Anzeige:
 
Anzeige:

Schmotzer zeigt neue einstellbare Fingerhacke

Info_Box

Artikel eingestellt am:
05.10.2017, 7:28

Quelle:
ltm-ME, Bild: Maschinenfabrik Schmotzer GmbH
www.schmotzer.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Schmotzer präsentiert zur mechanischen Unkrautbekämpfung eine neue Aufhängung seiner Fingerräder, mit der sich der Aggressionswinkel einstellen lässt, was gerade die Pflege von Jungpflanzen vereinfacht. Zusätzlich beinhaltet die neue Aufhängung eine Tiefenregulierung.

Das fränkische Unternehmen Schmotzer, bei dem schon 1922 die erste Hackmaschine vom Band lief, erläutert, das Fingerräder dort hacken können, wo Hackschare nicht hinkommen. Die neue Aufhängung erlaubt nun eine Einstellung des Hackwinkels, womit sich der Aggressionsgrad der Hackarbeit an die Größe und Stabilität der Nutzpflanze anpassen lässt – ein Fortschritt zu starren Aufhängungen, die sich nur bedingt bei jungen Pflanzen im Keimblattstadium einsetzen lassen.
Schmotzer empfiehlt für junge und empfindliche Kulturen einen Einstellwinkel von 40°, und für größere Kulturen und hohen Unkrautbesatz einen Einstellwinkel von 20°. Die unterschiedlichen Winkel lenken die Beseitigungskraft Richtung Boden respektive Pflanze. Schmotzer betont das so Unkraut im ersten Radius aus der Reihe gezogen und im zweiten Radius Erde nachgeschoben wird, womit die Wurzeln und möglichweise verbleibendes Unkraut wieder zugedeckt werden.

Die Tiefenführung der Schmotzer Fingerräder wird über das neue Stern-Parallelogramm realisiert, mit der sich nach Herstellerangaben eine konstante Arbeitstiefe von maximal 2 bis 3 cm erreichen lässt. Schmotzer unterstreicht, dass nur in diesem Bereich das Unkraut keime – zu tiefes Hacken wecke schlafendes Unkraut an die Oberfläche, zu flaches Hacken hinterlasse lästige Unkrautnester.

Auf der Agritechnica 2017 zeigt Schmotzer die neue einstellbare Fingerhacke und weitere Neuheiten in Halle 9, Stand F23.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Schmotzer auf landtechnikmagazin.de:

Schmotzer übergibt Produktbereich Hacktechnik an Amazone [5.11.18]

Die Firma Maschinenfabrik Schmotzer GmbH übergibt den Produktbereich Hacktechnik mit Wirkung zum 1.1.2019 an die Amazone-Gruppe. Amazone als Hersteller von Land- und Kommunalmaschinen wird mit der Übernahme sein Produktportfolio um die Hacktechnik erweitern. Die Fertigung [...]

Schmotzer zeigt neuen Parallelverschieberahmen AV5 für Hackmaschinen [15.5.18]

Der neue Schmotzer Parallelverschieberahmen AV5 ermöglicht nach Herstellerangaben präzise Hackarbeit mit großen Arbeitsbreiten bei bis zu 40 % Steigung und soll die Hackmaschine sicher an den Kulturreihen entlangführen. Schmotzer erläutert, dass die enormen [...]

Schlagkräftig säen und präzise hacken mit Schmotzer [23.10.07]

Mit den auf der Agritechnica 2007 im Bereich Sätechnik gezeigten Neuheiten reagiert Schmotzer auf den weiterhin wachsenden Bedarf an Effizienz und hoher Schlagkraft. So sind die Einzelkornsämaschinen mit mechanischem Herz jetzt bis 24-reihig beziehungsweise 12 m [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Strautmann Stalldungstreuer CS 75 und CS 95 für die Eigenmechanisierung [19.8.18]

Für (Familien-)Betriebe, die bei der Ausbringung von Stalldung auf Eigenmechanisierung setzen, bringt Strautmann die neuen Streuer CS 75 und CS 95 auf den Markt. Die neuen Modelle markieren mit einer überschaubaren Ausstattung und einem laut Strautmann optimalen [...]

Neuer kompakter Weidemann Teleskoplader T6027 [6.5.16]

Weidemann ersetzt mit dem kompakten Teleskoplader T6027 den ausgelaufenen T6025. Der neue T6027 rangiert in der 2 x 2 Meterklasse und bietet 6 m Hubhöhe. Als Zielgruppe sieht Weidemann mittlere bis größere landwirtschaftliche Betriebe und Biogasanlagen-Betreiber, als [...]

Prototyp: John Deere präsentiert auf SIMA 2017 ersten vollelektrisch angetriebenen SESAM Traktor [21.2.17]

Auf der SIMA 2017 in Paris zeigt John Deere seinen nächsten Geniestreich in Sachen elektrischer Antriebe in Landmaschinen: Der Prototyp SESAM Traktor (Sustainable Energy Supply for Agricultural Machines) ist vollständig elektrisch angetrieben und wird von Li-Ion-Batterien [...]

Neues Top-Modell AXION 870 in der Claas Traktoren-Serie AXION 800 [10.9.15]

Claas erweitert die Traktoren-Serie AXION 800 mit dem neuen AXION 870 nach oben. Zudem wird für die komplette AXION 800 Baureihe eine neue Vorderachse eingeführt. Mit Vorstellung des neuen AXION 870 – der als einziges AXION-800-Modell über das CLAAS POWER MANAGEMENT [...]