Anzeige:
 
Anzeige:

Ohne Rückverfestigung: Köckerling stellt neuen Bio-Allrounder 700 vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
09.2.2024, 7:29

Quelle:
KÖCKERLING GmbH & Co. KG
www.koeckerling.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem neuen Bio Allrounder 700 (Allrounder -classic- 700) richtet sich Köckerling sowohl an die ökologische als auch die konventionelle Landwirtschaft: Flache Bodenbearbeitung mit ganzflächigem Abschnitt zur mechanischen Beikrautregulierung.

Der neue Köckerling Bio Allrounder 700 mit einer Arbeitsbreite von 7,05 m ermöglicht nach Herstellerangaben mit 150 mm Strichabstand bei 220 mm Schnittbreite) einen ganzflächigen Abschnitt. Die 47 Blattfederzinken „Herkules“ (70x12 mm) sollen besonders leichtzügig und einsatzsicher arbeiten. Die hydraulische Tiefeneinstellung wird mit insgesamt sieben Stützrädern (drei Frontstützräder, vier Heckstützräder) und der Konturanpassung realisiert. Die Rahmenhöhe des Bio Allrounder 700 beziffert Köckerling mit 60 cm, das Gewicht mit 3.300 kg, die Transportbreite mit 3,00 m und den Zugkraftbedarf ab 250 PS. Auf Wunsch ist ein einfacher, doppelter oder dreifacher Nachstriegel erhältlich; die Einstellung des mehrfachen Nachstriegels erfolgt hydraulisch, um die Aggressivität stufenlos anzupassen.

Köckerling erläutert, den Allrounder –classic- 700 für eine Bearbeitung ohne Nachläufer konzipiert zu haben, um den Boden (und die abgeschnittenen Pflanzen) nicht rückzuverfestigen und damit Beikräuter besser zu bekämpfen. Beispielsweise könne der Allrounder –classic- 700 direkt nach dem Mähdrusch eingesetzt werden, um Ausfallgetreide und Unkrautsamen zügig zum Auflaufen zu bringen, oder für die Saatbettbereitung und die Einarbeitung von Gülle oder Zwischenfrüchten vor der Aussaat. Eine tiefere Bearbeitung bis zu 13 cm ist Köckerling zufolge ebenfalls möglich.
Die Gänsefußschare schneiden die Pflanzen ab und der mehrfache Nachstriegel befreie sie zuverlässig von anhaftendem Boden, damit die Pflanzenreste an der Oberfläche optimal vertrocknen können.

Veröffentlicht von:

Mehr über Köckerling auf landtechnikmagazin.de:

Köckerling erweitert Präzisionsgrubber mit neuem Allrounder -flatline- 500 nach unten [13.11.23]

Köckerling stellt den neuen Präzisionsgrubber Allrounder -flatline- 500 vor, womit die Baureihe nun vier Modelle umfasst. Bis dato waren ausschließlich die Allrounder -flatline- 600, 750 und 900 zur ultraflachen Bodenbearbeitung erhältlich. Der neue Köckerling [...]

Köckerling erneuert Feingrubber Allrounder -classic- [20.6.22]

Der Grundrahmen des angebauten Feingrubbers Allrounder -classic- wurde neu konzipiert, verstärkt und die Zinkenaufteilung geändert. Der Bedienkomfort wurde verbessert und als neue Option ist jetzt eine hydraulische Tiefeneinstellung verfügbar. Köckerling bietet den [...]

Köckerling erweitert Grubber-Baureihe um Allrounder -flatline- 900 [4.4.22]

Köckerling ergänzt die Präzisions-Grubber mit besonders guter Bodenanpassung durch den neuen Allrounder -flatline- 900, wodurch die Serie nun Modelle in den Arbeitsbreiten 6 m, 7,5 m und 9 m umfasst. Der neue Köckerling Allrounder -flatline- 900 bearbeitet auf 9,0 m [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Arbos debütiert mit der neuen Traktoren-Baureihe 5000 [29.11.15]

Auf der Agritechnica 2015 präsentierte sich die neue, alte Marke Arbos mit neuem Logo und der neuen Traktoren-Serie Arbos 5000. Die neue und erste Baureihe besteht aus den vier Modellen Arbos 5100, 5110, 5120 und 5130, die einen Leistungsbereich von 100 bis 130 PS [...]

Aebi stellt VT450 Vario Transporter mit Raupenfahrwerk vor [15.3.15]

Mit dem neuen Aebi VT450 Vario Raupen stellt Aebi seinen mehrfach ausgezeichneten VT450 Vario Transporter nun auch mit einem demontierbaren Raupenlaufwerk vor. Bei Schnee oder feuchten Böden wie beispielsweise der Pflege von Feuchtwiesen stoßen Rad-Transporter oft an ihre [...]

Monosem zeigt neue Überwachungsterminals CS 10 und CS 30 [14.4.17]

Monosem zeigt mit den Überwachungsterminals CS 10 und CS 30 neue Säüberwachungen für die Monosem Einzelkornsämaschinen, die sich durch zusätzliche Funktionen auszeichnen. Monosem kündigt die neuen Terminals zum 1.07.2017 an. Die neuen Monosem Überwachungssysteme [...]