Anzeige:
 
Anzeige:

Horsch Hackgerät Transformer VF mit neuen Arbeitsbreiten und Reihenabständen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
17.4.2023, 7:25

Quelle:
ltm-KE, Bild: HORSCH Maschinen GmbH
www.horsch.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Horsch erweitert die Baureihe Transformer VF um neue Arbeitsbreiten und ergänzt die komplette Baureihe um neue Reihenabstände. Beim Transformer VF (VF = VariableFrame) handelt es sich um das Grundgerät für die Horsch Hackgeräte, das mit verschiedenen Werkzeugen ausgerüstet und so für unterschiedliche Einsatzbedingungen respektive Kulturen eingesetzt werden kann.

Vorgestellt wurde der Transformer VF ursprünglich in den beiden Arbeitsbreiten 6 und 12 m. Als Ergänzung kommen jetzt neu die Arbeitsbreiten 9 und 18 m hinzu. Horsch weist darauf hin, dass die neuen Modellen auch im teilweise eingeklappten Zustand mit einer reduzierten Arbeitsbreite von 6 respektive 8 m eingesetzt werden können.

Die Parallelogramme – an denen die Arbeitswerkzeuge befestigt werden – konnten bislang auf einen Reihenabstand von 250, 500 oder 750 mm eingestellt werden. Mit den neuen Typen Transformer 8 VF und Transformer 18 VF führt Horsch bei allen Modellen der Baureihe zusätzlich 15 und 30 cm als Reihenabstände ein. Insgesamt sollen sich damit jetzt Reihenabstände von 15 bis 80 cm realisieren lassen.

Wie bereits erwähnt, handelt es sich beim Transformer VF um ein Grundgerät, das sich individuell ausstatten lässt. Mögliche (Zusatz-)Ausrüstungen sind beispielsweise Zusatzwerkzeuge wie Kulturschutzscheiben und Kulturschutzbleche zum Schutz der Pflanzen im frühen Wachstumsstadium sowie Fingerhacke und Häufelbleche zur Beikrautregulierung in der Reihe. Ebenso sind verschiedene Kamerasysteme (inklusive Wechselmöglichkeit zwischen farbabhängiger 2D- und farbunabhängiger 3D-Reihenerkennung) für die automatische Steuerung der Maschine verfügbar – ebenso ein Kamera-Beleuchtungsset für Arbeiten unter ungünstigen Lichtverhältnissen. Optional gibt es zudem das Schar des Transformer VF auch in Hartmetallbeschichtung für eine längere Standzeit.

Weitere Informationen zum Horsch Hackgerät Transformer VF gibt es im Artikel „Horsch zeigt neues Hackgerät Transformer VF zur mechanischen Unkrautbekämpfung“.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Horsch auf landtechnikmagazin.de:

Horsch präsentiert neues Terminal eosT10 [2.10.23]

Horsch präsentiert Pneumatikdüngerstreuer Leeb Xeric 14 FS und Agritechnica 2023 Neuheiten [10.9.23]

Neues bei der Horsch Pronto 3 bis 6 DC [28.5.23]

Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Monosem führt neues Doppelscheiben-Säelement MS V für den Gemüsebau ein [10.6.19]

Neuer stufenloser Spezialtraktor Same Frutteto CVT ActiveSteer mit Allrad-Lenkung [17.3.19]

Neues bei den Bergmann Tieflader-(Universal-)Streuern [20.10.19]

Krone stellt neue ZX Kombiwagen vor [28.2.16]