Anzeige:
 
Anzeige:

Mechanischer Kulturpflege: Pöttinger präsentiert ROTOCARE, TINECARE und FLEXCARE

Info_Box

Artikel eingestellt am:
25.7.2021, 7:29

Quelle:
ltm-ME, Bild Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH
www.poettinger.at

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Pöttinger stellt erstmals Geräte zur mechanischen Beikrautregulierung vor und zeigt die neue Rollhacke ROTOCARE, den neuen Konstantdruckstriegel TINECARE sowie das neue Hackgerät FLEXCARE, die ab 1. August ins Pöttinger Sortiment aufgenommen werden.

Pöttinger folgt dem Trend, Alternativen zum chemischen Pflanzenschutz zu entwickeln und erweitert sein Angebot um drei Baureihen von Maschinen, die das Pflanzenwachstum fördern sollen. Zur Erläuterung der Neuentwicklungen verweist das Unternehmen auf die vermehrt auftretenden Resistenzen und die sinkende Akzeptanz der Bevölkerung.

Die neue, klappbare Rollhacke Pöttinger ROTOCARE V ist in den Arbeitsbreiten von 6,6 m, 8,0 m und 12,4 m erhältlich und arbeitet reihenunabhängig. ROTOCARE V 6600 ist mit 74 Sternen ausgestattet, die im Abstand von 85 mm den Boden bearbeiten. Die Rollhacksterne mit einem Durchmesser von 540 mm sind einzeln in zwei Reihen aufgehängt und verfügen jeweils über 16 Löffelspitzen, die Pöttinger als verschleißfest lobt. Den Zugkraftbedarf der ROTOCARE V 6600 beziffert Pöttinger mit mindestens 90 PS. Das Modell ROTOCARE V 8000 ist mit 92 Sternen gleichen Abstands ausgestattet und benötigt nach Firmenangaben 110 PS, die ROTOCARE V 12400 umfasst 138 Sterne und fordert mindestens 160 PS. Pöttinger zufolge beträgt die Arbeitsgeschwindigkeit 10 bis 30 km/h und das Unternehmen empfiehlt die Rollhacke nicht nur zur Unkrautentfernung, sondern auch zur Grünlandbelüftung und zur Einarbeitung von Düngemitteln. Die Transportbreite gibt Pöttinger mit 3,0 m an und für die Lagerung gehören Abstellstützen zum Gerät.

Der neue Striegel Pöttinger TINECARE V wird in den Arbeitsbreiten 6,2 m und 12,2 m produziert und lässt sich für den Transport auf 3,0 m zusammenklappen. Das 6,2-m-Modell TINECARE V 6200 ist mit 206 Zinken ausgerüstet und der TINECARE 12200 mit 406 Zinken; der Strichabstand ist 30 mm. Die Zinken können per Schnellwechselsystem ausgetauscht werden.Beide Modelle verfügen über ein Druckfedersystem, dass in jeder Zinkenstellung konstanten Druck bewirken soll, große Tiefenführungsräder (20.5 x 8.0-10) und einen stabilen Rahmen; im Zusammenwirken soll das Arbeitsergebnis bis zum äußersten Zinken optimiert werden. Den Kraftbedarf des TINECARE V 6200 gibt Pöttinger ab 60 PS an, den des TINECARE 12200 mit 100 PS.

Das neue Hackgerät Pöttinger FLEXCARE V ist in den drei Arbeitsbreiten 4,7 m, 6,2 m und 9,2 m erhältlich und kann auf eine Transportbreite von 3,0 m geklappt werden. Der hydraulische, integrierte Verschieberahmen erlaubt die werkzeuglose Anpassung von Reihenabstand und Arbeitsbreite, die der optionale elektro-hydraulische Einzelaushub der Hackelemente die Feinjustierung. Pöttinger bietet eine optionale 2D-Kamera zur Pflanzenerkennung an, mit der eine Kameralenkung ermöglicht wird. Den minimalen Zugkraftbedarf beziffert Pöttinger für FLEXCARE V 4700 mit 80 PS, für FLEXCARE V 6200 mit 110 PS und für FLEXCARE V 9200 mit 150 PS.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Pöttinger auf landtechnikmagazin.de:

Pöttinger mit neuem Bandschwader MERGENTO VT 9220 [25.4.22]

Pöttinger ergänzt das Grünlandprogramm mit dem neuen Bandschwader MERGENTO VT 9220. Der neue MERGENTO VT 9220 bietet laut Pöttinger eine Arbeitsbreite von bis zu 9,20 m bei Ablage eines Mittenschwades respektive 8,70 m bei Ablage eines Seitenschwades und ist ab 1. [...]

Neue pneumatische, gezogene Säkombination AEROSEM VT von Pöttinger [20.2.22]

Pöttinger erweitert die Sämaschinen-Familie AEROSEM mit der neuen AEROSEM VT 5000 DD. Diese gezogene, pneumatische Säkombination mit aktiver Pöttinger-Bodenbearbeitung verfügt nach Herstellerangaben über 5 m Arbeitsbreite. Pöttinger lobt die hohe Wendigkeit der [...]

Viertes Pöttinger-Werk: Eröffnung und Spatenstich für zweite Ausbaustufe [17.6.21]

Am 11. Juni 2021 wurde nach Unternehmensangaben das vierte Pöttinger-Produktionswerk feierlich eröffnet. Eigentümer, Geschäftsführer, Mitarbeiter*Innen und geladene Gäste haben - Corona-bedingt im engsten Kreis - das neue Werk in St. Georgen bei Grieskirchen (AT) [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kuhn erweitert Bandschwader-Programm mit neuen Modellen Merge Maxx 760 und 1090 [10.2.20]

Kuhn bietet mit dem Merge Maxx 760 und dem Merge Maxx 1090 jetzt zwei neue Bandschwader an, die nach Herstellerangaben über eine maximale Arbeitsbreite von 7,5 respektive 11 m verfügen. Wie das Schwestermodell Merge Maxx 950 verfügen der Merge Maxx 760 und der Merge Maxx [...]

Viel Neues beim Brielmaier Motormäher [22.8.21]

Der Einachs-Geräteträger, den die Brielmaier Motormäher GmbH produziert, wurde in vielen Details verbessert und präsentiert sich zur neuen Saison unter anderem mit einem ausziehbaren Lenker, einem neuen werksseitigen Trittbrett und einem neuen Auspuff. Zum Produktlaunch [...]

Rauch zeigt neue pneumatische Kombi-Maschine AirGreen 6.1 [2.11.15]

Mit der neuen Dünge-Saat-Kombination AirGreen 6.1 zeigt Rauch ein Gerät, das Landwirte dabei unterstützen soll, die neue EU-Greening-Verordnung kostengünstig und effizient umzusetzen – die zulässigen Kulturpflanzenmischungen oder Zwischenfrüchte werden mit der [...]