Anzeige:
 
Anzeige:

Neues Güttler Seed Profi Bedienterminal

Info_Box

Artikel eingestellt am:
31.3.2023, 7:32

Quelle:
Güttler GmbH
www.guettler.org

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Güttler stellt mit dem Seed Profi Basic und dem Seed Profi High neue elektronische Bedien- und Überwachungseinheit vor, die die Veränderung der Saatgutmenge während der Fahrt ermöglichen und das Abdrehen der gewünschten Saatgutmenge erleichtern sollen.

Bei der Konzeption des neuen Güttler Seed Profi, der hauptsächlich für die GreenMaster Grünlandpflegekombinationen mit Sägeräten nachgefragt wird, aber auch zur Aussaat von Zwischenfrüchten für den SuperMaxx Culti, stand nach Herstellerangaben ein höherer Bedienkomfort im Fokus. Der 5-Zoll-Monitor ist sehr übersichtlich und leicht zu bedienen, das Menü logisch aufgebaut. Vom Hauptmenü gelangt man in die Untermenüfunktionen, alle Einstellungsoptionen sind Güttler zufolge schnell zu finden. Der Ausrüstungsumfang kann individuell gewählt werden, je nach geplanter Verwendung. Es stehen fünf verschiedenen Gebläsevarianten zur Wahl: drei elektrische, eine hydraulische und eine mechanische Variante. Die Geschwindigkeit wird über das Spornrad hinter dem Sägerät ermittelt. Ein interessantes Detail ist die Füllmengenanzeige des Saatgutbehälters.

Für das Abdrehen des Saatguts wird am Güttler Seed Profi die gewünschte Aussaatmenge eingestellt und die Säwalze für beispielsweise 10 Sekunden aktiviert. Weicht die gewogene Probe vom Sollwert ab, wird der Vorgang mit geänderter Aussaatmenge einfach wiederholt.

Basierend auf der Abdrehprobe wird, um die Arbeit zu erleichtern, sowohl eine minimale als auch eine maximale Fahrgeschwindigkeit angezeigt sowie das tatsächlich gefahrene Tempo. Desweiteren die bearbeitete Fläche, die insgesamt gedrillte Saatmenge sowie das An- und Abschalten über den Sensor am Spornrad.

Güttler betont, das Handbuch sei übersichtlich aufgebaut und zeige alle wichtigen Details. Bei Störungen wird unterschieden in Warnmeldungen und Fehlermeldungen. Die betreffende Baugruppe wird angezeigt, so dass sich die Störung schnell beheben lässt. Die Kabel zwischen den einzelnen Baugruppen sind Güttler zufolge handelsüblich und können bei Schäden im Feld schnell im Fachhandel erworben werden.

Veröffentlicht von:



Mehr über Güttler auf landtechnikmagazin.de:

Güttler verlost einen SuperMaxx 60-7 BIO für eine Saison [13.6.24]

Mit Beginn der DLG-Feldtage startete Güttler ein neues Gewinnspiel. Die Besucher*Innen der Veranstaltung sind herzlich eingeladen, den Güttler Stand im Freigelände G/ A 143 zu besuchen, sich über die Neuheiten an der SuperMaxx-Baureihe zu informieren und am Gewinnspiel [...]

Güttler stellt Neuheiten auf den DLG-Feldtagen vor [5.6.24]

Vom 11. bis 13. Juni 2024 stellt Güttler seine Neuheiten anlässlich der DLG-Feldtage auf dem Gut Brockhof in Erwitte bei Lippstadt aus. Auf dem Stand A 143 im Block G wird unter anderem die Großfederzahnegge SuperMaxx 60-7 BIO mit neuer hydraulischer Verstellung des [...]

Güttler übergibt Agritechnica Gewinn [4.4.24]

Während der Agritechnica 2023 konnten alle Besucher*Innen des Güttler Stands an einem Gewinnspiel teilnehmen. Der glückliche Gewinner wurde schon vor Weihnachten benachrichtigt und konnte jetzt seinen Preis – eine Güttler Mayor 640 Prismenwalze für eine Saison– [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Paul Nutzfahrzeuge zeigt Deutz-Fahr Agrotron 9340 TTV Traktor mit neuer liftbarer Drehkabine [7.11.17]

Eine interessante Neuheit zeigt die Paul Nutzfahrzeuge GmbH auf der Agritechnica 2017 mit der neuen hydraulischen Hub- und Drehvorrichtung für die komplette Kabine eines Standardtraktors. Gezeigt wird die neue Liftkabine, die Paul gemeinsam mit der Rottenkolber [...]

Neue Ausstattungsoptionen für Pöttinger Ladewagen [4.6.17]

Für die laufende Saison 2017 bietet Pöttinger im Zuge der kontinuierlichen Weiterentwicklung eine Reihe neuer Ausstattungsoptionen für die Ladewagen der Baureihen EUROBOSS, PRIMO, EUROPROFI, TORRO (COMBILINE) und JUMBO (COMBILINE) an. Als neue Wunschausstattung für [...]

Neue Pöttinger TORRO COMBILINE Modelle 7010 und 8010 erweitern Baureihe nach oben [23.3.18]

Pöttinger erweitert mit den neuen Modellen 7010 und 8010 die Familie der TORRO COMBILINE Kombiwagen nach oben. Angeboten werden die neuen Pöttinger Kombiwagen TORRO 7010 COMBILINE und TORRO 8010 COMBILINE in der Ausführung „L“ ohne und „D“ mit Dosierwalzen. [...]

Sky Agriculture kündigt neue angebaute Drillmaschine MaxiDrill M320 an [3.10.21]

Sky Agriculture kündigt die Erweiterung des MaxiDrill-Programms mit der neuen Baureihe angebauter Drillmaschinen MaxiDrill M an. Die neue Serie soll gegen Ende 2021 mit zwei Modellen mit 3 beziehungsweise 4 m Arbeitsbreite starten. Für den deutschen Markt interessant ist [...]