibt es dennoch einen markanten Unterschied zwischen den beiden neuen Landini [...]