Anzeige:
 
Anzeige:

Amazone präsentiert fünf neue Baureihen der Cayros Anbaudrehpflüge

Info_Box

Artikel eingestellt am:
09.12.2016, 7:29

Quelle:
Amazonen Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG
www.amazone.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der Übernahme des Pflugwerkes von Vogel & Noot hat Amazone sein Pflugprogramm weiter ausgebaut. Die neuen Cayros Anbaudrehpflüge in grün-orange wurden erstmals auf der Agraria in Wels ausgestellt. Bei den neuen Pflugbaureihen handelt es sich um die Cayros M, XM, XMS, XS und XS pro, die für Traktoren von bis zu 120 PS bis hin zu 380 PS konzipiert sind.

Die kleinste Baureihe von Anbaudrehpflügen, Amazone Cayros M, umfasst drei- bis vierscharige Pflüge für Traktoren bis 120 PS. Die Cayros M kommen nach Herstellerangaben auf 78 cm Rahmenhöhe und einen Körperabstand von 95 respektive 102 cm. Das Rahmenrohr misst 120 x 100 x 8 mm und die Wendeachse hat einen Durchmesser von 80 mm, bei den Modellen mit stufenloser Schnittbreitenverstellung und hydraulischer Steinsicherung sogar 90 mm.

Mit immer stärkeren Baukomponenten warten die nächstgrößeren Baureihen Cayros XM für Traktoren bis 140 PS, XMS bis 200 PS und XS für Traktoren bis 260 PS auf. Den oberen Abschluss des Programms bilden die Cayros XS pro mit Körperabständen bis 105 cm und Rahmenhöhen bis 90 cm. Diese Pflüge verfügen über 200 x 150 x 10 mm starke Rahmenrohre sowie Wendeachsen mit 120 mm Durchmesser. Zu dieser Baureihe gehören drei Typen mit vier bis sechs Scharen für Traktoren bis 380 PS. Sie wurden als Hochleistungspflüge für Großbetriebe und den überbetrieblichen Einsatz konzipiert.

Alle Baureihen bieten laut Amazone eine breite Ausstattungsvielfalt. So können die neuen Pflüge wahlweise mit einer mechanischen oder hydraulischen Schnittbreiteneinstellung ausgerüstet werden. Bei den Steinsicherungen stehen eine mechanische, eine halbautomatische oder eine vollautomatisch hydraulische Variante zur Auswahl. Außerdem bietet Amazone fünf verschiedene Pflugkörper inklusive eines Streifenkörpers an.

Eines der besondere Qualitätsmerkmale der Cayros Pflüge ist laut Amazone die Wärmebehandlung mit dem c-plus-Härteverfahren für die Streichbleche. Diese Wärmebehandlung führt zu längeren Standzeiten, hoher Schlagfestigkeit sowie einem geringeren Zugkraftbedarf und reduzierten Kraftstoffverbrauch.



Mehr über Amazone auf landtechnikmagazin.de:

Amazone überarbeitet Anhängesämaschine Citan [10.4.18]

Ein Facelift der Amazone Citan in 12 und 15 m Arbeitsbreite beschert der Anhänge-Sämaschine das neue RoTeC pro-Einscheibenscharsystem, ein neues Einstellzentrum an der Frontseite der Maschine, einen vereinfachten Aufstieg und eine neue Schlauchgarderobe für [...]

Amazone führt neue pneumatische Aufbausämaschine Centaya Super ein [11.3.18]

Amazone präsentierte auf der Agritechnica 2017 die neue pneumatische Aufbausämaschine Centaya Super die das Programm der pneumatischen Amazone Aufbausämaschinen nach oben abrundet. Die Centaya Super kann wahlweise mit einem 1.600 l oder einem 2.000-l-Saatgutbehälter [...]

Neue Scheibeneggen-Grubber-Kombination Ceus von Amazone [18.2.18]

Mit dem Ceus 4000-2TX, 5000-2TX, 6000-2TX und 7000-2TX stellt Amazone ein neues und flexibles Maschinenkonzept in den Arbeitsbreiten von 4 bis 7 m vor. Der Ceus kombiniert den Einsatz einer Kompaktscheibenegge für die flache Bearbeitung mit einem Zinkenfeld für die tiefe [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas stellt neue variable Rundballenpressen VARIANT 400 vor [5.9.16]

Die neue Rundballenpressen-Serie Claas VARIANT 400 ersetzt die Vorgänger-Baureihe VARIANT 300 und soll zur Ernte 2017 erhältlich sein. Die Serie besteht aus den sechs Modellen VARIANT 450, 460, 465, 470, 480 und 485, die je nach Modell mit ROTO FEED (RF) oder ROTO CUT [...]

Valtra stellt die Traktoren der neuen A4-Serie vor [3.3.17]

Valtra hat die A-Serie umfassend überarbeitet und stellt nun mit der sogenannten A4-Serie die vierte Generation dieser Traktoren-Baureihe vor, die jetzt mit den sieben Modellen A74, A84, A94, A104, A114, A124 und A134 einen (Maximal-)Leistungsbereich von 75 bis 130 PS [...]