Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Messerwalze als Vorwerkzeug für Amazone Säkombination Cirrus 6003-2

Info_Box

Artikel eingestellt am:
08.8.2022, 7:21

Quelle:
AMAZONEN-WERKE H. DREYER SE & Co. KG
www.amazone.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Amazone bietet jetzt eine Messerwalze als Vorwerkzeug für die klappbare Anhänge-Säkombination Cirrus 6003-2 an. Die geschlossene Walzenkernkonstruktion mit V-förmiger Wendemesseranordnung nennt der Hersteller als besonderes Ausstattungsmerkmal. Die Messerwalze soll für eine zusätzliche Krümelung klutiger Böden und für eine intensive Zerkleinerung von Ernterückständen sorgen. Zwischenfrüchte und hochstehende Stoppeln werden quer zur Fahrtrichtung geschnitten. Ein weiterer Vorteil des kombinierten Einsatzes der Messerwalze mit der Cirrus 6003-2 liegt in der Reduzierung der Arbeitsgänge. Die Bodenstruktur wird damit, so Amazone, geschont, die Verdunstung von wichtigem Bodenwasser begrenzt und Arbeitszeit sowie Kosten werden eingespart.

Die neue Messerwalze läßt sich laut Amazone vielfältig einsetzen: Bei der Getreidebestellung nach Sonnenblumen werden hohe Ernterückstände mit der Messerwalze quer geschnitten und durch die nachfolgenden Minimum TillDisc-Wellscheiben in Längsrichtung ausgerichtet. Die Ablagegenauigkeit wird dadurch deutlich verbessert, da die Säschare nicht durch Erntereste ausgehoben werden.
Nach der Maisernte fördert die gleichmäßige Zerkleinerung und Einarbeitung von Maisstoppeln die Feldhygiene. Der Einsatz der Messerwalze mit der Cirrus 6003-2 spart eine zusätzliche Überfahrt mit einem Mulchgerät, einer Walze oder einer Scheibenegge zum Stoppelsturz.
Bei der direkten Saat in eine stehende Zwischenfrucht verbessert die Messerwalze das Arbeitsergebnis, indem die Zwischenfrucht intensiv bearbeitet und gegebenenfalls in den Boden eingearbeitet wird.

Technisch punktet die Messerwalze laut Amazone durch extreme Stabilität. Insbesondere die robuste Walzenlagerung und die aus Borstahl gefertigten Messer sollen für lange Standzeiten sorgen. Die Befestigungen für die Messer sind im Rundrohr der Walze eingelassen. Der geschlossene Walzenkern ist laut Hersteller äußert unempfindlich gegenüber Steinen und Verschmutzungen. Durch die Pendelrollenlager und die Gleitringdichtung ist die Messerwalze absolut wartungsfrei aufgebaut. Beidseitig geschliffene Wendemesser halbieren die Verschleißkosten.

Ein besonderes Merkmal der Messerwalze ist laut Amazone die V-förmige Anordnung der Messer, wodurch der Seitenzug vermieden wird. Die Bodenanpassung wird über einzelne Messersegmente erzielt. Damit arbeitet die Maschine nach Herstellerangaben gleichmäßig auf ganzer Arbeitsbreite, auch bei Bodenunebenheiten.



Mehr über Amazone auf landtechnikmagazin.de:

Neue Amazone Anhängefeldspritzen UX 7601 Super und UX 8601 Super [21.9.22]

Die komplett neu entwickelten Pflanzenschutzspritzen UX 7601 Super mit 8.000 l Istvolumen und UX 8601 Super mit 9.000 l Istvolumen bieten laut Amazone maximales Tankvolumen auf einer Achse in kompakten Abmessungen mit einem sehr niedrigen Schwerpunkt für beste [...]

Neuer Anhängeflachgrubber Cobra-2TX von Amazone [24.8.22]

Der neue 6-balkige Flachgrubber Cobra-2TX von Amazone zeichnet sich nach Herstellerangaben durch sein universelles Einsatzfeld aus und wird in Arbeitsbreiten von 6 m und 7 m erhältlich sein. Amazone bietet nach eigenen Angaben durch die Einführung der gezogenen [...]

Autonome Landmaschinen: Amazone beteiligt sich am Start-up AgXeed [9.7.22]

Die Amazone-Gruppe stärkt nach eigenen Angaben ihre Entwicklungskooperation mit dem niederländischen Start-up AgXeed B.V. über eine finanzielle Beteiligung an dem Unternehmen. Als weiterer Landtechnikpartner ist Claas über die Seed Green Innovations GmbH neben anderen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas stellt neue JAGUAR 800 und 900 Feldhäcksler, neue ORBIS-Maisvorsätze und Update für CARGOS Ladewagen vor [12.9.19]

Claas zeigt auf der Agritechnica 2019 die neuen JAGUAR 800 und 900 Selbstfahr-Feldhäcksler mit dem neuen Topmodell JAGUAR 980. Darüber hinaus werden neue ORBIS-Maisvorsätze und neue Ausstattungsmöglichkeiten für die CARGOS 8000 und 9000 Ladewagen vorgestellt. In diesem [...]

Kverneland Group stellt neuen Grubber CLC pro Cut vor [18.3.15]

Der neue Kverneland Grubber CLC pro Cut wurde speziell für den den Einsatz auf Böden mit größeren Ernterückständen wie Maisstoppeln oder Lagergetreide konzipiert. Für diese Verwendung verfügt der Anbaugrubber über eine Schneidscheibenreihe und zwei Zinkenreihen. [...]

McCormick zeigt neuen X5.085 Traktor [13.6.21]

Mit dem neuen X5.085 präsentiert McCormick einen 75-PS-Traktor in neuem Design, der auf Wunsch als Sonderedition »Red Power« (rote Metallic-Lackierung, schwarzen Felgen) erhältlich ist. Im Gegensatz zu der Vorgänger-Baureihe X5 wird der neue McCormick X5.085 von [...]