Anzeige:
 
Anzeige:

Vredo Grünland-Nachsaatmaschinen auch auf Ackerland nutzen mit dem neuen Crop Drill System

Info_Box

Artikel eingestellt am:
13.8.2018, 7:28

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Vredo Dodewaard B.V.
www.vredo.nl

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Bereits auf der Agritechnica 2017 zeigte Vredo als Projektstudie das neuen Crop Drill System (CDS) für die Nachsaatmaschinen der Serien Agri Twin und Agri Air. CDS ermöglicht es, die Grünland-Durchsämaschinen auch für die Direktsaat von Ackerbaukulturen zu verwenden. Zwar ist das CDS nach wie vor nicht auf dem Markt, interessant ist die Idee dennoch.

Mit dem CDS will Vredo in erster Linie eine bessere Auslastung seiner Agri Twin und Agri Air Nachsaatmaschinen ermöglichen. Als Durchsämaschinen für Grünland konzipiert, bringen diese Modelle bereits die Grundvoraussetzung einer Direktsaatmaschine mit: Säelemente mit Schneidscheiben, die in den unbearbeiteten Boden eine Saatfurche schneiden. Deshalb eignen sie sich laut Vredo nicht nur für den Einsatz auf Grünland, sondern ebenso gut für die Direktsaat ohne Bodenbearbeitung direkt auf Stoppeln. Allerdings werden im Ackerbau andere Reihenabstände gefordert, als bei der Grünlandnachsaat. Genau hier setzt das CDS an, das es ermöglicht, jedes zweite der in einem Abstand von 7,5 cm zueinander montierten Säelemente auszuheben, so dass sich ein Reihenabstand von 15 cm ergibt. Darüber hinaus können die Saatverteiler so verdreht werden, dass sich die Anzahl der Abgänge von zehn auf fünf halbiert. Die hochgezogenen Säelemente werden dadurch nicht mehr mit Saatgut versorgt. Für eine gleichmäßige Verteilung von kleinen bis hin zu großen Samen auf die Säelemente so schließlich ein speziell für das Crop Drill System entwickelter Saatgutbehälter sorgen. Aussaatmengen von 3 kg/ha bei Grassamen bis hin zu 225 kg/ha für Ackerkulturen sind laut Hersteller möglich. Wenn das CDS in Serie geht, wird es laut Vredo für die Agri Twin und Agri Air Durchsämaschinen mit 2,5 bis 5,8 m Arbeitsbreite zur Verfügung stehen.

Apropos Vredo Durchsämaschinen: Die 2016 bei der Agri-Serie eingeführten Neuerungen (siehe Artikel „Vredo überarbeitet Nachsaatmaschinen der Agri-Serie“) werden nun wie angekündigt auch bei den Baureihen Sport, Compact und Super Compact umgesetzt.

Veröffentlicht von:

Mehr über Vredo auf landtechnikmagazin.de:

24-m-Schleppschuh- und Schleppschlauchgestänge als neue Optionen für Vredo VT4556 Gülle Trac [17.2.20]

Vredo bietet als neue Option für den zweiachsigen Gülle Trac VT4556 dessen Ausrüstung mit einem Schleppschuh- oder Schleppschlauchgestänge mit 24 m Arbeitsbreite an. Auch mit diesen breiten Verteilern bleibt die Maschine laut Vredo kompakt und es ist eine [...]

Vredo ZB3 Gülle-Schlitzgerät jetzt auch mit Teilbreitenschaltung [21.5.18]

Für die ZB3 Gülle-Schlitzverteiler bietet Vredo jetzt eine Teilbreitenschaltung in 90-cm-Schritten als neue Ausstattungsoption an. Eine automatische Steuerung der Teibreitenschaltung via GPS/Sectioncontrol ist möglich. Durch den einfachen Aufbau der Teilbreitenschaltung [...]

Neuer Vredo VT4556 Gülle Trac mit mehr Leistung [17.4.18]

Vredo löst mit dem neuen zweiachsigen Gülle Trac VT4556 den bisherigen VT4546 ab. Von seinem Vorgänger unterscheidet sich der neue Vredo Gülle-Selbstfahrer durch den neuen Motor und einige weitere Detailänderungen wie etwa eine optimierte Gewichtsverteilung. Mehr [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Rückfahreinrichtung serienmäßig: Kompaktschlepper TR 100 DT von De Pietri [17.6.08]

Zum Mähen von Bergwiesen haben sich leichte Kompakttraktoren mit im Heck angebautem und in Schubfahrt eingesetztem Frontmähwerk als wirtschaftliche Alternative zu den meist teuren Spezialmaschinen in der Praxis bewährt. Richtig komfortables Arbeiten ist dabei natürlich [...]

Neue Press-Wickelkombination i-Bio+ von Kuhn [31.3.16]

Bei der neuen i-Bio+ von Kuhn lässt sich, streng genommen nicht von einer Press-Wickel-Kombination sprechen, da es sich um eine Festkammerpresse (Ballenmaß: 125 x 122 cm) mit integriertem Wickler handelt. Dieser feine Unterschied führt zu einer sehr wendigen, kompakten [...]

Deutz-Fahr: Traktoren Serie 11 mit 440 PS Topmodell kommt zur Agritechnica 2013 [20.9.13]

Bereits auf der Agritechnica 2011 hatte Deutz-Fahr den Countdown zur Vorstellung des neuen 440 PS Großtraktors, alias „440Hp Project“, gestartet. Auf der Agritechnica 2013 soll es nun soweit sein und die neue Serie 11 mit dem 440 PS Topmodell präsentiert werden. [...]

Claas AVERO 160 und 240: Neue Motoren für die Kompakt-Mähdrescher [11.8.19]

Claas stattet die Eigenmechanisierungs-Mähdrescher AVERO 160 und 240 mit neuen Cummins-Motoren aus – ein Umstand, der durch den Trubel um die neuen LEXION Mähdrescher leicht übersehen werden kann. Zukünftig werden die Claas AVERO 160 und 240 von [...]

Horsch zeigt neues Hackgerät Transformer VF zur mechanischen Unkrautbekämpfung [17.1.20]

Das neue Hackgerät Horsch Transformer VF (VariableFrame), das in 6 und 12 m Arbeitsbreite erhältlich ist, zeichnet sich durch einen voll integrierten Seitenverschieberahmen, die Kompatibilität mit verschiedenen Kamera-Systemen und eine Vielzahl an [...]

Weidemann elektrifiziert Kompakt-Teleskoplader T4512e [12.2.23]

Um den Wünschen der Kundschaft nachzukommen, rüstet Weidemann den Kompakt-Teleskoplader T4512e mit einem elektrischen Antrieb inklusive Lithium-Ionen Batterie aus und ermöglicht dadurch abgasfreies und geräuschreduziertes Arbeiten. Angetrieben wird der neue Weidemann [...]