Anzeige:
 
Anzeige:

High-Speed Säen mit der neuen Kverneland Optima SX

Info_Box

Artikel eingestellt am:
25.2.2018, 7:25

Quelle:
ltm-ME

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Um Arbeitsgeschwindigkeiten bei der Einzelkornablage von bis zu 18 km/h zu realisieren, entwickelte Kverneland die neue Optima SX High Speed Säreihe, die durch ein neu konzipiertes Säherz auch bei diesem Tempo ein hohe Ablagequalität bieten soll.

Der Öffentlichkeit wurde die neue Kverneland Optima SX High Speed Säreihe auf der Agritechnica 2017 vorgestellt – zur Frühjahrsaussaat 2018 wird laut Kverneland eine limitierte Stückzahl zur Verfügung stehen. Mit der neuen Säreihe Optima SX High Speed kann der gezogene Optima-TFprofi-Rahmen und der variabel verschiebbare Optima-V-Rahmen ausgestattet werden.

Technisches Herz der Neuentwicklung ist – nomen est omen – das neue unter Überdruck stehende Säherz der Kverneland Optima SX High Speed Säreihe, wodurch das Saatgut mit bis zu 70 km/h in die Furche geschleudert wird, wo es dann mit einer weichen Andruckrolle fixiert wird. Kverneland ist überzeugt, mit dieser neuen Technik die Effizienz um 50 % zu erhöhen. Nach Unternehmensangaben ist bei verschiedensten Saatgut-Arten, wie Mais, Rüben, Raps oder Sonnenblumen, eine hohe Ablagequaltät gewährleistet.
Bei der Konzeption des neuen Säherzens wurde auch auf eine möglichst niedrige Antriebsleistung geachtet. So konnten die Verluste durch Reibung minimal gehalten und auf einen zusätzlichen Stromgenerator verzichtet werden.

Selbstredend werden die neuen Kverneland Optima SX Einzelkornsägeräte ISOBUS-gesteuert, um bewährte Funktionen wie GEOseed und GEOcontrol nutzen zu können. GEOseed ermöglicht die Parallel- und Dreiecksaussaat, um gleichmäßige Bestände durch optimalen Zugang zu Licht, Wasser und Nährstoffen zu generieren. In Verbindung mit GPS startet oder stoppt GEOcontrol die Aussaat an der richtigen Stelle, um Überlappungen und Fehlstellen zu verhindern.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Kverneland auf landtechnikmagazin.de:

Kverneland zeigt neue Großflächensätechnik DG-II [20.5.18]

Auf den DLG-Feldtagen wird Kverneland die neue Sämaschine DG-II vorstellen, die durch integriertes Clod Board, GEOCONTROL und Active-On System für exakte und schlagkräftige Saatgutausbringung sorgen soll. Die neue Kverneland DG-II ist mit einem 6.000-l-Saattank [...]

Kverneland zeigt neues Zirkulations-System für Anbauspritzen iXflow-E [27.4.18]

Mit iXflow-E stellt Kverneland ein neues Zirkulations-System für Anbauspritzen vor. Hierbei handelt es sich um ein kontinuierlich, zirkulierendes System mit elektrisch gesteuertem Düsenhaltern, die mit dem Kverneland HC 24 bis 30 m Gestänge kompatibel sind. „Für [...]

Kverneland erweitert Turbo Grubber Baureihe um fünf angebaute Modelle [28.3.18]

Kverneland hat die Grubber Baureihe Turbo durch die fünf neuen, angebauten Ausführungen Turbo 3000 und 3500 (starr) sowie Turbo 4000F, 5000F und 6000F (klappbar) von zwei aufgesattelten auf jetzt sieben Modelle mit Arbeitsbreiten von 2,82 bis 7,68 m erweitert. Mehr zur [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Gülletransport im Sack: Huesker zeigt Flexcover Combi und Flexcover Combi Plus [26.11.17]

Dem Thema effizienter Gülletransport widmete sich Huesker auf der Agritechnica 2017 mit dem neuen Flexcover Combi und der Studie Flexcover Combi Plus. Beide Systeme setzen auf den Transport der Gülle in einem Sack aus hochfestem, PVC beschichtetem Gewebe unter Verwendung [...]

Mit der neuen Lely Welger CB Concept kontinuierlich Rundballen pressen [12.9.14]

Lely hat sich gemeinsam mit seinem langjährigen Partner Vermeer eines grundsätzlichen Problems beim Pressen von Rundballen, dem unvermeidlichen Anhalten während des Bindevorgangs, angenommen und präsentierte mit der Lely Welger CB Concept eine neue variable [...]

altek präsentiert Vari Flow System und Multi-eSpray Abschaltventil [20.5.16]

Mit der Neuvorstellung des Vari Flow zeigt altek ein System zur Regulierung der variablen Ausbringmenge jeder einzelnen Düsenposition entlang des Spritzgestänges. Das neue CAN-Bus gesteuerte Multi-eSpray Abschaltventil ist als Zweifach- oder Vierfachdüsenträger [...]