Anzeige:
 
Anzeige:

Väderstad mit neuer Einzelkornsämaschine Tempo V

Info_Box

Artikel eingestellt am:
17.8.2016, 7:22

Quelle:
ltm-ME, Bilder: Väderstad GmbH
www.vaderstad.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die neue Väderstad Baureihe der Tempo V Einzelkornsämaschinen umfasst sieben klappbare Modelle für den Dreipunkt-Anbau. Wichtigste Neuerung des 2016-Modelljahrganges ist ein neues Dosiergehäuse aus Aluminium und ein neues Düngerschar.

Die sieben Modelle der neuen Väderstad Tempo V arbeiten mit 6 bis 12 Reihen. Die Säaggregate und Düngerschare können frei auf dem Rahmen positioniert werden, wodurch auch eine ungerade Anzahl an Reihen möglich ist. Den Reihenabstand beziffert Väderstad für die 6- und 8-reihige Tempo V mit 700/750/762/800 mm, für die 7-, 9- und 11-reihige Tempo V mit 600 mm, für die 10-reihige Tempo V mit 600/750/762 mm und für die 12-reihige Tempo V mit 450/500/508 mm. Väderstad erklärt, dass die Vielseitigkeit das Leitmotiv der Entwicklung darstellte um dem Landwirt die Möglichkeit zu bieten, mit der Tempo V unterschiedliche Saatgutsorten mit verschiedenen Reihenabständen auszubringen, indem einfach die Säaggregate versetzt werden. Die Arbeitsbreite gibt Väderstad für die Tempo V 6 mit 4,2 bis 4,8 m, für die Tempo V 7 mit 4,2 m, für die Tempo V 8 mit 5,6 bis 6,4 m, für die Tempo V 9 mit 5,4 m, für die Tempo V 10 mit 6,0 bis 7,5 m, für die Tempo V11 mit 6,6 m und für die Tempo V 12 mit 5,4 bis 6,1 m an. Das Saattankvolumen pro Reihe soll bei allen Modellen 70 l betragen, das Microgranulatbehältervolumen 17 l und der maximale Schardruck 325 kg. Väderstad betont, dass sich die Tempo V durch den hohen Schardruck sowohl für die Direktsaat als auch auf dem bearbeiteten Feld eigne.

Neben der neuen Flexibiltät bietet die Tempo V auch ein neues Dosiergehäuse aus Aluminium mit Entleerungsklappe, durch die sich das Dosiergehäuse beim Saatgutwechsel besonders gut reinigen lassen soll. In dem neuen Dosiergehäuse kann auch ein 22-mm-Aussaatsystem montiert werden, das beispielsweise für Saatgut von Kürbissen und großen Sonnenblumen geeignet ist.

Die neue Tempo V kann außerdem mit einem neuen, kleineren Düngerschar bestückt werden, das einen Reihenabstand von 45 cm erlaubt. Zusätzlich soll die Möglichkeit, unterschiedliche Tiefen einzustellen verbessert worden sein; beibehalten wurde jedoch die Belastbarkeit mit bis zu 150 kg.

Die von Väderstad empfohlene Arbeitsgeschwindigkeit der neuen Tempo V beträgt 10 bis 17 km/h, durch die Klappung liegt die Transportbreite aller Modelle bei 3 m. Der minimale Zugkraftbedarf liegt nach Herstellerangaben bei 74/100 kW/PS für die Tempo V 6 und 7, bei 110/150 kW/PS für die Tempo V 8 und 9 sowie bei 132/180 kW/PS für die Tempo V 10, 11 und 12.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Väderstad auf landtechnikmagazin.de:

Väderstad kündigt neue Generation der Universal-Drillmaschine Spirit 600-900C an [20.10.18]

Väderstad kündigt die neue Generation der Spirit 600-900C mit modernisiertem Design, einer neuen Hydraulik und der drahtlosen, iPad-basierten Steuerung Väderstad E-Control an. Die pneumatische Universal-Drillmaschine für Saatgut und Dünger wird laut Väderstad in [...]

Neue Väderstad AR App mit Augmented Reality [23.7.18]

Väderstad zeigt mit „Väderstad AR“ eine neue App für Andoid und iOS, mit der sich Landtechnik in bewegten Bildern direkt aus den Broschüren heraus erleben lässt: Augmented Reality ermöglicht das Betrachten von Hightech-Bauteilen in 3D. „Mit der Väderstad [...]

Neues Flaggschiff: Väderstad kündigt 24-reihige Tempo Einzelkornsämaschine an [13.6.18]

Väderstad teilt mit, auf der kanadischen Farm Progress Show (20. bis 22. Juni) die bisher größte Hochgeschwindigkeits-Einzelkornsämaschine Tempo L 24 für Zuckerrüben und Raps auszustellen. Der Reihenabstand der Tempo L 24 beträgt 450 bis 508 mm, die Produktion [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas erweitert Häckseltransportwagen-Baureihe CARGOS 700 um Komfortmodelle [1.11.16]

Neben der normalen Baureihe der Häckseltransportwagen CARGOS 700, die Claas auf der Agritechnica 2015 vorstellte, bietet das Unternehmen nun auch eine Komfortvariante der Serie an. Die neuen Komfortmodelle CARGOS 740, 750 und 760 bieten eine Komforthydraulik mit [...]

Neue Serie 5 D Traktoren von Deutz-Fahr [26.6.14]

Mit den vier Traktoren 5080 D, 5090 D, 5090.4 D und 5100.4 D der neuen Serie 5 D löst Deutz-Fahr die bisherigen Modelle Agroplus 410 (Ecoline) und 420 ab. Die Typen Agroplus 310 Ecoline, 315 (Ecoline) und 320 (Ecoline) bleiben hingegen im Programm und bilden mit der Serie [...]

Bayerisches Zentral-Landwirtschaftsfest 2016 überrascht mit Neuheiten [24.9.16]

Auf dem diesjährigen ZLF präsentierten einige Hersteller neue Produkte – eine erfreuliche Entwicklung, sind Regionalmessen doch meist eher eine Kontaktmöglichkeit für Kunden und Händler und weniger eine Neuheiten-Schau. Zweifellos wird sich landtechnikmagazin.de wie [...]