Anzeige:
 
Anzeige:

Köckerling führt neue Scheibensämaschinen VITU 300 und VITU 400 ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
28.9.2015, 7:23

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Köckerling GmbH & Co. KG
www.koeckerling.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Köckerling stellt der vor zwei Jahren mit 6 m Arbeitsbreite vorgestellten Scheibensämaschine VITU zur Agritechnica 2015 die neue VITU 300 mit 3 m Arbeitsbreite und die neue VITU 400 mit 4 m Arbeitsbreite zur Seite. Wie ihre große Schwester, arbeiten auch die neuen VITU Modelle mit dem von Köckerling selbst entwickelten Doppelscheiben-Säschar.

Die Bodenbearbeitung und -einebnung erfolgt bei der VITU mit einer integrierten, hydraulisch auch während der Fahrt in der Arbeitstiefe verstellbaren, zweireihigen Kurzscheibenegge mit insgesamt 22 Scheiben bei der VITU 300 beziehungsweise 30 Scheiben bei der VITU 400. Auf die Kurzscheibenegge folgt zur weiteren Einebnung des Bodens ein Levelboard, dem wiederum ein Reifenpacker mit 12 (VITU 300) respektive 15 (VITU 400), in zwei Reihen versetzt angeordneten Reifen zur Rückverfestigung folgt. Insbesondere auf besonders leichten Standorten soll diese Reifenanordnung ein Aufschieben von Boden verhindern. Darüber hinaus sorgt sie laut Köckerling für einen guten Durchfluss organischen Materials und für einen ruhigen Lauf der Maschine.

Die 22 beziehungsweise 30 Doppelscheiben-Säschare sind bei den neuen Köckerling Scheibensämaschinen VITU 300 und VITU 400 mit einem Strichabstand von 13,3 cm gefedert hinter dem Reifenpacker aufgehängt. Der Schardruck – nach Herstellerangaben sind hier maximal 150 kg möglich – wird hydraulisch von der Schlepperkabine aus eigestellt. Zudem ist auch eine Kopplung der Schardruckeinstellung an die Mehr- oder Mindermengenregelung möglich. Im Übrigen ist die komplette Maschinen-Steuerung ISOBUS-fähig. Zur Saatgutdosierung kommt eine von Köckerling entwickelte Dosiereinheit zum Einsatz. Eine Saatflussüberwachung bietet Köckerling optional an.

Das Volumen des Saatguttankes beziffert Köckerling bei beiden neuen VITU Modellen mit 2.700 l, für die VITU 400 gibt Köckerling ein Gesamtgewicht der leeren Maschine von 6.230 kg an. VITU 300 und VITU 400 werden in den Unterlenkern der Kat III oder IV gefahren, haben nach Herstellerangaben eine Transportbreite von 3 m und sind serienmäßig mit einer Federspeicher-Druckluftbremse ausgestattet. Als Wunschausstattung bietet Köckerling für seine neuen Scheibensähmaschinen unter anderem hydraulische Spurlockerer und eine hydraulische Vorauflaufmarkierung an.

Auf der Agritechnica 2015 stellt Köckerling seine Neuheiten in Halle 12, Stand B41 vor.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Köckerling auf landtechnikmagazin.de:

Köckerling präsentiert Ultima CS mit neuer Option Speeddrill [10.1.22]

Köckerling stellt die Zinkensämaschine Ultima CS jetzt auch mit zusätzlicher Kleinsämaschine Speeddrill vor, um gleichzeitig Saatgut und Minaldünger respektive Untersaaten auszubringen. Die Kleinsämaschine Speeddrill verfügt laut Köckerling über ein Tankvolumen [...]

Köckerling präsentiert neuen Präzisionsgrubber Allrounder -flatline- [9.11.20]

Der neue Köckerling Grubber Allrounder -flatline- wurde zur flachen Einarbeitung schwierigen organischen Materials mit präziser Tiefenführung entwickelt und zeichnet sich nach Unternehmensangaben durch seine gute Bodenanpassung aus. Der neue Präzisionsgrubber [...]

Neue Scheibenaufhängung für Köckerling Scheibeneggen Rebell -classic- und Rebell -classic- T [11.11.19]

Köckerling führt bei den angebauten Scheibeneggen Rebell -classic- und den gezogenen Modellen Rebell -classic- T eine neue Scheibenaufhängung mit Spiralfeder als alternative Ausrüstung zur bekannten Blattfederaufhängung. Die Köckerling Rebell -classic- [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Viel Neues beim Brielmaier Motormäher [22.8.21]

Der Einachs-Geräteträger, den die Brielmaier Motormäher GmbH produziert, wurde in vielen Details verbessert und präsentiert sich zur neuen Saison unter anderem mit einem ausziehbaren Lenker, einem neuen werksseitigen Trittbrett und einem neuen Auspuff. Zum Produktlaunch [...]

Horsch stellt Sämaschinen Taro HD vor und kündigt Taro SL an [12.7.20]

Mit den neuen Taro Sämaschinen präsentiert Horsch eine neue, angebaute 6-m-Sämaschinen-Baureihe, deren erstes Modell, die Taro 6 HD, jetzt gezeigt wird, während im Herbst 2020 mit der Taro 6 SL eine weitere Variante auf den Markt kommen soll. Horsch hat bei den neuen [...]

Rabe präsentiert neuen Anbau-On-Land-Pflug Condor 150 [11.10.15]

Rabe präsentiert auf der Agritechnica 2015 mit dem neuen Condor 150 einen On-Land-Pflug für den 3-Punkt-Anbau, der insbesondere für Betriebe entwickelt wurde, die on-land pflügen möchten, aber aufgrund der spezifischen Bedingungen nicht auf einen Anbaupflug verzichten [...]

Kröger mit neuem kompakten agroliner-Abschiebewagen TAW20-K auf der Agritechnica 2015 [21.9.15]

Kröger erweitert aktuell seine bekannte agroliner-Abschiebewagen-Baureihe mit dem neuen Tandem-Modell TAW20-K nach unten. Durch seine kompakten Abmessungen soll der neue Kröger TAW20-K die Vorteile der Abschiebetechnik – sicheres Entladen in niedrigen Gebäuden und auf [...]

Deutz-Fahr präsentiert neue 4-Zylinder-Modelle der Serie 6 und neue Warrior Sondermodelle [12.11.17]

Mit großer Geheimniskrämerei bereitete Deutz-Fahr seinen Messeauftritt vor – heute wurden die Neuheiten enthüllt. Gezeigt werden die Modelle 6120, 6130 und 6140 PS/TTV, die neuen Sondermodelle 7250 und 9340 TTV WARRIOR, der neue Mähdrescher C9306 TS sowie eine neue [...]

Innovation Award Agritechnica 2019: Eine Goldmedaille und 39 Silbermedaillen für Neuheiten (Teil 3) [21.9.19]

Nicht weniger als 40 der 291 zum Innovation Award Agritechnica 2019 eingereichten Neuheiten befand die von der DLG eingesetzte Neuheitenkommission einer Medaille würdig. In diesem dritten und letzten Teil unserer kleinen Artikelserie zum Agritechnica-Neuheiten-Wettbewerb [...]