Anzeige:
 
Anzeige:

Dragone stellt neue Profi-Mulcher der Baureihe VX vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
08.11.2017, 18:30

Quelle:
VOGT GmbH & Co. KG
www.vogtgmbh.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Dragone präsentiert zur Agritechnica 2017 mit der neuen Serie VX eine Weiterentwicklung des VP-Mulcher. Mit der Serie VX soll die Mulchleistung bei besonders starkem und widerstandsfähigem Bewuchs, wie etwa Gestrüpp und Maisstoppeln, nochmals gesteigert werden können.

Vom VP-Mulcher unterscheidet sich der VX vor allem durch den neuentwickelten TWIN-Rotor: Eine Spirale des Rotors wird mit neuen TWIN-Messern ausgestattet. Durch die spezielle Form und größere Schneidfläche der Messer wird nach Herstellerangaben insbesondere in Maisstoppeln und -stroh eine deutlich effektivere Zerkleinerung erreicht. Unterstützt werden die TWIN-Messer durch die bekannten Dragone-Hammerschlegel auf der zweiten Rotorspirale. Darüber hinaus wurde die Bauweise des Mulchers für diese anspruchsvollen Einsatzgebiete laut Dragone optimiert. Die Öffnung für den Materialeinlass und das Volumen des gesamten Mulchkanals wurden nach Herstellerangaben vergrößert, um noch mehr Masse in kürzester Zeit wirkungsvoll zu bearbeiten.

Für eine maximale Lebensdauer und zum Schutz vor harten Fremdkörpern wird das komplette Gehäuse der VX Schlegelmulcher aus hochfestem HARDOX-Stahl S700 gebaut, auch der Keilriemenkasten wird durch eine verstärkte Rahmenkonstruktion vor Einschlägen geschützt. Zur Vermeidung von Materialansammlung an den Außenkanten des Mulchgerätes hat Dragone eine optimierte Führung der Gleitkufen entwickelt, mit denen einen Schwadablage verhindert werden soll. Gut zugängliche und geschützte Schmierstellen erleichtern nach Herstellerangaben den täglichen Wartungsaufwand. Alle VX-Maschinen sind mit einem verstärkten Portal-Anbaubock für Front- und Heckanbau sowie einer großen hydraulischen Seitenverstellung (600 mm laut Hersteller) über massive Chromstangen ausgestattet.

Vertrieb, Service und die technische Entwicklung der Dragone Mulcher erfolgt durch die VOGT GmbH. Auf der Agritechnica 2017 in Hannover wird der neue Dragone VX Schlegelmulcher erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt, interessierte Besucher können das neue Top-Modell auf dem Messestand der VOGT GmbH in Halle 26 (Stand E07a) ausgiebig begutachten.

Mehr über Dragone auf landtechnikmagazin.de:

Dragone Großflächenmulcher VD7700 jetzt mit neuem AUTO-FLOAT-System [28.7.17]

Mit dem VD7700 bietet der Mulcherspezialist Dragone schon seit einigen Jahren einen besonders leistungsstarken Schmetterlings-Mulcher für eine, so der Hersteller, erstklassige Zerkleinerung von Mais- und Getreidestoppel, Zwischenfrüchte, Grünland oder Brachland. In [...]

Dragone-Mulchköpfe erweitern Einsatzspektrum von Baggern und Radladern [29.3.17]

Neben den klassischen Erdarbeiten und Transportaufgaben werden Bagger, Radlader oder auch Hof- und Kompaktlader auch für Tätigkeiten in der Landschaftspflege eingesetzt. Wie die Vogt GmbH mitteilt, bietet der Mulcherspezialist Dragone hierfür ein komplettes [...]

Von der kleinen Schmiede zur High-Tech-Produktion: Dragone feiert 50-jähriges Firmenjubiläum [20.8.13]

Der italienische Landtechnikhersteller Dragone aus dem Piemontgebirge entwickelte sich aus einer kleinen Werkstatt zu einem führenden Produzenten von Schlegelmulchern und Gebläsespritzen. Guido Boeri, Winzer aus Castagnole delle Lanze, erkannte 1963 den steigenden [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Gülletransport im Sack: Huesker zeigt Flexcover Combi und Flexcover Combi Plus [26.11.17]

Dem Thema effizienter Gülletransport widmete sich Huesker auf der Agritechnica 2017 mit dem neuen Flexcover Combi und der Studie Flexcover Combi Plus. Beide Systeme setzen auf den Transport der Gülle in einem Sack aus hochfestem, PVC beschichtetem Gewebe unter Verwendung [...]

Neue stufenlose Fendt-Raupenschlepper: Fendt 900 Vario MT [12.12.17]

Fendt präsentiert mit dem Vario 938 MT, 940 MT und 943 MT die drei stufenlosen Raupen-Traktoren der neu entwickelten Baureihe Fendt 900 Vario MT, die von der Kombination der Challenger-Raupen mit den Fendt-Vario-Getrieben profitieren sollen und im Leistungsbereich von 380 [...]