Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Einzelkornsämaschine WingFold mit elektrischem Antrieb von Monosem

Info_Box

Artikel eingestellt am:
23.6.2019, 7:23

Quelle:
ltm-KE, Bild: Monosem
www.monosem.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Monosem komplettiert seine Baureihe elektrisch angetriebener Einzelkornsämaschinen mit dem neuen gezogenen und klappbaren 8-reihigen Modell WingFold. Neben den Säaggregaten werden bei der neuen Monosem WingFold auch die Dosierorgane des Düngerstreuers und der Mikrogranulatstreuer elektrisch angetrieben.

Als Säaggregate finden bei der WingFold solche vom Typ Monoshox NX ME Verwendung. Wie bei allen „elektrischen“ Monosem Einzelkornsähgeräten, werden diese mittel Elektromotor und Zahnriemen angetrieben. Die Regelung der elektrischen Antriebe erfolgt über den Jobrechner (ECU) auf der Maschine, der wiederum via ISOBUS über ein Monosem TOUCH Mini, TOUCH oder TOUCH Pro Terminal beziehungsweise ein entsprechend kompatibles ISOBUS-Terminal gesteuert wird.

Die neue WingFold rüstet Monosem mit einem nach Herstellerangaben 1.350 l fassenden Düngertank mit acht Auslässen aus. Der Düngerstreuer verfügt über zwei elektrisch angetriebene Dosierer, die einzeln manuell oder automatisch über die ISOBUS Funktion TC-SC geschaltet werden können, so dass die Hälfte der Düngereihen abgeschaltet werden kann. Die Einstellung der Düngermenge erfolgt über das ISOBUS-Terminal in der Schlepperkabine.

Die Microsem MicroDrive VE Mikrogranulatstreuer werden bei der WingFold ebenfalls elektrisch angetrieben, wobei hier drei Motoren zum Einsatz kommen. Auch die Steuerung der Mikrogranulatstreuer erfolgt mittels ISOBUS, wobei die Bedienung in das Menü der Einzelkornsämaschine integriert ist. Von der Kabine aus kann so bequem die Mengendosierung angepasst werden. Zudem kann auch die Verteilung von Mikrogranulaten manuell oder automatisch über die ISOBUS Funktion TC-SC auf kompletter Arbeitsbreite oder in bestimmten Abschnitten abgeschaltet werden.

Wie bei den übrigen elektrisch angetriebenen Monosem Einzelkornsähgeräten verfügt auch die ECU S8000E in der WingFold über AEF-zertifizierten ISOBUS-Funktionen UT, TC-SC, TC-BAS und TC-GEO. Dementsprechend können die Saatdichte sowie – abhängig vom verwendeten Terminal – die Dünger- und/oder Mikrogranulatmenge über auf das Terminal geladene Applikationskarten geregelt werden.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Monosem auf landtechnikmagazin.de:

Monosem stellt Einzelkorn-Sämaschine ValoTerra Ultimate vor [19.2.24]

Monosem stellt elektrische Einzelkornsämaschine ValoTerra vor [6.3.22]

Monosem führt neues Doppelscheiben-Säelement MS V für den Gemüsebau ein [10.6.19]

Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas LEXION Mähdrescher: Neue Modelle, Technikupgrade und Neues bei Schneidwerken [18.9.22]

Pfanzelt mit neuer Multifunktionsraupe Moritz Fr50 [15.8.17]

Pöttinger bringt neuen gezogenen Kreiselzettwender HIT 16.18 T auf den Markt [13.7.20]

SIMA Innovation Awards 2019: 27 Auszeichnungen für innovative Neuheiten (Teil 2) [12.12.18]