Anzeige:
 
Anzeige:

Neue pneumatische Aufbausämaschine Centaya 3000 Special von Amazone

Info_Box

Artikel eingestellt am:
26.12.2022, 7:22

Quelle:
AMAZONEN-WERKE H. DREYER SE & Co. KG
www.amazone.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Zur Sima 2022 erweiterte Amazone das Programm der pneumatischen Aufbausämaschinen um die Centaya 3000 Special. Der neue Produkttyp im Produktbereich Centaya löst die Aufbausämaschine AD-P Special ab. Die Centaya Special wird mit Behältergrößen nach Herstellerangaben von 1.000 l und 1.500 l und einer Arbeitsbreite von 3 m angeboten. Die pneumatische Aufbausämaschine kann mit dem RoTeC-Einscheibenschar oder mit dem TwinTeC Special-Doppelscheibenschar ausgestattet werden.

Der Segmentverteilerkopf der Centaya Special ist hinter dem Saatgutbehälter und direkt über den Scharen angeordnet. Der Behälter ist dadurch weit nach vorn gezogen und hat damit, so Amazone, eine optimale Schwerpunktlage nah am Traktor. Der Verteilerkopf lässt sich nach Herstellerangaben über den Ladesteg einfach erreichen und kann so regelmäßig kontrolliert werden. Die Einstellung der Fahrgassensysteme soll durch die gute Erreichbarkeit auch einfach zu erledigen sein. Die ebenfalls niedrigere Bauform des Behälters soll eine bessere Übersicht über die Maschine ermöglichen und die Befüllöffnung von nach Herstellerangaben 2,30?x?0,84 m einen raschen und mühelosen Befüllvorgang mit Bigbag, Frontladerschaufel, aber auch per Sackware erlauben.

Die Aufbausämaschine Centaya Special wird über ISOBUS gesteuert. Die selbstentwickelte Amazone Software soll eine intuitive Bedienung ermöglichen. In Verbindung mit dem TwinTerminal lässt sich die Maschine so laut Amazone schnell und einfach für die Feldarbeit vorbereiten. Die Kalibrierung lässt sich nach Herstellerangaben bequem über den Ladesteg erledigen. Der Dosierer ist laut Amazone gut Zugänglich angeordnet. Über die mitgelieferte Auffangmulde wird das Saatgut gesammelt und mit Hilfe der im Serienumfang enthaltenen Waage gewogen. Für andere Saatgüter oder unterschiedliche Saatmengen bietet Amazone verschiedene Dosierwalzen für die Centaya Special. Um die Dosierwalzen zu wechseln, müssen nach Herstellerangaben lediglich zwei Schrauben direkt am Dosierer mit dem mitgelieferten Werkzeug gelöst werden.
Um das Vordosieren, Kalibrieren und Restentleeren noch weiter zu vereinfachen, bietet Amazone für die Centaya Special in Verbindung mit dem Bedienterminal AmaTron 4 das Comfort-Paket mit TwinTerminal 3.0 an. Dieses Terminal wird mit einem Magnet in der Nähe der Dosierung befestigt. Die Kalibrierung erfolgt somit direkt an der Maschine und mehrfaches Auf- und Absteigen auf und vom Traktor entfällt. Für die ISOBUS-Steuerung der Säkombination können laut Amazone wahlweise die ISOBUS-Terminals AmaTron 4, AmaPad 2 von Amazone oder jedes ISOBUS-Terminal eines anderen Herstellers eingesetzt werden.

Die Centaya Special kann wahlweise mit dem Einscheibenschar RoTeC oder dem TwinTeC Special-Doppelscheibenschar ausgestattet werden. RoTeC-Schare sind nach Herstellerangaben wartungsfrei und arbeiten sehr zuverlässig auch bei großen Strohmengen und Pflanzenresten. Wählbar sind Reihenabstände von 12,5 cm und 15 cm. Ausgestattet mit dem leistungsfähigen TwinTeC Special-Doppelscheibenschar bietet die Sämaschine laut Amazone ein präzises und robustes Doppelscheibenschar. Mit einem Scheibendurchmesser von 340 mm erlaubt das Schar, bei einem Schardruck von 40 kg, laut Hersteller eine sehr präzise und saubere Saatgutablage auch bei hohen Geschwindigkeiten und auf wechselnden Böden. Der Reihenabstand beim TwinTeC Special-Doppelscheibenschar beträgt beim 15 cm.

Die Aufbausämaschine Centaya Special lässt sich nach Herstellerangaben über das Schnellkuppelsystem QuickLink werkzeuglos mit verschiedenen Amazone Bodenbearbeitungsgeräten verbinden. Je nach Bodenverhältnissen ist die Kombination mit den Kreiseleggen KE 02 oder den Kreiselgrubbern KG und KX möglich. Auf sehr leichten Standorten kann die Centaya Special mit der Kompaktscheibenegge CombiDisc eingesetzt werden.

Veröffentlicht von:



Mehr über Amazone auf landtechnikmagazin.de:

Amatechnica 2024: Amazone versteigert Sämaschine für einen guten Zweck [18.5.24]

Im Rahmen der Hausmesse und Fachausstellung Amatechnica lädt Amazone am 23. Mai 2024 zu einer Live-Auktion von jungen Amazone Gebrauchtmaschinen ein. Die Versteigerung wird von Euro Auctions durchgeführt und bietet allen Interessierten die Gelegenheit, im Flair einer [...]

Amazone lädt zur Hausmesse Amatechnica am 23. Mai 2024 ein [9.5.24]

Am 23. Mai 2024 findet wieder die große Amazone Hausmesse Amatechnica am Standort Hasbergen-Gaste statt. In einer Fachausstellung und auf dem Feld wird Amazone nach eigenen Angaben seine vielfältigen Kompetenzen in der Land- und Kommunaltechnik vorführen. Die [...]

Amazone stellt neue Aufbausämaschine Cataya 3000 Special EcoLine vor [15.4.24]

Amazone erweitert mit der neuen mechanischen Aufbausämaschine Cataya 3000 Special EcoLine das Cataya-Programm nach unten. Die Cataya 3000 Special EcoLine tritt die Nachfolge der bekannten Amazone Aufbausämaschine AD an, deren Produktion nach mehr als 30 Jahren Ende 2023 [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Traktoren für Wein- und Obstbau: Valtra präsentiert neue F-Serie [24.11.19]

Valtra zeigt auf der Agritechnica 2019 mit der neuen F-Serie, die die vier Modelle F75, F85, F95 und F105 umfasst, eine Traktoren-Baureihe im Leistungssegment von 75 bis 105 PS, die sich mit normaler Kabine, schmaler Kabine und als Plattform-Version bestellen lässt. [...]

Köckerling erweitert Präzisionsgrubber mit neuem Allrounder -flatline- 500 nach unten [13.11.23]

Köckerling stellt den neuen Präzisionsgrubber Allrounder -flatline- 500 vor, womit die Baureihe nun vier Modelle umfasst. Bis dato waren ausschließlich die Allrounder -flatline- 600, 750 und 900 zur ultraflachen Bodenbearbeitung erhältlich. Der neue Köckerling [...]

Neue Claas AXION 900 Traktoren mit neuem Top-Modell AXION 960 [9.7.17]

Claas hat die Baureihe der AXION 900 Traktoren nicht nur in Bezug auf Leistung und Getriebeeffizienz verbessert, sondern präsentiert mit dem AXION 960 außerdem ein neues Modell, das den Leistungsbereich der Serie auf 320 bis 440 PS erweitert. Zusätzlich bietet Claas nun [...]

Trioliet führt neue Solomix 2 VLL New Edition Futtermischwagen ein [8.8.16]

Trioliet führt neue Solomix 2 VLL New Edition Futtermischwagen mit 24 bis 28 m³ Behältervolumen ein und erweitert so die Baureihe Solomix VLL New Edition auf insgesamt sieben Grundmodelle mit 12, 14, 16, 18, 20, 24 und 28 m³ Mischvolumen. Bei den neuen Trioliet [...]

Claas steigt mit neuem CARGOS 700 bei Häckseltransportwagen ein [9.2.16]

Bislang konnte Claas für den Häckseltransport lediglich die bekannten Kombiwagen anbietet. Das ändert sich jetzt mit der ersten Claas-eigenen reinen Häckseltransportwagen-Baureihe CARGOS 700, die erstmals auf der Agritechnica 2015 vorgestellt wurde und zur Ernte 2016 [...]

John Deere stellt neue stufenlose 6M Traktoren vor und erweitert 7R mit 7R 350 nach oben [25.6.20]

Auf der heutigen Online-Pressekonferenz präsentierte John Deere das stufenlose AutoPowr für sechs 6M Modelle, eine erweiterte Serienausstattung für die 6R Traktoren und mit dem 7R 350 ein neues Topmodell in der 7R-Serie. Bekanntermaßen umfasst die John Deere 6M [...]