Anzeige:
 
Anzeige:

Pöttinger stellt Teilbreitenschaltung für pneumatische Sämaschine AEROSEM vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
04.6.2019, 7:26

Quelle:
Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH
www.poettinger.at

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Um die Wirtschaftlichkeit der pneumatischen Sämaschine Pöttinger AEROSEM durch Saatguteinsparung zu erhöhen und die homogene Pflanzenentwicklung zu verbessern, bietet Pöttinger mit Section Control eine neue Teilbreitenschaltung.

Technisch betrachtet schaltet die neue Teilbreitenschaltung Section Control an der virtuellen Vorgewendelinie je eine Section (1 Meter) ab. Bei der Pöttinger AEROSEM 3002 (3 m Arbeitsbreite) sind das bei einem Reihenabstand von 15 cm zwei Sektionen und bei einem Reihenabstand von 12,5 cm drei Sektionen. Um die erste Sektion bei 12,5 cm Reihenabstand abzuschalten, schließt die Steuerung 8 Reihen (die 1 m ergeben). Im Anschluss werden dann auch die zweite und dritte Sektion geschlossen. Die Dosiermenge wird automatisch vom IDS Verteilerkopf an die jeweils verbleibende Arbeitsbreite angepasst. Pöttinger betont, dass die neue Teilbreitenschaltung Section Control nicht nur am Vorgewende, sondern auch an Feldkeilen die Überlappungen reduziert.

Pöttinger ist überzeugt, durch die neue Section Control Teilbreitenschaltung homogenere Pflanzenentwicklungen und damit auch homogenere Bestände realisieren zu können. Das Ergebnis bei der Ernte sei gleichmäßige Ährenreife und Kornfeuchte, wobei eine Saatguteinsparung als positiver Nebeneffekt auftrete.

Übrigens sind für die pneumatische Sämaschine Pöttinger AEROSEM drei verschiedene Scharsysteme erhältlich: das 3-reihige Schleppschar (für leichte Böden mit wenig organischer Masse), das Einscheibenschar und das DUAL DISC Doppelscheibenschar. Für Einscheiben- und Schleppschar sind nach Herstellerangaben bis zu 25 kg Schardruck möglich und um die Saatkörner zusätzlich auf den feuchten Saathorizont zu drücken, können beide Scharsysteme mit optionalen Druck- respektive Tiefenführungsrollen bestückt werden um. Die großdimensionierten DUAL DISC Doppelscheibenschare schneiden die Pflanzenreste durch und formen eine gleichmäßige, saubere Särille. Die Dosierräder können je nach Aussaatmenge für Normalsaatgut oder Feinsaatgut werkzeuglos, rasch und einfach getauscht werden.



Mehr über Pöttinger auf landtechnikmagazin.de:

Pöttinger: Grünes Licht für Baubeginn in St. Georgen [24.7.19]

Nach Erteilung der behördlichen Genehmigungen wurde in der Pöttinger-Aufsichtsratssitzung grünes Licht für den Baubeginn des neuen Montagewerks in St. Georgen bei Grieskirchen, Österreich, gegeben. Der Startschuss für die erste Bauetappe erfolgt im Frühjahr 2020 – [...]

Pöttinger stellt neue Press-Wickelkombinationen IMPRESS 125 FC PRO und 155 VC PRO vor [1.3.19]

Pöttinger ergänzte zur SIMA 2019 die Pressenbaureihe IMPRESS um die Press-Wickelkombinationen IMPRESS 125 FC PRO mit fester Kammer und IMPRESS 155 VC PRO mit variabler Kammer. Pöttinger betont, das leistungsfähige Wickelkonzept auf den hohen Durchsatz der Presse [...]

Pöttinger stellt TEGOSEM MULTILINE vor [28.1.19]

Mit TEGOSEM MULTILINE bietet Pöttinger erstmals das Zwischenfruchtsäaggregat TEGOSEM in Kombination mit dem MULTILINE System an, das ein passives Bodenbearbeitungsgerät mit einer Sämaschine verbindet. Pöttinger betont, dass sich durch dieses System eine äußerst [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Trioliet führt neue Solomix 2 VLL New Edition Futtermischwagen ein [8.8.16]

Trioliet führt neue Solomix 2 VLL New Edition Futtermischwagen mit 24 bis 28 m³ Behältervolumen ein und erweitert so die Baureihe Solomix VLL New Edition auf insgesamt sieben Grundmodelle mit 12, 14, 16, 18, 20, 24 und 28 m³ Mischvolumen. Bei den neuen Trioliet [...]

Horsch präsentiert für Greening und Zwischenfrüchte neue MiniDrill [25.2.16]

Mit der neuen MiniDrill Sämaschine präsentiert Hosch erstmals eine komplette Eigenentwicklung für Mischungen mit großer Ausbringmenge. Die neue Horsch MiniDrill kann zusammen mit allen Terrano FX Dreipunktmodellen (Arbeitsbreite: 3 bis 5 m) und allen Joker CT [...]

Dewulf führt 4-reihigen Kartoffelroder Kwatro Xtreme ein [8.12.16]

Dewulf ersetzt mit dem neuen Kartoffelroder Kwatro Xtreme, der vier 90-cm-Reihen oder auf 180-cm-Beeten rodet, den Kwatro 3 x 90. Auch der neue Kwatro Extreme rodet frontal und verfügt über den 17,5-m³-Bunker. Dewulf ist überzeugt, frontales Roden bietet die [...]

ROPA präsentierte neue Kartoffelroder Keiler 1 und Keiler 2 auf der PotatoEurope [7.9.14]

Auf der PotatoEurope 2014 stellte ROPA kürzlich den überarbeiteten zweireihigen, gezogenen Kartoffelroder Keiler 2 sowie den jetzt praktisch komplett neu aufgebauten einreihigen, gezogenen Kartoffelroder Keiler 1 vor. Bereits auf der Agritechnica 2013 hatte ROPA [...]