Anzeige:
 
Anzeige:

Neues MONOSEM NG Plus M Säelement mit Monoshox Federung mit Stoßdämpfer

Info_Box

Artikel eingestellt am:
25.12.2013, 18:54

Quelle:
farmtec Trautmann-Biberger
www.monosem.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Das Monosem NG Plus M Säelement (M steht für Monoshox) mit Monoshox Federung mit Stoßdämpfer wurde entwickelt, um bei höheren Saatgeschwindigkeiten die Pflanzqualität nicht zu gefährden.

Die NG Plus M Säelement-Reihe enthält zum einen ein verstärktes Parallelogramm mit zwei einstellbaren Druckfedern für eine schnelle Anpassung an die Aussaatbedingungen. Die Druckfedern drücken das Säelement auf den Boden und sollen es damit stabilisieren. Zusätzlich wurde sie mit der Monoshox Federung ausgestattet, um auch bei erhöhter Saatgeschwindigkeit die Genauigkeit und Regelmäßigkeit der Aussaattiefe zu gewährleisten. Die Monoshox Federung wirkt nach Unternehmensangaben wie die Stoßdämpfer beim Auto, sie federt Stöße optimal ab.

Zur Funktionsweise erläutert Monosem, dass bei hohen Arbeitsgeschwindigkeiten Säelemente dazu tendieren, weniger tief in den Boden einzudringen und so die Regelmäßigkeit der Aussaattiefe beeinträchtigen. Der Druck auf das Säelement muss daher erhöht werden, um eine gleichmäßige Arbeitstiefe beizubehalten. Das Erhöhen des Drucks auf ein Säelement erhöht die Stöße, denen es ausgesetzt ist, was zu Schwingungen an der Säscheibe und zu einer schlechteren Qualität der Aussaat führt. Die Monoshox Federung mit Stoßdämpfer, die speziell für eine Anwendung auf Säelementen entwickelt wurde, dient dazu, die Stöße aufzunehmen und eine optimale Verteilqualität zu wahren.

Während der Arbeit drücken die beiden Druckfedern das Säelement auf den Boden und die Federung mit Stoßdämpfer nimmt die Stöße auf. Die Genauigkeit und die Regelmäßigkeit der Aussaattiefe bleiben nach Unternehmensangaben optimal. Als Ergebnis werde eine höhere Arbeitsgeschwindigkeit mit der Aussaat-Qualität von Monosem erreicht.

Weitere Informationen unter www.monosem.de oder bei farmtec Trautmann-Biberger, 84051 Altheim, Essenbach, Telefon 08703/905 44 0, www.farmtec.de.

Mehr über Monosem auf landtechnikmagazin.de:

Neue Einzelkornsämaschine WingFold mit elektrischem Antrieb von Monosem [23.6.19]

Monosem komplettiert seine Baureihe elektrisch angetriebener Einzelkornsämaschinen mit dem neuen gezogenen und klappbaren 8-reihigen Modell WingFold. Neben den Säaggregaten werden bei der neuen Monosem WingFold auch die Dosierorgane des Düngerstreuers und der [...]

Monosem führt neues Doppelscheiben-Säelement MS V für den Gemüsebau ein [10.6.19]

Monosem erweitert die Säelement-Baureihe MS für den Gemüsebau um die neue Version V mit Doppelscheibenschar. Damit bietet der Spezialist für Einzelkorn-Sätechnik jetzt insgesamt fünf verschiedene Ausführungen des MS-Säelements für unterschiedliche [...]

Monosem mit neuem Düngerwagen CT 3500 [2.6.19]

Monosem zeigte auf der SIMA 2019 den neuen gezogenen Düngerwagen CT 3500 mit einem nach Herstellerangaben 3.500 l fassenden Düngertank für die gleichzeitige Düngung bei der Aussaat mit bis zu 12 reihigen Einzelkornsägeräten in Mais-Konfiguration. Angebaut an den [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kverneland optimiert Wiegestreuer Exacta TLX GEOSPREAD [11.12.17]

Kverneland hat den Exacta TLX GEOSPREAD überarbeitet und zeigt den Wiegestreuer mit verbesserten CentreFlow-Dosiersystem, neuem Design und einer neuen elektrischen Tankabdeckung. Kverneland ist überzeugt, dass der Exacta TLX GEOSPREAD hohe Genauigkeit bei gleichzeitig [...]

Neue Pöttinger TORRO COMBILINE Modelle 7010 und 8010 erweitern Baureihe nach oben [23.3.18]

Pöttinger erweitert mit den neuen Modellen 7010 und 8010 die Familie der TORRO COMBILINE Kombiwagen nach oben. Angeboten werden die neuen Pöttinger Kombiwagen TORRO 7010 COMBILINE und TORRO 8010 COMBILINE in der Ausführung „L“ ohne und „D“ mit Dosierwalzen. [...]