Anzeige:
 
Anzeige:

Double-Shoot mit der neuen Amazone Anhängesäkombination Cirrus-CC

Info_Box

Artikel eingestellt am:
15.7.2019, 7:25

Quelle:
Amazonen Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG
www.amazone.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Ab sofort stehen in der Baureihe der Amazone Anhängesäkombination Cirrus in den Arbeitsbreiten von 4 m bis 6 m mit der Cirrus-CC neue Produkttypen zur Ausbringung von zwei verschiedenen Gütern zur Verfügung. Die Cirrus-CC verfügt laut Amazone über einen 4000-l-Druckbehälter mit zwei elektrischen Dosierern. Zusätzlich zum Single-Shoot-Verfahren bei der Cirrus-C ist die neue Cirrus-CC mit einer zweiten Förderstrecke und den zusätzlichen FerTeC-Einscheibenscharen vor dem Reifenpacker ausgestattet. Zwei Fördergüter können so unterschiedlich dosiert und platziert werden.

Laut Amazone ermöglicht die neue Cirrus-CC folgende Kombinationen bei der Aussaat: die Saat von einem Saatgut über die RoTeC pro-Schare oder TwinTeC+-Schare, die Saat von Saatgut und Dünger beziehungsweise zweitem Saatgut in der gleichen Säfurche im Single-Shoot-Verfahren, die Saat von Saatgut und Dünger beziehungsweise zweitem Saatgut in zwei unterschiedlichen Säreihen im Double-Shoot-Verfahren sowie die Kombination von Single-Shoot-Verfahren und Double-Shoot-Verfahren.

Mit diesen verschiedenen Kombinationen ergibt sich eine Vielzahl von Möglichkeiten in der ackerbaulichen Nutzung. Durch die abgesetzte Platzierung kann laut Amazone zum Beispiel eine deutlich größere Menge Dünger zur Saat eingebracht werden. Gerade in Regionen mit kurzer Vegetationszeit, bei höheren Wasserdefiziten in der Vegetationszeit und bei der Frühjahrssaat spielt diese Methode, so Amazone, weltweit zunehmend eine wichtige Rolle.

Aber auch die Kombinationsmöglichkeit der Düngerabgabe im Single-Shoot- und Double-Shoot-Verfahren ist, so der Hersteller, eine interessante Möglichkeit. So kann eine kleine Menge Dünger direkt über Single-Shoot ans Korn gelegt werden, um die Jugendentwicklung zu fördern. Um Verätzungsschäden zu vermeiden wird der Rest dann über die FerTeC-Schare neben und unter die Säreihe per Double-Shoot gelegt.

Weiter kann durch die FerTeC-Schare eine Gemengesaat deutlich einfacher etabliert werden. Feinsaatgüter lassen sich bei der Saat mit dieser Technik laut Amazone gut von Grobsaatgütern trennen und Lichtkeimer effektiv von Dunkelkeimern separat in unterschiedlichen Ablagetiefen in den Boden einbringen. Mit der Cirrus-CC sollen Futtermischungen, Gemengesaaten und Bodenbedeckungen für ein wirkungsvolles Unkraut- und Erosionsmanagement effektiv etabliert werden. Bei Bedarf kann nach Herstellerangaben auch über die aufgebaute GreenDrill 500 noch eine dritte Kultur dosiert und ausgebracht werden.

Die Handhabung des 2-Kammerbehälters mit zwei Dosierern ist bei der Cirrus-CC laut Amazone sehr einfach gelöst. So soll das Kalibrieren der beiden Dosierer mit Hilfe des an der Maschine befindlichen optionalen TwinTerminal 3.0 nach Herstellerangaben sehr einfach möglich sein. Ohne ständiges Aufsteigen und Absteigen können, so Amazone, nacheinander beide Dosierer direkt an der Maschine kalibriert werden. Auch die Ausbringmengen und Drehzahlen der zwei Dosierer sollen auf dem ISOBUS-Terminal sehr übersichtlich dargestellt sein. Eine Änderung der Saatmenge der beiden Dosierer soll während der Arbeit problemlos vom Traktorsitz aus möglich sein.



Mehr über Amazone auf landtechnikmagazin.de:

Neu von Amazone: Displayerweiterung AmaTron Twin für ISOBUS-Terminal AmaTron 4 [30.6.20]

Amazone ermöglicht mit der neuen AmaTron Twin-App nach eigenen Angaben jetzt eine kostengünstige Displayerweiterung für das ISOBUS-Terminal AmaTron 4 zur komfortableren Darstellung der Feldansicht mittels Integration eines mobilen Endgerätes. Über ein [...]

Amazone stellt Bodenbearbeitungs-Neuheiten vor [8.10.19]

Amazone kündigt für die Agritechnica 2019 bei den Kompaktscheibeneggen die Erweiterung der Baureihe Catros XL, Strohstriegel sowie Messerwalze für die Catros und eine Überarbeitung der Certos an. Außerdem wird der leichte Anbau-Grubber Cenio vorgestellt, sowie der [...]

Neuer Anbaubehälter XTender 2200 von Amazone [29.7.19]

Für die platzierte Ausbringung von Mineraldünger und/oder eine schlagkräftige Saat von Zwischenfrüchten bietet Amazone jetzt neben dem Anbaubehälter XTender 4200 und dem gezogenen Anhängebehälter XTender 4200-T den neuen, kleineren XTender 2200 an. Für Traktoren im [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Hardi erneuert Selbstfahrer ALPHA evo [29.3.16]

Hardi hat die selbstfahrende Spritze ALPHA evo einer Komplettüberarbeitung unterzogen und zeigt den Selbstfahrer mit neuem Motor, größerem Spritzmittelbehälter, neuer Federung und einer neuen hydraulischen Spurweitenverstellung. Mit der neuen 5.000-l-Version erweitert [...]

Solis präsentiert neue Traktoren: Nova NX 110 HP, C-Serie, Solis 26 HST [5.4.20]

Der indische Hersteller International Tractors Ltd. produziert Traktoren der Marke Solis im Segment von 20 bis 120 PS und nutzte die Agritechnica 2019 um das Taktorensortiment für Europa deutlich zu erweitern. So gewährte Solis einen Ausblick auf die neuen Nova NX [...]

Monosem führt neues Doppelscheiben-Säelement MS V für den Gemüsebau ein [10.6.19]

Monosem erweitert die Säelement-Baureihe MS für den Gemüsebau um die neue Version V mit Doppelscheibenschar. Damit bietet der Spezialist für Einzelkorn-Sätechnik jetzt insgesamt fünf verschiedene Ausführungen des MS-Säelements für unterschiedliche [...]

New Holland erweitert T6-Baureihe um drei Auto-Command-Modelle T6.140, T6.150 und T6.160 [29.4.13]

New Holland erweitert seine T6-Traktorenreihe um drei neue Auto-Command-Modelle, die erstmals auf der SIMA 2013 gezeigt wurden: die neuen Vierzylindermodelle T6.140, T6.150 und T6.160. Die kompakte Vierzylinder-Bauweise soll für eine hervorragende Wendigkeit und höchste [...]

Vicon beschleunigt Rundballenwickler BW 2100 C und BW 2600 C [14.7.16]

Das neue OptiSpeed-System, das für die Rundballenwickler Vicon BW 2100 C und BW 2600 C präsentiert wird, überwacht den Drehtisch konstant und ermöglicht so höhere Rotationsgeschwindigkeiten des Ballens. Der ebenfalls neue Doppelfolien-Vorstrecker DuoWrap soll die [...]

Claas stellt neue Maispflücker CORIO und CORIO CONSPEED vor [20.4.17]

Mit den neuen Erntevorsätzen für Mähdrescher, den Maispflückern CORIO und CORIO CONSPEED präsentiert Claas Modelle, die sich durch einen flachen Arbeitswinkel, eine überarbeitete Haubenform und spezielle Pflückwalzen auszeichnen. Nach Unternehmensangaben sind alle [...]