Anzeige:
 
Anzeige:

Jetter stellt neue Systemlösung für Striegel vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
08.6.2022, 7:28

Quelle:
Jetter AG
www.jetter.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der Ludwigsburger Automatisierungsspezialist Jetter hat eine Systemlösung für den Einsatz von Striegeln in der Landwirtschaft entwickelt, die nach Unternehmensangaben individuell skalierbar ist und auf verschiedene Systeme passt.

Jetter erläutert, dass Striegel schon seit Jahren in der ökologischen Landwirtschaft zur Unkrautregulierung eingesetzt werden, aber auch im konventionellen Landbau immer häufiger zum Einsatz kommen, da große Wirkungslücken von Herbiziden neue Herausforderungen bedeuten. Striegel schafften hierbei Abhilfe, da sich mit ihnen sowohl die Nährstoffverfügbarkeit im Wurzelbereich der Kulturpflanzen verbessern als auch Wasser einsparen lässt.

„Wir haben eine Systemlösung entwickelt, die sich ideal für direkt oder indirekt gefederte Zinken eignet. Und das unabhängig vom Einstellsystem für Zinkendruck und -winkel“, erklärt Andy Bayer vom Technischen Vertrieb. Die Jetter-Lösung sei ideal für verschiedene Systeme, verfüge über moderne Funktionen für Precision Farming und sei individuell skalierbar.
„Wir verfolgen bei unserer Systemlösung für Striegel einen klaren Ansatz: Sie ist jederzeit prozesssicher, skalierbar und hat volle ISOBUS-Kompatibilität. Wir liefern unseren Kunden eine rundum fertige Striegellösung, die genau die Eigenschaften mitbringt, die sie brauchen,“, erklärt Bayer. Auch Hydraulikfunktionen seien bereits integriert. Zudem seien Softkeys austausch- und frei platzierbar. Bis zu 20 Striegelfelder sind dabei individuell skalierbar – jedes Feld lässt sich flexibel im Druck einstellen.

Auch die Hardware und Software der Lösung sind Jetter zufolge skalierbar. Von den Bediengeräten über die Steuerung und Kabel bis hin zu den I/O-Modulen lassen sich die Elemente konfigurieren.
„Uns ist wichtig, dass unsere Lösung in der Praxis optimal funktioniert und den verschiedenen Anforderungen unserer Kunden entspricht“, erklärt Bayer. Das zeige sich auch beim intuitiven Bedienkonzept: Es berücksichtige ergonomische Gesichtspunkte und beinhalte selbsterklärende Icons auf allen Bedienelementen. So habe die Anwendenden stets alles unter Kontrolle. Hersteller können zudem die Oberfläche flexibel gestalten. Dank übersichtlicher Darstellung, symbolischen Maschinenansichten, einer Status- und Infoleiste und einem intuitiven Farbkonzept gehe die Bedienung leicht von der Hand.



Mehr über Jetter auf landtechnikmagazin.de:

Jetter AG: Neues Bediengerät JVM-104 für Salzstreuer [15.4.22]

Das neue, besonders kompakte Bediengerät JetViewMobile 104 (JVM-104) ist Teil der Systemlösung JetSpread für Antrieb, Steuerung und Bedienung von kommunalen Salzstreuern, die Jetter gemeinsam mit Bucher Hydraulics entwickelt hat. Das Komplettsystem JetSpread von [...]

Schneller Verkabeln mit dem neuen Erweiterungsmodul Jetter JXM-IO-EX30 [9.12.20]

Die Jetter AG präsentiert mit dem neuen Erweiterungsmodul JXM-IO-EX30 ein ein zentrales Stecksystem, um dem Verkabelungsprozess bei mobilen Arbeitsmaschinen eine besonders hohe Flexibilität zu verleihen. Jetter erläutert, dass herkömmliche Stecker in der Regel mit [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Lemmer-Fullwood kündigt kompakten Nachschiebe-Roboter FeedRover 400 an [13.11.18]

Auf der EuroTier 2018 wird Lemmer-Fullwood mit dem FeedRover 400 eine Kompaktversion des Nachschiebe-Roboters vorstellen, die gezielt für kleine und mittlere Futtertische entwickelt wurde und durch geringen Energieaufwand überzeugen soll. Der neue FeedRover 400 eignet [...]

Neue Bauer „Alpin“-Güllewagen-Baureihe Poly Plus [25.8.17]

Auch wenn der Trend hin zu großen Güllefässern seit Jahren ungebrochen ist, werden insbesondere für Einsätze in alpinen Hanglagen nach wie vor auch kleinere Gülletankwagen nachgefragt. Bauer bietet für diese Fälle die neuen Poly-Plus-Pumptankwagen mit den beiden [...]

John Deere stellt neue knickgelenkte 9RX Raupentraktoren vor [24.3.16]

Bei der Entwicklung der neuen Baureihe der 9RX Traktoren, die die Modelle 9470RX, 9520RX, 9570RX und 9620RX umfasst, stand vor allem die Traktion im Zentrum der Überlegungen, weshalb John Deere die knickgelenkten 9RX mit vier Raupenlaufwerken ausstattet. John Deere [...]

Neue Ausstattungsoptionen für Claas Traktoren der Baureihe ARION 400 [12.7.16]

Claas bietet für die im Leistungsbereich von 90 bis 140 PS angesiedelten Traktoren der Serie ARION 400 jetzt einige neue Ausstattungsoptionen an. Wichtigste neue Wunschausstattung ist hierbei das 6-fach-Lastschaltgetriebe HEXASHIFT, gefolgt vom Vorgewendemanagement CSM und [...]

Neue Heckzapfwelle und neuer Heckkraftheber für Paul Agro Mover [27.1.17]

Seit letztem Jahr bietet Paul Nutzfahrzeuge für seine LoF-Zugmaschine auf Lkw-Basis, den Agro Mover, eine neue, mechanische Heckzapfwelle und einen neu entwickelten Heckkraftheber als Ausstattungsmöglichkeit an. Der Paul Agro Mover kann so in der Landwirtschaft nicht mehr [...]