Anzeige:
 
Anzeige:

Horsch und die integrierte Landwirtschaft: Neuer Striegel Cura 15 ST

Info_Box

Artikel eingestellt am:
04.8.2019, 7:32

Quelle:
ltm-ME

5 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die neue Striegel-Baureihe Cura ST, deren erstes Modell Horsch mit dem Cura 15 ST vorstellt, richtet sich an Betriebe der Hybridlandwirtschaft (besser bekannt als »Integrierte Landwirtschaft«) und des Bio-Bereichs. Horsch kündigte Produkte für diese neue Zielgruppe erst vor knapp zwei Jahren an.

Die Baureihe Horsch Cura ST wird Striegel mit 6 bis 15 m Arbeitsbreite für den 3-Punkt-Anbau umfassen, die einerseits präzise arbeiten und andererseits über einen robusten Rahmen verfügen. Das größte Modell, den Cura 15 ST, zeigte Horsch kürzlich in Schwandorf und wird diesen auf der Agritechnica 2019 der Öffentlichkeit präsentieren.

Der Striegel Horsch Cura 15 ST verfügt über einen 6-balkigen Aufbau und wiegt etwa 2,3 t. Für den Rahmen bestand Horschs Zielsetzung darin, ihn trotz guter Qualität leicht zu gestalten und schnelle Wendemanöver zu erlauben. Den minimalen Zinkenabstand gibt Horsch mit 2,8 cm an, womit intensive Arbeiten auf Brachflächen oder in Beständen ermöglicht werden. Der Auflagedruck der Striegelzinken lässt sich hydraulisch stufenlos von 500 g bis 5 kg verstellen – Horsch betont, dass nahezu die gleichen Kräfte über den gesamten Federweg wirken. Für präzise Bodenbearbeitung soll eine breite Lagerung der einzelnen Zinken sorgen und diese gleichzeitig gegen seitliches Wegdrücken sichern. Gezeigt wurde der Horsch Cura 15 ST mit Zinken, die federbelastet gelagert sind – später sollen auch starre Zinken zum Sortiment zählen. Im Klappbereich finden Doppelzylinder Verwendung, die den Striegel klappen und gleichzeitig anheben.

Horsch ist überzeugt, mit dem Cura ST einen Striegel vorzustellen, der für verschiedenste Böden und Bedingungen bestens gerüstet sei – und durch den großen Auflagedruck-Bereich sowohl sehr schonende als auch sehr aggressive Beikraut-Entfernung zu erlauben. Die Bearbeitung von Konturen soll ebenfalls möglich sein, womit sich der Cura ST auch an Kartoffeldämmen einsetzen läßt.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Horsch auf landtechnikmagazin.de:

Horsch stellt Finer LT als Glyphosat-Alternative vor [18.8.19]

Horsch stellt zur Agritechnica 2019 den neuen Finer LT vor, der durch eine flache, schneidende Bodenbearbeitung eine mechanische Entfernung von Unkräutern, Ungräsern, Ausfallgetreide und Zwischenfrüchten ermöglicht – in Biobetrieben oder im integrierten Pflanzenbau [...]

Horsch hackt und striegelt! [19.7.19]

Horsch präsentierte diese Woche seine Neuheiten zur Agritechnica 2019. Mit dem Striegel Cura ST, dem Hackgerät Transformer VF und dem Finer LT zeigte das Unternehmen erstmals eine neue Produktline, die insbesondere auf die Bedürfnisse der Hybrid- und Biolandwirtschaft [...]

Horsch gewinnt fünf Awards für Werbefilm »Next Generation Technology« [3.6.19]

Die Horsch Maschinen GmbH hat für seine aktuelle Werbe- und Markenkampagne #FarmingHeroes gleich fünf bedeutende nationale und internationale Awards gewonnen. Beim Deutschen Preis für Onlinekommunikation DPOK gab es gleich drei Awards in den Kategorien Maschinenbau, B2B [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue stufenlose Fendt-Raupenschlepper: Fendt 900 Vario MT [12.12.17]

Fendt präsentiert mit dem Vario 938 MT, 940 MT und 943 MT die drei stufenlosen Raupen-Traktoren der neu entwickelten Baureihe Fendt 900 Vario MT, die von der Kombination der Challenger-Raupen mit den Fendt-Vario-Getrieben profitieren sollen und im Leistungsbereich von 380 [...]

Neue Festkammer-Presse Claas ROLLANT 540 RC [26.8.18]

Die neue Rundballenpresse mit fester Presskammer ROLLANT 540 RC (Roto Cut) von Claas ersetzt die Vorgänger ROLLANT 374 und 375 durch in deutlich stabileres Modell. Neben neuen Walzen und einem stärkeren Chassis verfügt die ROLLANT 540 RC unübersehbar über ein neues, [...]

Neuer Fendt 700 Vario als Erlkönig unterwegs? [4.11.09]

Nur wenige Tage vor Beginn der Agritechnica 2009 ist einem aufmerksamen landtechnikmagazin.de-Leser offensichtlich ein Fendt Erlkönig vor die Kameralinse gefahren. Nachdem Fendt den neuen 800 Vario bereits offiziell angekündigt hat, könnte es sich bei dem Traktor, der [...]

Tanco zeigt neue S-Serie mit AutoWrap und VariWrap Wickelgeräten [9.11.15]

Zur Agritechnica 2015 präsentiert Tanco die neue S-Serie mit Schneidvorrichtung, die die Tanco 1320 Wickler ersetzt und aus den Baureihen AutoWrap S und VariWrap S besteht. In der Tanco VariWrap-Serie gibt es erstmalig einen Rundballenwickler, den VariWrap S300, der mit [...]

Zunhammer Gülletechnik zeigt VAN-Control 2.0 [25.9.15]

Mit VAN-Control 2.0 präsentiert Zunhammer sein Online-Messsystem für Gülle- und Gärsubstrate in einer neuen, kompakteren Form. Neu beim verbesserten VAN-Control 2.0 ist neben der Integration eines ISOBUS-Jobrechners auch der niedrigere Preis und die Verwendbarkeit an [...]

Neue Serie Crystal: Zetor wieder mit Sechszylinder-Traktoren [26.7.15]

Zetor lanciert die neuen Traktoren Crystal 150 sowie Crystal 160 und meldet sich damit nach vielen Jahren der Abwesenheit in der Klasse der Sechszylinder-Traktoren zurück. Dass der Name Crystal für die neue Serie dabei nicht zufällig gewählt ist, wissen Kenner der [...]