Anzeige:
 
Anzeige:

Flexibler Reihenabstand: Monosem präsentiert neue MIXED Einzelkorn-Sämaschinen TFC2 und Monoblock2

Info_Box

Artikel eingestellt am:
16.3.2017, 7:24

Quelle:
ltm-ME, Bilder: Monosem
www.monosem.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Monosem zeigte auf der SIMA 2017 die Einzelkorn-Sämaschinen MIXED TFC2 und MIXED Monoblock2, die durch die Verwendung des neuen EasySlide-Systems für verschiedene Kulturen mit unterschiedlichen Reihenabständen eingesetzt werden können.

Die Säelemente der neuen Monosem Einzelkorn-Sämaschinen MIXED TFC2 und MIXED Monoblock2 sind auf EasySlide-Platten montiert, wodurch sie sich bis zu 250 mm pro Element seitlich über eine Spindel verschieben lassen. Monosem betont, dass die neuen EasySlide-Platten gewährleisten, dass die Säelemente nur etwa 75 mm nach hinten versetzt werden. Nach Änderung des Reihenabstandes sorgt ein automatisches Schließsystem dafür, dass die Säelemente in Arbeitsposition bleiben; unbenutzte Säelemente werden hydraulisch ausgehoben.
Die neuen EasySlide-Platten können auf den TFC2- und Monoblock2-Rahmen montiert werden. Um die Säelemente auf dem Hauptrahmen problemlos verschieben zu können, sind beide Rahmen mit Fronträdern versehen; die Spurweite lässt sich bei den Radblöcken schnell verändern.

Monosem gibt an, dass sich durch das neue EasySlide-System in Verbindung mit dem 6-m TFC2-Rahmen beispielsweise eine 12-reihige Zuckerrüben-Sämaschine (Reihenabstand 45 oder 50 cm) mit einem Schraubenschlüssel in weniger als 30 Minuten in eine 8-reihige Mais-Sämaschine (Reihenabstand 75 oder 80 cm) umbauen lässt. Zur besseren Bodenanpassung verfügt der TFC2-Rahmen über ein Freilaufsystem. In Kombination mit dem Monoblock2 Teleskoprahmen kann ein 6-reihige Sämaschine (Reihenabstand 75 oder 80 cm) zu einer 7-reihigen Sämaschine (Reihenabstand 56,2 oder 60 cm) verwandelt werden, wodurch Mais, Sonnenblumen, Raps, Sorghum und Soja gesät werden können.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Monosem auf landtechnikmagazin.de:

Monosem zeigt neue Überwachungsterminals CS 10 und CS 30 [14.4.17]

Monosem zeigt mit den Überwachungsterminals CS 10 und CS 30 neue Säüberwachungen für die Monosem Einzelkornsämaschinen, die sich durch zusätzliche Funktionen auszeichnen. Monosem kündigt die neuen Terminals zum 1.07.2017 an. Die neuen Monosem Überwachungssysteme [...]

Monosem präsentiert neuen Düngerstreuer für Einzelkornsämaschinen [4.4.17]

Mit der Vorstellung des neuen, zentralen 740-l-Düngerbehälters für 4-reihige Einzelkornsämaschinen zeigt Monosem eine Erweiterung, durch die sich auch kleine Traktoren mit einer leistungsstarken Sämaschine ausstatten lassen. Der neue Monosem Düngerbehälter ist [...]

Neue Monosem Hackmaschine MULTICROP [26.11.15]

Wie farmtec Trautmann-Biberger, seit 35 Jahren Vertrieb für Monosem Einzelkornsägeräte und Hackmaschinen, mitteilt, zeigte Monosem auf der Agritechnica 2015 die neue Hackmaschinen Baureihe MULTICROP. Damit ein Hackelement bei schwersten Bodenbedingungen arbeiten kann, [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Sulky mit neuem Fronttank XEOS TF und neuem DUO Saatguttank [16.10.18]

Sulky hat den XEOS TF Fronttank überarbeitet und führt die neue Generation mit Behältervolumen von 1.000, 1.500 und 1.800 l ein. Parallel dazu wurde der neue DUO Saatguttank unter anderem für die Aussaat von Mischkulturen vorgestellt. Der XEOS TF verfügt laut Sulky [...]

Pöttinger führt neues Low-Disturbance-Vorwerkzeug WAVE DISC für TERRASEM Sämaschinen ein [16.4.17]

Für das Low-Disturbance-Anbauverfahren, bei dem zur Saatbettbereitung keine vollflächige, intensive sondern lediglich eine reduzierte Bodenbearbeitung in den Saatreihen erfolgt, bietet Pöttinger jetzt das neue Vorwerkzeugsystem WAVE DISC an. Die WAVE DISC [...]