Anzeige:
 
Anzeige:

DAL-BO stellt MaxiRoll mit 4-reihigem Strohstriegel vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
24.10.2016, 7:30

Quelle:
DAL-BO Deutschland
www.dal-bo.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der Präsentation der Kombination der MaxiRoll Systemwalze mit einem neuen 4-reihigen Strohstriegel zeigt DAL-BO A/S, nach eigenen Angaben Europas größter Walzenhersteller, ein vielseitiges Gerät zur Stoppelbearbeitung, Saatbettbereitung und schnellen Gülle-Einarbeitung. Die neue MaxiRoll mit Stohstriegel gibt es übrigens in Arbeitsbreiten von 5,3 bis 12,3 m.

Die DAL-BO A/S MaxiRoll System-Walze kann wahlweise mit 6 verschiedenen Vorwerkzeugen, pneumatischer Sätechnik und allen gängigen Gußring-Varianten ausgestattet werden. In Verbindung mit dem neu entwickelten vorlaufenden 4-reihigen Strohstriegel und den extrem robusten und schweren (625 kg/m) 550-mm-CrossCombi-Ringen, ergibt sich nach Herstellerangaben eine vielseitig einsetzbare und schlagkräftige Kombination.

Der 4-reihige Strohstriegel ist mit 14-mm-Zinken ausgestattet, die über einen Strichabstand von 10 cm verfügen. Die Tiefenführung erfolgt laut DAL-BO millimetergenau über robuste Führungsräder aus Stahl. DAL-BO A/S empfiehlt die neue Kombination zur schnellen Stoppelbearbeitung direkt nach dem Mähdrusch, da so die Kapillarität sofort unterbrochen werde, die Ausfallsamen sehr flach eingearbeitet sowie rückverfestigt würden, und sich so ein schneller und sicherer Auflauf gewährleistet lässt. DAL-BO A/S unterstreicht, gerade bei Problemen mit Ackerfuchsschwanz werden hervorragende Ergebnisse erzielt.

DAL-BO A/S beziffert die Arbeitsgeschwindigkeit der neuen MaxiRoll mit 4-reihigem Strohstriegel mit 15 bis 20 km/h, und rechnet vor: Mit einer 6,3-m-Kombination können problemlos 10 ha/h erzielt werden bei einem Dieselverbrauch von deutlich unter 5 l/ha. DAL-BO A/S ist überzeugt, keine Technik könne schlagkräftiger, kostensparender und mit weniger Verschleiß eine extrem flache Stoppelbearbeitung mit gleichzeitiger Rückverfestigung durchführen wie die MaxiRoll mit 4-reihigem Strohstriegel.

Die neue DAL-BO MaxiRoll mit 4-reihigem Strohstriegel eignet sich nach Herstellerangaben auch für eine leichte Saatbettbereitung bei extrem flacher Arbeitstiefe im Frühjahr und für eine schnelle Einarbeitung von Gülle. Selbstverständlich ist auch ein Soloeinsatz als reine Ackerwalze möglich. Durch Wechseln der Vorsätze kann die DAL-BO MaxiRoll Systemwalze schnell mit einer Messerwalze, einem Crackerboard oder einem Grünlandstriegel ausgestattet werden.

Übrigens: Die neue DAL-BO MaxiRoll mit 4-reihigem Strohstriegel wurde auf dem ZLF 2016 mit einem Innovationspreis ausgezeichnet – näheres dazu im Artikel „Bayerisches Zentral-Landwirtschaftsfest 2016 überrascht mit Neuheiten“.



Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Hybrid-Antrieb im Traktor: John Deere an Forschungsprojekt beteiligt [17.10.10]

In einem Forschungsprojekt lotet John Deere gemeinsam mit weiteren Partnern, unter anderem dem Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen der TU München, derzeit die Möglichkeiten des Einsatzes von Hybrid-Antrieben in landwirtschaftlichen Arbeitsmaschinen respektive [...]

Vogel & Noot stellt neuen TerraMaxx Anbau-Feingrubber vor [9.10.15]

Vogel & Noot ergänzt zur Agritechnica 2015 die bislang ausschließlich als Aufsattelgeräte verfügbaren TerraMaxx Feingrubber um neue Ausführungen für den 3-Punkt-Anbau. Die laut Vogel & Noot gewichtsgünstigen und wendigen neuen TerraMaxx Anbau-Feingrubber sind nach [...]

Kverneland optimiert Wiegestreuer Exacta TLX GEOSPREAD [11.12.17]

Kverneland hat den Exacta TLX GEOSPREAD überarbeitet und zeigt den Wiegestreuer mit verbesserten CentreFlow-Dosiersystem, neuem Design und einer neuen elektrischen Tankabdeckung. Kverneland ist überzeugt, dass der Exacta TLX GEOSPREAD hohe Genauigkeit bei gleichzeitig [...]