Anzeige:
 
Anzeige:

Neuer elektrischer Kverneland Mikrogranulatstreuer für OPTIMA HD-II und SX erhält Bronzemedaille auf der SIMA 2019

Info_Box

Artikel eingestellt am:
21.12.2018, 7:24

Quelle:
Kverneland Group Deutschland GmbH
www.kvernelandgroup.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Kverneland Group präsentiert auf der SIMA 2019 den neuen elektrisch angetriebenen Mikrogranulatstreuer für die Optima HD-II sowie SX-Säreihen und ist damit schon im Vorfeld der Landtechnik-Messe mit einer Bronzemedaille ausgezeichnet worden (siehe hierzu Artikel „SIMA Innovation Awards 2019: 27 Auszeichnungen für innovative Neuheiten (Teil 2)“).

Im Fokus der Entwicklung stand laut Kverneland unter anderem die erhöhte Sicherheit des Anwenders durch ein einfaches und sicheres Handling. So können beispielsweise die Zellräder auch bei gefülltem Granulatbehälter getauscht werden, ohne dass dieser geleert wird und der Nutzer mit dem Granulat direkt in Kontakt kommt.

Der ausgezeichnete Streuer für Mikrogranulate und Mikrodünger wird als Rucksack hinten an der Säreihe angebaut, hat nach Herstellerangaben einen leicht zu befüllenden 17-Liter-Behälter und wird elektrisch, ISOBUS gesteuert angetrieben. Das in Soest entwickelte Dosiergerät besteht aus einem verschleißfesten Kunststoffgehäuse und austauschbaren Edelstahlzellrädern, welche das Mikrogranulat präzise dosieren.

Ein Plus für die Umwelt: Das Granulat fällt in freiem Fall ohne Luftunterstützung in die Saatfurche, wodurch die Emission von Stäuben minimiert und den aktuellen Richtlinien zum Emissionsschutz bei der Anwendung aller Granulate Rechnung getragen wird.

Durch die komfortable, voll ISOBUS integrierte Steuerung ist eine Übernahme der Stopp- und Startpunkte der Säreihe möglich. Damit erfolgt eine exakte Schaltung am Feldende (ohne Überlappungen oder Fehlstellen) und es erlaubt zudem das Abschalten während der Fahrgassen.

Der neue Mikogranulatstreuer ist laut Kverneland für das Frühjahr 2019 für die Modell Optima TFprofi, Optima V und 6 m Klapprahmen verfügbar, ab Herbst 2019 für alle Optima Modelle.



Mehr über Kverneland auf landtechnikmagazin.de:

Kverneland Pflanzenschutztechnik mit neuem Design [28.12.18]

Um die Stärke der Marke Kverneland und das einheitliche Gesicht des Produkt-Portfolios noch mehr zu betonen, werden nach Unternehmensangaben neben der iXtrack T-Serie künftig auch alle Anbauspritzen im markanten Kverneland-rot ausgeliefert. Das neue und moderne Design [...]

Kverneland IsoMatch Farm Centre ermöglicht Flottenmanagement sowie Remote Analyse von Maschinendaten und Aufgaben [19.10.18]

Mit IsoMatch Farm Centre präsentiert die Kverneland Group ihr erste multifunktionale Farm-Management-Software: Ein Flottenmanagement-Software, welche in der Lage ist über das IsoMatch Tellus GO oder das IsoMatch Tellus PRO Terminal mit allen ISOBUS-fähigen Maschinen [...]

Kverneland führt neues IsoMatch Tellus PRO ISOBUS-Terminal ein [29.8.18]

Die Kverneland Group erweitert die IsoMatch Produktpalette um das neue IsoMatch Tellus Pro ISOBUS-Terminal. Aufgrund der stetigen Weiterentwicklung im Bereich Hard- und Software bedient das IsoMatch Tellus PRO nach Herstellerangaben die steigenden Anforderungen im Bereich [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neues ProCut-Schneidwerk für Massey Ferguson MF 2200 Quaderballenpressen [24.8.15]

Massey Ferguson führt für die großen Modelle MF 2240, MF 2250, MF 2270 und MF 2270 XD der Quaderballen-Serie MF 2200 ab 2016 das neue ProCut-Schneidwerk ein. Charakteristisches Merkmal des neuen Massey Ferguson ProCut-Systems sind aufsteckbare Schneidrotorfinger sowie [...]

Neue Pöttinger Ladewagen-Baureihe BOSS ALPIN für den Einsatz in Hanglagen [19.10.15]

Mit den neuen Ladewagen BOSS ALPIN 211, 251 und 291 ersetzt Pöttinger die Baureihe BOSS LT. Die neuen BOSS ALPIN Ladewagen sind, so Pöttinger, „reinrassige Alpinisten“, die als so genannte Tieflader spezielle für einen sicheren Einsatz an steilen Hängen, in unebenem [...]

Die gezogenen Kuhn Rundballen-Wickler RW 1410 und RW 1610 mit e-Twin-Technik [24.4.15]

Mit den neuen Modellen RW 1410 und RW 1610 der Serie 10 bietet Kuhn zwei gezogene Rundballen-Wickler an, die wahlweise statt des serienmäßigen Vorstreckers mit einem Vorstrecker mit e-Twin-Technologie ausgerüstet werden können. Der Vorstrecker mit e-Twin-Technik [...]

Väderstad ergänzt Grubber-Baureihe Opus [6.6.16]

Mit der Einführung der neuen Modelle Opus 400 und 500 erweitert Väderstad die Opus Grubber nach unten. Die Baureihe der aufgesattelten Grubber besteht nun aus vier Modellen, den bestehenden Opus 600 und 700 und den beiden neuen. Auch bei den kleineren Modellen setzt [...]

Vredo führt neuen Gülle-Selbstfahrer VT7028 und neuen Flex-Tank ein [12.2.18]

Vredo präsentierte auf der Agritechnica 2017 mit dem neuen VT7028 den Nachfolger des Gülle-Selbstfahrers VT5518 mit stufenlosem CVT-Getriebe. Der laut Vredo komplett neu entwickelte Gülle-Trac ist als VT7028-2 in zweiachsiger und als VT7028-3 in dreiachsiger Ausführung [...]