Anzeige:
 
Anzeige:

K.U.L.T. Kress präsentiert den elektrischen K.U.L.T. InRow eActuator zum Nachrüsten

Info_Box

Artikel eingestellt am:
29.11.2023, 7:26

Quelle:
Kress Umweltschonende Landtechnik GmbH
www.kult-kress.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem neuen K.U.L.T. InRow eActuator stellt K.U.L.T. Kress ein einfach zu integrierendes inRow-Anbaugerät zur mechanischen Unkrautregulierung vor, das zusammen mit der Firma IWN GmbH & Co. KG entwickelt wurde.

K.U.L.T. Kress betont, der neue K.U.L.T. InRow eActuator eigne er sich insbesondere für den Einsatz in elektrifizierten teil- und vollautonomen Traktor- und Feldrobotersystemen. Die intelligente Motorsteuerung und das BUS-Gateway ermöglichen nach Unternehmensangaben hochpräzises und zuverlässiges Arbeiten bei der Unkrautbekämpfung.

Der elektrisch angetriebene K.U.L.T. InRow eActuator ermögliche im Gegensatz zu hydraulischen und pneumatischen Aktuatoren eine ständige Kontrolle der Arbeitsgeschwindigkeit auch bei unterschiedlichen Bodenverhältnissen, arbeite höchst energieeffizient sowie unabhängig von fossilen Brennstoffen und sei unabhängig von Temperatur und Ölviskosität. Sein geringes Eigengewicht bedinge eine geringere Bodenverdichtung. Kress unterstreicht außerdem die geringere mechanische Komplexität, womit der K.U.L.T. InRow eActuator sehr zuverlässig und wartungsarm sei. Die Möglichkeit einer permanenten Ferndiagnose verhindere Ausfallzeiten und entspricht K.U.L.T. Kress zufolge den Anforderungen an autonome Ansätze.

Der neue K.U.L.T. InRow eActuator verfügt über ein CAN BUS-Gateway und ist somit einfach nachzurüsten respektive in ein intelligentes Anbaugerät zu integrieren. Die Steuerung der Öffnungsfrequenz der Messer erfolgt ohne manuelles Eingreifen und ermöglicht so eine einfache Nachrüstung und Integration in intelligente Anbaulösungen auch anderer Gerätehersteller.

Hydraulisch oder pneumatisch angetriebene InRow-Werkzeuge sind K.U.L.T. Kress zufolge eine weit verbreitete Lösung zur Verbesserung der mechanischen Unkrautregulierung. Viele Systeme seien allerdings aufwändig in der Installation und auch wartungsintensiv. Die Einstellung und Öffnungsweite der InRow Messer sind bei wechselnden Bodenverhältnissen und Fruchtarten unterschiedlich. Eine automatisierte Überwachung der Technik sei komplex, weshalb diese hydraulischen und pneumatischen Systeme nicht optimal für eine autonome Arbeitsweise geeignet seien.

Veröffentlicht von:

Mehr über K.U.L.T. Kress auf landtechnikmagazin.de:

K.U.L.T. Kress präsentiert neues K.U.L.T.iScan Hacksystem für Rübenanbau [14.11.23]

Mit dem K.U.L.T.iScan Hacksystem stellt K.U.L.T. Kress ein System für das ganzflächige Unkrautmanagement im Zuckerrübenanbau vor, das ohne den Einsatz von Handarbeit oder Herbiziden auskommt und mit Hilfe von KI arbeitet. Das Herzstück des Kress K.U.L.T.iScan [...]

Unkrautregulierung im Frühstadium: Neuer K.U.L.T.iLaser [20.10.23]

Mit dem K.U.L.T.iLaser zeigt K.U.L.T. Kress eine Gemeinschaftsentwicklung von K.U.L.T. Kress Umweltschonende Landtechnik GmbH und SIA WeedBot, die mit hochpräziser Lasertechnologie Unkräuter bereits im Keimblattstadium ohne den Einsatz chemischer Wirkstoffe bekämpft. [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Schnell Trockenmasse analysieren mit dem neuen SCiO Cup von Consumer Physics [27.7.20]

Das Nordamerikanische Ag-Tech-Unternehmen Consumer Physics stellt den Trockensubstanzanalysator SCiO Cup vor, der nach Unternehmensangaben binnen Sekunden den Feuchtigkeitsgehalt von Silage unterschiedlichen Ursprungs in Laborqualität durch Nutzung von [...]

Claas steigt mit neuem CARGOS 700 bei Häckseltransportwagen ein [9.2.16]

Bislang konnte Claas für den Häckseltransport lediglich die bekannten Kombiwagen anbietet. Das ändert sich jetzt mit der ersten Claas-eigenen reinen Häckseltransportwagen-Baureihe CARGOS 700, die erstmals auf der Agritechnica 2015 vorgestellt wurde und zur Ernte 2016 [...]

ROPA stellt neue Kartoffelroder Keiler 1 und Keiler 2 vor [27.12.13]

Im Sommer 2012 hatte ROPA die Übernahme der WM Kartoffeltechnik bekannt gegeben und für Herbst 2013 die ersten ROPA Kartoffelroder angekündigt. Die wurden auf der Agritechnica 2013 in Form des Einreihers Keiler 1 und des Zweireihers Keiler 2 erstmals der Öffentlichkeit [...]

Kuhn führt neuen zweibalkigen Zinkengrubber CULTIMER M 300 ein [4.2.18]

Kuhn führt mit dem CULTIMER M 300 einen neuen Zinkengrubber ein, der sich an der bekannten Baureihe CULTIMER L anlehnt. Während der CULTIMER L als dreibalkiger Grubber für Traktoren von 120 bis 420 PS ausgelegt ist, soll sich der neue zweibalkige CULTIMER M 300 dank [...]