Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Einzelkornsämaschinen Horsch Maestro CV, RV, CX und RX

Info_Box

Artikel eingestellt am:
29.12.2019, 7:32

Quelle:
ltm-ME

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Horsch optimiert die Einzelkornsämaschinen der Baureihen Maestro CV, die die Maestro CC ersetzen, sowie Maestro CX durch einen optionalen Zentraltank für Saatgut und Dünger, die Baureihen Maestro CV und RV profitieren vom neuen AirVac Dosierer, der seine Stärken gerade bei empfindlichem Saatgut ausspielt und die Maestro CV, RV, CX und RX können jetzt unkompliziert von 12 auf 8 Reihen umgebaut werden.

Die neue Baureihe Horsch Maestro CV ist, im Gegensatz zu der Vorgängerin Maestro CC, nicht nur als 8- und 12-reihige Version verfügbar, sondern kann nun auch als 9-reihiges Modell bestellt werden. Neu ist auch, dass sich die Einzelkornsämaschinen Maestro CV und CX mit dem Doppeltanksystem MTS (Main Tank Supply) ausrüsten lassen. Der MTS Zentralbehälter für Dünger und Saatgut, den Horsch von der großen Schwester SW übernommen hat, fasst 3.000 l Dünger und 800 l Saatgut. Zweifelsohne ist die Befüllung des MTS einfacher als die der Reihen-Saatgutbehälter, die aber weiterhin bestellbar bleiben. In der Kombination Düngertank und Einzelreihenkästen beträgt das Düngervolumen 3.000 l und das Saatgutvolumen je Reihentank 70 l.
Die Maestro RV und RX arbeiten auch in Zukunft mit Reihen-Saatgutbehältern – Dünger kommt aus dem Fronttank, beispielsweise aus dem neuen Partner 2000 FT.

Mit dem neuen Dosierer AirVac zeigt Horsch ein neues Unterdruck-Dosiergerät, das in den Baureihen Maestro CV und RV zum Einsatz kommt. Der neu entwickelte Vakuum-Dosierer brilliert besonders durch die einfache Anwendung, da ein Einstellen des Abstreifers entfällt – die Wahl der richtigen Dosierscheibe ist ausreichend. Durch das Ansaugen des Saatgutes in die Dosierscheibe profitiert gerade empfindliches Saatgut, wie das der Sonnenblume. Neben der enormen Flexibilität beim Saatgut – Horsch kündigt an, zukünftig neben Mais, Zuckerrübe, Sonnenblumen, Soja und Raps auch beispielsweise Bohnen- und Erbsenarten zu ermöglichen – spielt der neue AirVac-Dosierier seine Stärken nach Unternehmensangaben auf klebrigen oder feuchten Böden aus, da er auch ohne Fangrolle verwendet werden kann.
Angetrieben wird der neue AirVac Dosierer elektrisch, um Technologien wie SectionControl, VariableRate, Einzelreihenabschaltung sowie die Fahrgassenschaltung nutzen zu können. Horsch beziffert die Aussaatgeschwindigkeit der Maestro CV und RV mit dem neuen AirVac Dosierer mit bis zu 12 km/h.

Für höhere Aussaatgeschwindigkeiten von bis zu 16 km/h stattet Horsch die Einzelkornsämaschinen Maestro CX und RX mit dem Überdruck-Dosierer AirSpeed aus. Das Saatgut erhält durch den Überdruck eine höhere Geschwindigkeit, wird dann durch die Fangrolle gebremst und sicher in der Rille fixiert. Der Abstreifer des AirSpeed Dosierers muss ebenfalls nicht extra eingestellt werden.

Allen erneuerten Horsch Maestro (CV, RV, CX, RX) ist eine neue Klemm-Befestigung des Säkörpers gemein, um die Reihen-Anzahl leicht und unkompliziert von 12 auf 8 ändern zu können. Horsch betont, damit einer zentralen Forderung aus dem Kundenkreis nachgekommen zu sein. Das separat in der Tiefe geführte Einscheiben-Düngerschar, mit dem bei den Maestro der Dünger ausgebracht wird, ist an der Reiheneinheit befestigt und wird dementsprechend beim Ändern der Reihen-Anzahl mitverändert.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Horsch auf landtechnikmagazin.de:

Variable Doppelmesserwalze: Horsch stellt neue Cultro 3 und 12 TC vor [12.5.20]

Horsch präsentiert mit der neuen Cultro TC, die in 2,90 m und 12,20 m Arbeitsbreite erhältlich ist, eine Doppelmesserwalze, die zur Zerkleinerung von Aufwuchs konzipiert wurde und das Portfolio der Maschinen für die „Regenerative Landwirtschaft“ erweitert. Bei [...]

Horsch präsentiert gezogene Tandemspritze Leeb 12 TD [9.3.20]

Mit der neuen Leeb 12 TD stellt Horsch eine Tandemspritze mit 12.000 l Nennvolumen vor, die sich durch eine innovative Lösung zur Stützlastverteilung auszeichnet. Neben dem 12.000-l-Brühebehälter verfügt die neue Leeb 12 TD über einen Frischwasserbehälter, der [...]

Horsch zeigt neues Hackgerät Transformer VF zur mechanischen Unkrautbekämpfung [17.1.20]

Das neue Hackgerät Horsch Transformer VF (VariableFrame), das in 6 und 12 m Arbeitsbreite erhältlich ist, zeichnet sich durch einen voll integrierten Seitenverschieberahmen, die Kompatibilität mit verschiedenen Kamera-Systemen und eine Vielzahl an [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Gelber Riese: Ropa euro-Tiger V8-3 XL beeindruckt auch als 1:32-Siku-Modell [21.2.10]

Voll in’s Schwarze getroffen hat Ropa ganz offensichtlich mit dem 1:32-Siku-Modell seines Rübenroders euro-Tiger V8-3 XL. Bereits nach wenigen Messetagen war die zur Agritechnica 2009 aufgelegte und auf 1.111 Stück limitierte Sonderedition ausverkauft. Das letzte [...]

Update für Same Kompakttraktor Dorado 100.4 [21.4.19]

Same stellt den Dorado 100.4, das Flaggschiff der Baureihe, mit neugestalteter Motorhaube vor – die Leistung bleibt unverändert. Unzweifelhaft unterstützt die Design-Neuerung die Unterscheidbarkeit der drei Baureihen Dorado, Dorado Classic und Dorado Natural. Unter [...]

Krone führt neues Heckscheibenmähwerk EasyCut R 400 ein [27.2.17]

Krone erweitert sein Angebot an Scheibenmähwerken mit dem neuen EasyCut R 400 für den 3-Punkt-Heckanbau. Die Arbeitsbreite gibt Krone für das EasyCut R 400 mit 4,04 m an. Der SmartCut-Mähholm ist beim Krone EasyCut R 400 Heckscheibenmähwerk in seinem Schwerpunkt am [...]

Fliegl erweitert Gülletechnik-Angebot mit Schlitzgerät Universal 240 [27.7.15]

Mit dem neuen Schlitzgerät Universal 240 erweitert Fliegl die Baureihe der Universal Schlitzgeräte nach oben. Insgesamt ist das Schlitzgerät Universal nun in fünf Arbeitsbreiten erhältlich: 9, 12, 15, 18 und jetzt auch in 24 m, um noch größere Flächen bearbeiten zu [...]

Fliegl stellt neuen Gülle-Saugarm DINO vor [21.9.17]

Um das Absaugen von Gülle insbesondere aus schlecht zugänglichen Güllegruben mit engen Öffnungen zu erleichtern hat Fliegl nach eigenen Angaben den neuen Gülle-Saugarm DINO entwickelt. Der neue DINA lässt sich laut Fliegl nicht nur bei geschlossenen sondern ebenso [...]

Kuhn stellt neue Universaldrillmaschinen ESPRO 3000 und ESPRO 6000 R vor [26.3.15]

Große Flächenleistungen bei moderatem Leistungsbedarf sind laut Kuhn mit den neuen Universaldrillmaschinen ESPRO 3000 und ESPRO 6000 R möglich. So soll beim 6-m-Modell eine Arbeitsgeschwindigkeit von 13 km/h mit einer Schlepper-Antriebsleistung von lediglich 200 PS [...]